Zeugnis

Beiträge zum Thema Zeugnis

Panorama
Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern: "Zeugnisse und Noten sind beileibe nicht das Wichtigste".

Zwischenbewertung der Leitungen kommen verspätet
Schüler erhalten Zeugnisse - oder andere Beurteilungen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Mit dreiwöchiger Verzögerung bekommen viele Schülerinnen und Schüler in Bayern nun ihre Zwischenzeugnisse. Doch trotz dieses offiziellen Termins werden längst nicht alle ihren Notenzettel an diesem Freitag in der Hand halten. Wer gerade keinen Präsenzunterricht hat, bekommt das Zeugnis erst nächste Woche ausgehändigt - oder per Post zugeschickt. Und: Gerade in diesem Jahr werden auch andere Formen der Leistungsbeurteilung intensiv genutzt. Denn für viele Schulformen und...

  • 05.03.21
Ratgeber

Zeugnisärger?
Schulberatungen: Adressen auf einen Blick!

REGION (pm/nf) - Das Zeugnis am Schuljahresende gibt eine Rückmeldung über den individuellen Leistungsstand. Schlechte Noten sind in dem Familien oft ein Reizthema. Bei Fragen rund um das Lernen, den Lernstand und den Lernfortschritt können sich die Kinder und deren Eltern an die Lehrkräfte, die Beratungslehrkräfte und die Schulpsychologen vor Ort sowie an die Staatlichen Schulberatungsstellen wenden. Diese stehen als Ansprechpartner unterstützend zur Seite. Damit geht ein außergewöhnliches...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Panorama
Die Prüfungsbesten der IHK-Berufsausbildung in Forchheim mit IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner (rechts).

IHK überreicht in Forchheim Ausbildungszeugnisse und ehrt Prüfungsbeste
Ausbildung als Grundstein für die Zukunft

FORCHHEIM (ihk/rr) – 164 Absolventinnen und Absolventen der IHK-Berufsausbildung im Raum Forchheim erhielten nach ihrer erfolgreichen Abschlussprüfung im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse. 12 unter ihnen wurden als Prüfungsbeste ausgezeichnet. IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner gratulierte den Nachwuchskräften zu ihrem Erfolg: „Mit Ihrer Ausbildung haben Sie den Grundstein für eine vielversprechende Zukunft gelegt, in der Ihnen alle Wege offenstehen.“ Er verwies darauf, dass die...

  • Forchheim
  • 13.11.19
MarktplatzAnzeige
Am 27. und 28. Juli stehen Einserschüler im Mittelpunkt bei Möbel Höffners großer Zeugnis-Aktion in Fürth.

Am 27. und 28. Juli: Möbel Höffner belohnt Einserschüler!

FÜRTH (pm/vs) – Gute Leistungen werden doppelt belohnt: Am 27. und 28. Juli honoriert Möbel Höffner zum Schuljahres-Ende jede „1“ im Zeugnis mit einem 5 Euro-Gutschein! Außerdem lockt ein zauberhaftes Programm für die Kleinen. Am letzten Schultag und am Samstag können Schülerinnen und Schüler mit ihrem Zeugnis an die Höffner-Hauptinformation kommen. Pro Zeugnis werden maximal 6 Einser à 5 Euro berücksichtigt. Somit erhalten fleißige Schüler jeweils einen Höffner-Gutschein bis zu 30 Euro....

  • Nürnberg
  • 18.07.18
MarktplatzAnzeige
Am 27. und 28. Juli stehen Einserschüler im Mittelpunkt bei Möbel Höffners großer Zeugnis-Aktion in Fürth.

27. und 28. Juli: Möbel Höffner belohnt Einserschüler

FÜRTH (pm/vs) – Gute Leistungen werden doppelt belohnt: Am 27. und 28. Juli honoriert Möbel Höffner zum Schuljahres-Ende jede „1“ im Zeugnis mit einem 5 Euro-Gutschein! Außerdem lockt ein zauberhaftes Programm für die Kleinen. Am letzten Schultag und am Samstag können Schülerinnen und Schüler mit ihrem Zeugnis an die Höffner-Hauptinformation kommen. Pro Zeugnis werden maximal 6 Einser à 5 Euro berücksichtigt. Somit erhalten fleißige Schüler jeweils einen Höffner-Gutschein bis zu 30 Euro....

  • Fürth
  • 10.07.18
MarktplatzAnzeige
Hans-Peter Schneider, AOK-Ausbildungsleiter (links), Robert Müller, stellv. Direktor der AOK in Mittelfranken (2.v.l.), Petra Pilling, stellv. Ausbildungsleiterin (2.v.r.) und Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken (rechts) überreichten den Azubis und Betriebswirten feierlich ihre Zeugnisse.

Azubis und Betriebswirte am Ziel: Zeugnisübergabe bei der AOK in Mittelfranken

Insgesamt 29 Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten haben in diesem Jahr die Abschlussprüfung bei der AOK in Mittelfranken erfolgreich bestanden. Weil die AOK beständig wächst, konnte allen Absolventen ein Beschäftigungsverhältnis angeboten werden. „Eine duale Berufsausbildung ist immer die richtige Wahl. Auf die Azubis wartet bei uns spannende Arbeit in der Kundenbetreuung und nicht nur trockene Theorie“, so Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken. „Unseren jungen...

  • Nürnberg
  • 15.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.