Forschen auf dem neuen Campus
Grundstein für 10.000 Quadratmeter großes Laborgebäude gelegt

Feierliche Grundsteinlegung: Staatsminister Joachim Herrmann, Andreas Köhnlein (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Dr. Christian Bruch (Vorstand Siemens Energy), Thomas Förstner (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Siemens-Finanzvorstand Prof. Dr. Ralf Thomas, Saskia Krausser (Betriebsratsvorsitzende Siemens Erlangen Süd), Forscherin Annemarie Große-Frie, Erlangens OB Dr. Florian Janik, Manfred Bäreis (Betriebsratsvorsitzender Siemens Energy) sowie Bauherr Zslot Sluitner (v.l.n.r.).
Foto: © Siemens AG
2Bilder
  • Feierliche Grundsteinlegung: Staatsminister Joachim Herrmann, Andreas Köhnlein (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Dr. Christian Bruch (Vorstand Siemens Energy), Thomas Förstner (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Siemens-Finanzvorstand Prof. Dr. Ralf Thomas, Saskia Krausser (Betriebsratsvorsitzende Siemens Erlangen Süd), Forscherin Annemarie Große-Frie, Erlangens OB Dr. Florian Janik, Manfred Bäreis (Betriebsratsvorsitzender Siemens Energy) sowie Bauherr Zslot Sluitner (v.l.n.r.).
    Foto: © Siemens AG
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Die Siemens AG hat auf dem Campus Erlangen den Grundstein für ein neues, hochmodernes Laborgebäude mit angeschlossener Technikums-Halle gelegt.

In dem viergeschossigen Neubau werden künftig Forscher und Entwickler aus den verschiedensten Bereichen im engen Schulterschluss mit Universitären und externen Forschungseinrichtungen an Zukunftsprojekten arbeiten, im Technikum soll vor allem zu Energiethemen wie Wasserstofftechnologie und Supraleitung geforscht werden. Insgesamt stehen dazu rund 10.000 Quadratmeter für Labore, Technik und Büroarbeitsplätze zur Verfügung.

Das Forschungszentrum Erlangen spielt eine zentrale Rolle im globalen Forschungs- und Entwicklungsverbund von Siemens; bereits seit Jahrzehnten werden auf dem Gelände, das nun zum Siemens Campus Erlangen umgestaltet wird, Ideen und Produkte entwickelt, die Technik-Geschichte geschrieben haben. In dem neuen Laborgebäude werden Siemens Corporate Technology (CT) sowie Siemens Energy (SE) zu den Schwerpunkten Energie-, Chemie- und Materialforschung sowie dem Internet der Dinge (IoT) forschen und arbeiten. „Mit der Grundsteinlegung schaffen wir etwas Neues und setzen zugleich eine stolze Tradition fort“, so Prof. Ralf P. Thomas, Finanzvorstand von Siemens. Von einem „Meilenstein für ganz Bayern“ sprach auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann, der das Projekt Siemens Campus Erlangen seit dem ersten Tag begleitet. „Es freut mich sehr, dass (...) der Grundstein für ein neues hochmodernes und innovatives Laborgebäude gelegt werden kann. Damit schreibt Siemens hier seine Erfolgsgeschichte konsequent fort. Damit werden von Erlangen einmal mehr entscheidende Impulse für die Zukunftsfähigkeit des Konzerns und den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Bayern ausgehen.“ Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ergänzt: „Der neue Campus wird nicht nur ein offener Stadtteil, sondern vernetzt Wissenschaft und angewandte Forschung auf höchstem Niveau.“

Insgesamt beschäftigt Siemens in Mittelfranken rund 4.500 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung; auf dem Erlanger Campusgelände werden künftig rund 1.000 von ihnen tätig sein.

Feierliche Grundsteinlegung: Staatsminister Joachim Herrmann, Andreas Köhnlein (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Dr. Christian Bruch (Vorstand Siemens Energy), Thomas Förstner (Generalunternehmer Leonhard Weiss), Siemens-Finanzvorstand Prof. Dr. Ralf Thomas, Saskia Krausser (Betriebsratsvorsitzende Siemens Erlangen Süd), Forscherin Annemarie Große-Frie, Erlangens OB Dr. Florian Janik, Manfred Bäreis (Betriebsratsvorsitzender Siemens Energy) sowie Bauherr Zslot Sluitner (v.l.n.r.).
Foto: © Siemens AG
Animation des neuen Laborgebäudes auf dem Campus.
Bild: © Siemens AG
Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen