Stadt Erlangen sucht engagierte Familienpaten im Ehrenamt

Gute Familienpaten sind auch in der Lage, zeitweise Vater und Mutter für fremde Kinder zu sein.
  • Gute Familienpaten sind auch in der Lage, zeitweise Vater und Mutter für fremde Kinder zu sein.
  • Foto: © BrillonPhotos/Fotolia.com (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ERLANGEN (pm/vs) - Der Erlanger Kinderschutzbund sucht Frauen und Männer, die bereit sind, ehrenamtlich als sogenannte Familienpaten auszuhelfen.

Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten helfen dort, wo sie gebraucht werden: Sie betreuen Kinder, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und unterstützen Eltern dabei, den Familienalltag zu organisieren. Von ihrem Engagement haben nicht nur die betreuten Familien etwas. „Ich habe eine Aufgabe gefunden, die mir Spaß macht und die Kindern wirklich hilft“, antworten viele Familienpaten, wenn sie gefragt werden, warum sie sich engagieren. Alle, die erleben möchten, dass auch sie etwas bewirken können, lädt der Kinderschutzbund ein, bei einem Infoabend am Mittwoch, 26. September, in die Aufgabe als Familienpate oder Familienpatin reinzuschnuppern. Er findet um 18.30 Uhr beim Kinderschutzbund Erlangen, Strümpellstraße 10, statt. „Alle Familienpatinnen und Familienpaten werden auf ihre Aufgabe gut vorbereitet. Eine pädagogische Fachkraft begleitet, schult und berät sie“, erklärt Katrin Kordes, stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbundes Erlangen. Die nächste Schulung beginnt mit einem Orientierungswochenende am Freitag, 12. Oktober, von 15 bis 21 Uhr und am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 17 Uhr. In den folgenden Wochen wird die Schulung an fünf Abenden jeweils von 18 bis 21 Uhr fortgesetzt.

Weitere Informationen

Details zu den Aufgaben der Familienpaten gibt es im Internet unter der Adresse www.kinderschutzbund-erlangen.de, unter der Mobilnummer 01520/1941934, via E-Mail: familienpaten-erh@web.de (Landkreis Erlangen-Höchstadt), unter der Telefonnummer 09131/6859665 oder via E-Mail unter familienpaten-erlangen@web.de (Stadt Erlangen).

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.