Farbenfrohes Motto
ERleuchtet – Lichtspiele kommen nach Erlangen

Christian Frank bei einem ersten Testlauf für ERleuchtet.
Foto: © Rainer Krugmann
  • Christian Frank bei einem ersten Testlauf für ERleuchtet.
    Foto: © Rainer Krugmann
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Vom Rathaus bis zum Stadtmuseum realisiert das City-Management Erlangen vom 2. bis 20. November erstmals ein Beleuchtungsprojekt, das die Fassaden verschiedener Bauwerke in der Innenstadt erstrahlen lässt.

Die „Lichterstraße“ führt auf einer Achse von Norden nach Süden bzw. auch umgekehrt durch die Erlanger Innenstadt. Dabei plant das City-Management die Fassadenbeleuchtung von zehn Bauwerken, ergänzend werden auch das E-Werk sowie der Schlot der Erlanger Stadtwerke angestrahlt. Südlichster Punkt ist das Rathaus, im Norden bildet das Stadtmuseum am Martin-Luther-Platz den Abschluss der Lichterkette. Die geplante Beleuchtung setzt die Fassaden verschiedener Bauwerke mit unterschiedlichen Farbspielen in Szene und führt die Besucherinnen und Besucher auf den Spuren des Lichts durch die Stadt.

Entstanden ist das Konzept während der langen Monate des Lockdowns, als keine der bisherigen Eventformate umzusetzen waren. Das Format kann unter praktisch allen Gegebenheiten stattfinden und bietet dabei viel Gestaltungsraum. „Mit Licht kann man im Außenbereich wunderbar spielen, experimentieren, illusionieren. Und obendrein locken wir so noch zusätzliche Besucher in die Stadt – denn Licht zieht magisch an“, so Christian Frank, Vorstand des City-Managements.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen