Polizeibericht

Beiträge zum Thema Polizeibericht

Panorama
Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
2 Bilder

Jagd nach Täter und Mitwissern
Eine Million Dollar für Hinweise zu getöteter Unterfränkin

WÜRZBURG (dpa) - 15 Jahre nach der Tötung einer unterfränkischen Touristin in Australien haben die Ermittler eine Million australische Dollar für Hinweise ausgelobt. Die umgerechnet etwa 600.000 Euro gebe es für Informationen, mit denen die Verantwortlichen für die Tat verhaftet und verurteilt werden könnten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Unterfranken am Donnerstag mit. Die australischen Ermittler gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass es sowohl in Australien als auch in...

  • Unterfranken
  • 15.10.20
Lokales

Nürnberger Südstadt
UPDATE: Mann der getöteten Frau schweigt

UPDATE: 12.48 Uhr Ein wegen der Tötung seiner Frau verhafteter 52-Jähriger aus Nürnberg schweigt zu den Tatvorwürfen. Der Verdächtige mache keine Angaben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Mittwoch. Die Obduktion habe ergeben, dass die 46-Jährige infolge mehrerer Messerstiche gestorben sei. Nachbarn hatten am Montag Schreie aus der Wohnung im Stadtteil Gibitzenhof gehört und die Polizei gerufen. Als die Beamten dort eintrafen, war die Frau tot. Der aus der Ukraine...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
Lokales

Bundesstraße 2 bei Weißenburg
Zwei Schwerverletzte bei Laster-Kollision

WEIßENBURG (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß von zwei Lastwagen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sind am frühen Dienstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache war ein 33-jähriger Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße 2 bei Weißenburg in den Gegenverkehr geraten, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Dort stieß er frontal mit dem Lkw eines 28-Jährigen zusammen. Auf Höhe des Recyclinghofes kam ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Feucht, der mit seinem...

  • Nürnberg
  • 13.10.20
Freizeit & Sport
Ein Polizist steht vor der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung wurden die Geschäftsräume des DFB durchsucht.
2 Bilder

Verdacht der Steuerhinterziehung: Durchsuchungen beim DFB

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in besonders schweren Fällen hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main am Mittwoch die Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bundes sowie Privatwohnungen von DFB-Verantwortlichen durchsucht. An den Maßnahmen in Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz waren insgesamt rund 200 Beamte beteiligt, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt mitteilte. Dabei gehe es um Einnahmen aus der Bandenwerbung von...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Kassiererin in Heßdorf bedroht
Täter entkommt nach bewaffnetem Raubüberfall auf Supermarkt

ERLANGEN (dpa/lby) - Ein Mann hat am Dienstagabend mit einer Schusswaffe einen Supermarkt in Heßdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) überfallen und dann einen Teil seiner Beute verloren. Er habe eine 33-jährige Kassiererin bedroht und Bargeld aus ihrer Kasse gestohlen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen. Es waren mehrere Hundert Euro. Auf der Flucht verlor der etwa 40 Jahre alte Mann auf dem Parkplatz mehrere Geldscheine. Die Polizei sucht nun nach den Zeugen, die die Geldscheine...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Anzeige
Lokales

89-Jähriger völlig verwirrt
Bei Parkplatzsuche 50 Kilometer verfahren

FÜRTH/OBERNZENN (dpa/lby) - Auf der Suche nach einem Parkplatz hat sich ein Mann am Donnerstagabend rund 50 Kilometer verfahren. Zuvor hatte der 89-Jährige seine Frau vor einem Restaurant abgesetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Danach suchte er im Stadtgebiet Fürth nach einem Parkplatz, landete aber aus bisher ungeklärter Ursache im knapp 50 Kilometer entfernten Obernzenn bei Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim). Aufmerksame Anwohner beobachteten ein...

  • Fürth
  • 29.09.20
Lokales

Zeugenaufruf: Wer hat den Audifahrer gesehen?
Schüsse auf der A70 Richtung Bamberg!

REGION  (ots/nf) - Am vergangenen Donnerstagnachmittag (gegen 16.50 Uhr) befuhr der Fahrer eines Opel Vectra die A70 von Schweinfurt kommend in Richtung Bamberg, als ihm etwa auf Höhe der Anschlussstelle Haßfurt auf der Überholspur eine schwarze Audi Limousine vom Typ A4 oder A6 auffiel, bei der der Unterbodenschutz auf der Straße schliff und bei dem die Abdeckung des rechten vorderen Radkastens den Reifen berührte. Der Opelfahrer wollte den Audifahrer auf den Fahrzeugdefekt aufmerksam...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales

Nürnberger Innenstadt
Jugendlicher stirbt nach Sturz in die Pegnitz

NÜRNBERG (dpa/lby) - Mehr als eine Woche nach seinem Sturz in die Pegnitz ist ein 16-Jähriger gestorben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, starb er am Mittwoch in einem Krankenhaus. Eine Polizistin hatte den Jugendlichen am Dienstag vergangener Woche an Land gezogen, nachdem er leblos in der Nähe eines Wehres in der Nürnberger Innenstadt gesehen worden war. Der Jugendliche wurde nach der Rettung zunächst reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht nach eigenen Angaben...

  • Nürnberg
  • 24.09.20
Lokales

Pflegeheim in Roth
Senior versucht Mitbewohnerin zu ersticken!

ROTH (dpa/lby) - Ein 75 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Roth hat versucht, seine Nachbarin zu ersticken. Da die Pfleger sofort eingegriffen hätten, habe die Frau den Angriff leicht verletzt überlebt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach hatte der Mann am Montagabend zunächst in seinem Zimmer randaliert, dabei eine Pflegerin angegriffen und war schließlich im Nachbarzimmer auf die 82 Jahre alte Bewohnerin losgegangen. Ersten Ermittlungen zufolge kannten sich die beiden nicht...

  • Nürnberg
  • 22.09.20
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeibericht ++
Verschmähte Liebe – Frau klammert sich fest

ERLANGEN (pm/mue) - In der Nürnberger Straße kam es jüngst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Straßenmusikanten und einer jungen Frau. Diese, so teilt die Polizei Erlangen mit, hatte sich ihren Angaben nach unsterblich in den Musikanten verliebt. Als ihr „Auserwählter“ ihre Liebe nicht erwiderte, fiel sie ihm um den Hals und klammerte sich fest. Der Mann stieß die Frau mehrfach weg und konnte sich schließlich den Liebkosungen nicht anders erwehren, als der jungen Frau...

  • Erlangen
  • 03.09.20
Lokales
Symbolfoto: © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

Illegales Autorennen
Führerscheine eingezogen, Fahrzeug beschlagnahmt, Anzeige!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntagmorgen kam es auf der BAB73 in Fahrtrichtung Bamberg gegen 0.30 Uhr im Bereich zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Stadtgrenze und Forchheim-Süd zu einem illegalen Autorennen. Einer zivilen Polizeistreife fielen drei Fahrzeuge auf (Hyundai i30N, BMW M2 Competition und Mercedes CLA 250), welche zunächst nebeneinander auf gleicher Höhe fuhren, ihre Geschwindigkeit reduzierten und anschließend stark beschleunigten. Während auf der BAB73 im Stadtgebiet von Fürth...

  • Erlangen
  • 20.07.20
Lokales

Die Polizei ermittelt
Mann sticht auf Hund seiner elfjährigen Nachbarin ein

SACHSEN BEI ANSBACH (dpa/lby) - Mit einem Messer hat ein 65-jähriger Mann beim Spazierengehen auf den Hund seiner 11 Jahre alten Nachbarin eingestochen. Das Mädchen war laut Polizeiangaben vom Dienstag tags zuvor mit ihrem Hund auf einem Feldweg bei Sachsen nahe Ansbach unterwegs. Dort traf es das Nachbarsehepaar samt eigenem Hund. Als der Hund der Elfjährigen ungestüm auf den Nachbarshund zulief und das Mädchen ihn nicht halten konnte, packte der 65-Jährige demnach das Tier und stach mit...

  • Nürnberg
  • 14.07.20
Lokales
Der ausgebrannte Sattelzug auf der Rastanlage Aurach Nord.
Foto: © Verkehrspolizeiinspektion Erlangen

Schreck an der A3:
Sattelzug ausgebrannt!

ERLANGEN (pm/mue) - Eine Überraschung erlebte der Fahrer eines Sattelzuges heute in den frühen Morgenstunden auf der A3, nachdem er zu seinem Fahrzeug kam. Er hatte sein Fahrzeug auf der Rastanlage Aurach Nord abgestellt und brachte seine Ruhezeit ein. Gegen 4.00 Uhr ging er zur Toilette und sah auf dem Rückweg, dass seine Sattelzugmaschine brannte. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus Erlangen brannte die Zugmaschine komplett aus. Auch der Auflieger mit sechs Tonnen...

  • Erlangen
  • 19.02.20
Panorama
Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Zeugenaufruf
Sicherheitswacht entdeckt politische Schmierereien

STEIN (pm/ak) – Die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Stein entdeckte eine Reihe politischer Schmierereien in Stein (Lkrs. Fürth). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Mitarbeiter der Sicherheitswacht entdeckten während des Streifengangs mehrere beschmierte Parkbänke im Bereich der Gerasmühle bei Stein. Bei den Schmierereien handelt es sich unter anderem um Hakenkreuze sowie antisemitische und polizeifeindliche Schriftzüge. Wann diese angebracht wurden ist nun Gegenstand der...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling/Fotolia.com

Busfahrer überfallen – Zeugen gesucht!

HERZOGENAURACH (ots/mue) - Bereits am späten Sonntagabend (07.08.2016) ereignete sich in Aurachtal (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein Raubüberfall auf einen Linienbusfahrer. Die Kriminalpolizei Erlangen fahndet nach vier unbekannten Tätern und bittet um Zeugenhinweise. Der Überfall ereignete sich um 22:55 Uhr an der Endhaltestelle der VGN-Buslinie 201 in der Neundorfer Straße in Aurachtal. Vier unbekannte Männer, die zuvor in Erlangen als Fahrgäste in den Bus gestiegen waren, forderten unter...

  • Erlangen
  • 10.08.16
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Pkw-Brand in Büchenbach

ERLANGEN (ots) - In der vergangenen Nacht (13. auf 14. August) brannte in Erlangen-Büchenbach ein Kleinbus aus. Ein Anwohner meldete gegen 23.45 Uhr, dass im Kolpingweg ein Fahrzeug in Flammen steht. Dabei handelte es sich um einen VW-Bus im Wert von zirka 8.000 Euro, der nahezu vollständig ausbrannte. Ob es Brandstiftung war, gilt es nun durch die Brandermittler der Kriminalpolizei Erlangen zu klären. Zeugen, die gegebenenfalls etwas Verdächtiges bemerkt haben werden gebeten, sich an den...

  • Erlangen
  • 14.08.14
Lokales

Spielautomaten aufgebrochen

ERLANGEN (ots) - Am Dienstag, 12. August, ist ein noch unbekannter Täter in eine Shisha-Bar in Erlangen eingestiegen und hat mehrere Geldspielautomaten aufgebrochen. Der Wert der Beute ist noch unklar. Der Einbrecher verschaffte sich in der Zeit zwischen 1 Uhr und 15 Uhr gewaltsam Zutritt in das Lokal an der Hauptstraße. Hierzu hebelte er ein Fenster auf und entwendete schließlich eine noch unbestimmte Summe Münzgeld aus den aufgebrochenen Automaten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich...

  • Erlangen
  • 14.08.14
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Junger Mann schwer verletzt – Zeugen gesucht!

NÜRNBERG (ots) - Am Abend de 7. August ist im Bereich der Parkanlage Wöhrder Wiese ein 20-Jähriger bei einer Schlägerei schwer verletzt worden. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich der junge Mann kurz vor 21 Uhr in der Parkanlage Wöhrder Wiese / Johann-Soergel-Weg in Höhe des Prinzregentenufers auf. Dort wurde er dann offensichtlich in eine Auseinandersetzung verwickelt, bei der...

  • Nürnberg
  • 13.08.14
Lokales

Einbruch in ein Geschäft in Büchenbach - Zeugen gesucht

ROTH (ots) - Am heutigen Donnerstag überfiel ein bisher noch unbekannter Täter ein Geschäft in Büchenbach (Lkrs. Roth). Ohne Beute flüchtete er zu Fuß. Kurz nach 15 Uhr betrat der Unbekannte das Geschäft in der Ringstraße. Kurz darauf bedrohte er eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Als ihm nichts herausgegeben wurde, flüchtete er aus dem Laden und rannte entgegen der Äußeren Nürnberger Straße in Richtung Roth davon. Die Angestellte kam mit dem Schrecken...

  • Schwabach
  • 07.08.14
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Polizeibericht: Raser fuhr 82 km/h zu schnell

MITTELFRANKEN (ots) - Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“, führte die Polizei Mittelfranken in den letzten Tagen vermehrt Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durch. Betroffen waren die Landkreise Erlangen-Höchstadt, Nürnberger Land und Roth sowie die Stadtgebiete Erlangen und Schwabach. Schwerpunkte der Aktion waren zum einen das Thema „Angepasste Geschwindigkeit auf Landstraßen rettet Leben“ und zum anderen „Sicheres Radeln in Franken“. Zu...

  • Nürnberg
  • 29.07.14
Lokales
Bild: fotolia.de

Schwer verletzt nach Sturz in Lichtschacht

ERLANGEN (ots) - Am Pfingstwochenende stürzte ein Mann am Maximiliansplatz in einen Lichtschacht und verletzte sich schwer am Kopf. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Dem 18-Jährigen war ein Pfandbecher in den Lichtschacht gefallen, wo er in einem tiefer gelegenen Fangnetz hängen blieb. Als der junge Mann in stark alkoholisiertem Zustand den Becher herausholen wollte, stürzte er in das Fangnetz, welches riss. Dadurch stürzte der Mann etwa 3,70 Meter tiefer auf den...

  • Erlangen
  • 10.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.