Anzeige

XC40 Recharge T5
Volvo steckt neue Claims ab

Volvo XC40 Recharge T5.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

(ampnet/mue) - Es ist die erste Volvo-Baureihe, die ein vollektrisches Modell bekommen wird, aber die letzte, in die nun auch ein Plug-in-Hybrid Einzug hält. XC40 Recharge T5 heißt der Neuzugang, mit dessen Typenbezeichnung die Schweden zum Modelljahr 2021 auch Abschied vom Begriff Twin-Engine für die teil-elektrifizierten Fahrzeuge nehmen.

In Deuschland ist das kleinste SUV der Marke hinter dem XC60 das zweitbestverkaufte Modell überhaupt. Den Recharge T5 treiben ein 180 PS (132 kW) starker Drei-Zylinder-Benziner mit 265 Newtonmetern Drehmoment und 1,5 Litern Hubraum sowie ein Elektromotor mit 82 PS (60 kW) und 160 Nm an. Anders als bei den bisherigen Twin-Engine-Antrieben sorgt die E-Maschine hier allerdings nicht für Allradantrieb. Sie ist vorne an das Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe angeflanscht und dadurch zweistufig ausgelegt, weil sie auf die Gänge zwei und vier zurückgreifen kann. Ansonsten bewegt sich die Technik weitgehend im üblichen Rahmen; Volvo gibt Normreichweiten von 42 bis 45 Kilometern an und für reinen Stadtverkehr noch einmal rund zehn Kilometer mehr. Das enstspricht nach dem speziellen Berechnungsverfahren für Plug-in-Hybride Benzinverbräuchen von 2,0 bis 2,4 Litern pro 100 Kilometer. Dass das nach wie vor Papierwerte sind, die stark von der persönlichen Nutzung abhängen, beweist auch dieser Volvo.

Den möglichst effizienten Umgang mit den beiden Motoren erleichtert eine spezielle Hybridanzeige, die wie eine Art Drehzahlmesser arbeitet. In Abhängigkeit von der Gaspedalstellung wird an Hand eines Blitzsymbols der Spielraum angezeigt, in dem der Verbrenner noch Pause hat (und das Tropfensymbol innen noch nicht ausgefüllt wird). Umgekehrt lässt sich häufig durch kurzes Lupfen des Pedals der Hybridantrieb im unteren bis mittleren Geschwindigkeitsbereich auch häufig wieder in den reinen E-Modus „zurückschalten“. Das Fahrverhalten des Recharge T5 darf so oder so als angenehm sanft bezeichnet werden. Und: Auch der Recharge bietet die Möglichkeit, die Batteriekapazität für später geplante Innenstadtfahrten „einzufrieren“, den Benziner zu bitten, doch den Akku nachzuladen, oder auf reinen E-Antrieb zu schalten. Der funktioniert dann bis zu Geschwindigkeiten von 125 km/h. Und am Wählhebel des Doppelkupplungsgetriebes lässt sich auch die Fahrstufe „B(rake)“ wählen, die die Rekuperationsleistung noch einmal heraufsetzt.

Reichweiten bis zu 400 Kilometer geplant

Mit dem Volvo XC40 Recharge T5 bekommen die elektrifizierten Modelle auch eine neue Ausstattungsstruktur. Vom eher eleganter eingerichteten Inscription mit kristallinem Wählhebel und strukturierten Holzinlets sowie vom sportlich angehauchten R-Design mit Lederakzenten und Elementen in Metalloptik wird es jeweils eine Version „Expression“ mit etwas abgespecktem Umfang geben. Schon bis Ende des Jahres will Volvo den Verkaufsanteil seiner Plug-in-Hybride auf 30 Prozent steigern. Noch ehrgeiziger sind die Pläne für die nächsten fünf Jahre: Dann soll jeder zweite Volvo ein reines Elektroauto sein. Den Anfang macht Ende des Jahres der XC40 Recharge P8 AWD mit einer angekündigten Reichweite von rund 400 Kilometern.
.

Volvo XC40 Recharge T5  –  Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,43 x 1,86 x 1,65
Radstand (m): 2,70
Motor: R3-Benziner, 1.477 ccm, Turbo
Leistung: 132 kW / 180 PS bei 5.800 U/min
Max. Drehmoment: 265 Nm bei 1.500–3.000 U/min
Elektro-Motor: 60 kW / 82 PS
Drehmoment E-Motor: 160 Nm
Batterie: Hochvolt-Lithiumionenbatterie, 10,7 kWh (brutto)
Stromverbrauch: 15,6–15,9 kWh
Elektr. Normreichweite: 45 km
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h (limitiert)
Null auf 100 km/h: 14,9 Sek.
WLTP-Durchschnittsverbrauch: 2,0–2,4 Liter
Effizienzklasse: A+
CO2-Emissionen: 45–55 g/km
Leergewicht / Zuladung: 1.812 kg / 478 kg
Kofferraumvolumen: 460–1.336 Liter
Bodenfreiheit: 211 mm
Wattiefe: 450 mm
Böschungswinkel: 21,7 Grad (v.) / 30,4 Grad (h.)

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen