Mit bis zu 270 Sachen!
Mercedes-Bolide fegt durch legendäre Nordschleife

Mercedes-AMG GT Black Series auf der Nürburgring-Nordschleife.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Daimler
  • Mercedes-AMG GT Black Series auf der Nürburgring-Nordschleife.
    Foto: Auto-Medienportal.Net / Daimler
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Der 730 PS (537 kW) starke Mercedes-AMG GT Black Series ist der schnellste Serienwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings.

GT3-Rennfahrer Maro Engel scheuchte den straßenzugelassenen V8-Boliden in 6:43.616 Minuten über die 20,6 Kilometer lange Strecke (Messung ohne der Geraden bei Streckenabschnitt T13) und in 6:48.047 Minuten über die 20,832 Kilometer lange Gesamtdistanz. „Mit Geschwindigkeiten bis nahezu 270 km/h im Streckenbereich Kesselchen oder mit deutlich über 300 km/h auf der langen Geraden Döttinger Höhe ist der AMG GT Black Series deutlich schneller als mein GT3-Rennfahrzeug“, so Engel nach der Fahrt.

Bei Rekordfahrten auf der als schwierigste Rennstrecke der Welt geltenden Nürburgring-Nordschleife werden seit vergangenem Jahr zwei verschieden lange Runden gezählt. Die etwas kürzere gilt seit 1997 als Maß der Dinge. Bei ihr erfolgt der Start ab der Ausfahrt der Grand-Prix-Strecke auf die Nordschleife und klammert das Stück vom Abzweig der Nordschleife auf die Grand-Prix-Strecke aus. Diesen 232 Meter langen Abschnitt entlang der Tribüne T13 hat die Betreibergesellschaft seinerzeit als Streckenbestandteil hinzu definiert.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen