Weißenburg

Beiträge zum Thema Weißenburg

Panorama
Den Zoll - Standort in Weißenburg gibt es seit 65 Jahren.

Standort in der Schulhausstraße feiert 65-jähriges Bestehen
Geschichte des Zolls in Weißenburg geht bis ins 11. Jahrhundert zurück

REGION (pm/nf) - Am 30. Juni 1954 wurde in der Schulhausstr. 9 in Weißenburg vom Zoll ein neues Gebäude für das Zollamt in Betrieb genommen. Daher feiert der Standort, der seit dem 1. Januar 2016 als weiterer Dienstsitz des Zollamts Ansbach fortbesteht, am kommenden Sonntag sein 65-jähriges Bestehen. ,,Trotz einer Umstrukturierung der Zollämter im Jahr 2016 konnte der Standort in Weißenburg aufrechterhalten werden und ist somit weiterhin ein wichtiger Ansprechpartner vor Ort für...

  • Mittelfranken
  • 26.06.19
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Weißenburger Weihnacht

Die Gassen und Plätze der Altstadt erstrahlen schon länger im vorweihnachtlichen Lichterglanz und bringen die heimelige Stimmung ganz sachte zum historischen Marktplatz. Hier wird am 14. Dezember die winterliche Budenstadt ganz traditionell mit dem Prolog des Weißenburger Christkindes Luisa eröffnet. Schon während der Begrüßung der Gäste aus Nah und Fern durch Oberbürgermeister Jürgen Schröppel zieht der Duft von Glühwein, leckeren Baumstriezeln und frischen Waffeln über das Gotische Rathaus...

  • Nürnberg
  • 07.12.18
Freizeit & Sport
2 Bilder

Musikshow auf dem Weihnachtsmarkt in Pleinfeld, Freystadt und Weißenburg

Pleinfeld/Freystadt/Weißenburg: Für die Kinder gibt es ein ganz besonderes Highlight auf dem Weihnachtsmarkt: Die Bubbels kommen mit ihrer Musiktheatershow und stimmen fröhlich und besinnlich auf Weihnachten ein. Zu erleben am 09.12. um 14 Uhr in Pleinfeld, am 16.12. um 16 Uhr in Freystadt, am 22.12. um 14 Uhr in Weißenburg. In ihrer Show mit bezaubernden Mitmachliedern erfreuen sich die Bubbels am ersten Schnee und stellen fest: Weihnachten ist nicht mehr weit. Da wird es höchste Zeit,...

  • Mittelfranken
  • 30.11.18
Ratgeber

Expertenvortrag zum Thema Parkinson in Weißenburg

Rummelsberg. Chefarzt und Privatdozent Dr. Martin Winterholler behandelt jährlich über 700 stationäre Parkinson-Patienten in der Klinik für Neurologie am Krankenhaus Rummelsberg. Am Freitag, den 23. März 2018, hält der Mediziner um 15 Uhr einen Vortrag zur Krankheit, die der Brite James Parkinson vor über 200 Jahren entdeckte, in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Weißenburg. Martin Winterholler wird bei seinem Vortrag über das Thema "Neue Therapien am Horizont" sprechen....

  • Nürnberger Land
  • 20.03.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Eva Bär und die Rathaus-SPD fordern in einem Antrag einen Bericht über die Trinkwasserqualität in Nürnberg.

Rathaus-SPD will Medikamente und Hormone im Wasser verstärkt in den Blick nehmen

Kann neue Reinigungsstufe in der Kläranlage Abhilfe schaffen? NÜRNBERG (pm/nf) - Neben Berichten über Gülle und Pestiziden, die das Grundwasser belasten, sorgen auch Berichte über Arzneimittelrückstände oder Hormone im Wasser für Fragen und Beunruhigung bezüglich der Wasserqualität. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) geht in einer Studie von einem deutlichen Anstieg des Arzneimittelverbrauchs in den nächsten Jahrzehnten aus. Damit wachse auch der Druck auf das...

  • Nürnberg
  • 27.02.18
Anzeige
Die EXPERTEN
4 Bilder

2000 Jahre Geschichte „live“

Von Römern, Kaisern und Bürgern Das römische Biriciana und das mittelalterliche Uuizinburc haben viel aus ihrer Geschichte zu erzählen, schließlich beginnt diese vor knapp 2000 Jahren. Von den Römern gegründet, als Königshof von Karl dem Großen besucht und als freie Reichsstadt bis 1802 nur dem Kaiser unterstellt, bietet Weißenburg seinen Besuchern Sehenswertes aus allen Epochen. Weißenburg am Limes Als um 100 n. Chr. die Römer nach Mittelfranken kamen, bauten sie beim heutigen...

  • Nürnberg
  • 27.07.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Nürnberg zweimal entdecken

Mal mit der Nachtwächterin, mal ganz kulinarisch Wer Nürnberg richtig entdecken und kennenlernen möchte – egal ob als Besucher, als Neubürger oder als gebürtiger Nürnberger, egal ob allein, mit der Familie oder in der Gruppe – für den gibt es ausgesprochen interessante Angebote, die weit über ein touristisches Programm hinausreichen. Zum Beispiel die... Führung mit der Nachtwächterin Die promovierte Historikerin und professionelle Gästeführerin Dr. Ute Jäger zieht mit ihren Gästen...

  • Nürnberg
  • 24.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Symbol ewiger Verbundenheit

Trau- und vor allem Verlobungsringe blicken auf eine lange Geschichte zurück Der Brauch anlässlich des Eheversprechens, also zur Verlobung, einen Ring zu verschenken, geht bis in die Zeit der alten Römer und Griechen zurück. Anderen Quellen zufolge wurde dieser Brauch sogar schon bei den alten Ägyptern gepflegt. Die kreisrunde und geschlossene Form wird dabei als Symbol für die Ewigkeit verstanden, die die Verbundenheit der beiden Liebenden andauern soll. Im Mittelalter tauschten Mann und...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Nürnberg zweimal entdecken

Mal mit der Nachtwächterin, mal ganz kulinarisch Wer Nürnberg richtig entdecken und kennenlernen möchte – egal ob als Besucher, als Neubürger oder als gebürtiger Nürnberger, egal ob allein, mit der Familie oder in der Gruppe – für den gibt es ausgesprochen interessante Angebote, die weit über ein touristisches Programm hinausreichen. Zum Beispiel die... Führung mit der Nachtwächterin Die promovierte Historikerin und professionelle Gästeführerin Dr. Ute Jäger zieht mit ihren Gästen...

  • Nürnberg
  • 14.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.