Club-Bosse laden 300 Gäste zum Neujahrsempfang bei der NÜRNBERGER Versicherung

Club-Finanzvorstand Niels Rossow, FCN-Aufsichtsratschef Dr. Thomas Grethlein und Sportvorstand Andreas Bornemann (v.li.) begrüßen  die Gäste.
8Bilder
  • Club-Finanzvorstand Niels Rossow, FCN-Aufsichtsratschef Dr. Thomas Grethlein und Sportvorstand Andreas Bornemann (v.li.) begrüßen die Gäste.
  • Foto: © John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Der Neujahresempfang des 1. FC Nürnberg bei seinem Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherung ist bereits Tradition. Im Kreise der ,,Club-Familie" richteten die Vorstände in geselliger Atmosphäre einen Blick zurück aufs Aufstiegsjahr 2018 – und den Fokus auf die bevorstehenden Aufgaben des Jahres 2019. Mannschaft, Trainerstab, Sponsoren, Förderer und Gäste stärkten sich bei Zanderterrine, geräuchertem Heilbutt, Lachsforelle und rosa gebratener Entenbrust für die gewaltigen Aufgaben des kommenden Kampfes um den Klassenerhalt.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.