Drei Motorenvarianten für neuen Peugeot 208
Flotter Franzose gibt sich flexibel

Peugeot 208.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

(ampnet/mue) - Mit der zweiten Modellversion kommt jetzt ein neuer Peugeot 208 auf den Markt, der gleich mit drei verschiedenen Motorvarianten auftritt: als Benziner, als Diesel und als Elektroauto.

Damit hat Peugeot in Kürze vier, ausschließlich mit Strom betriebene Fahrzeuge im Programm: den Stadtwagen Ion, den kompakten e-208, das SUV e-2008 und den Kleintransporter Partner Electric. Dabei aber soll es nicht bleiben. „Ab dem Launch unseres neuen Kleinwagens werden wir in Zukunft alle neuen Pkw-Modelle mit einer elektrifizierten Variante anbieten. So können unsere Kunden den Antrieb wählen, der zu ihrem Lebensstil passt“, verspricht Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. „Wir wollen im B-Segment einen wahren Kontrapunkt setzen.“

Der neue Peugeot 208 sticht nicht nur optisch, sondern auch durch sein Motorenangebot und die Vielzahl der Fahrerassistenzsysteme hervor. War der Vorgänger 208 gegenüber dem 207 um einige Zentimeter geschrumpft und um bis zu 173 Kilogramm leichter geworden, so legte der Neue in der Länge wieder rund zehn Zentimeter zu. Was das Gewicht angeht, so setzte er allerdings seine Schlankheitskur fort. Diesmal sorgt die neue Plattform CMP gegenüber der Vorgänger-Plattform F1 für einen Gewichtsverlust von weiteren 30 Kilogramm. Nach Angaben von Peugeot biete sie eine ganze Reihe weiterer Vorteile wie eine verbesserte Aerodynamik durch einen glatten Unterboden sowie elektronisch gesteuerte Lufteinlässe. Außerdem verursache sie weniger Vibrationen, zeige eine verbesserte Schall- und Wärmedämmung und mache eine Reihe von Fahrerassistenzsystemen zum Standard, die sonst nur in höheren Fahrzeugklassen anzutreffen seien.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.