Jubiläum: 100 Jahre Triumph Knirps und Ardie Minimax
Leckerbissen für alle Freunde historischer Motorräder

Sonderausstellung "100 Jahre Triumph Knirps und Ardie Minimax" im Museum Industriekultur Nürnberg.
4Bilder
  • Sonderausstellung "100 Jahre Triumph Knirps und Ardie Minimax" im Museum Industriekultur Nürnberg.
  • Foto: Erika Moisan, Museum Industriekultur
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der legendären Nürnberger Motorräder Triumph Knirps und Ardie Minimax lädt das Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, bis 23. Juni 2019 zu einer Jubiläumspräsentation.

Vor 100 Jahren, 1919: Der Erste Weltkrieg war zu Ende, Wohnungsnot, Hunger und politische Unruhen bestimmten den Alltag. Dennoch, oder gerade deshalb, war die Sehnsucht der Menschen nach individueller Mobilität groß. Viele Zweiradhersteller erkannten dies als neue Chance und zu den allerersten gehörten auch Ardie und Triumph. Viele andere, große und kleine, folgten und machten Nürnberg in den 1920er-Jahren zu einer Hochburg der deutschen Motorradindustrie. Technisch gesehen entwickelte sich der Zweitaktmotor in dieser Phase zum High-Tech- Antrieb für Motorräder, Knirps und Minimax läuteten diese Entwicklung ein. Das Museum Industriekultur widmet den beiden Motorradlegenden anlässlich des Jubiläums eine kleine Ausstellung.  Rund 15 normalerweise in alle Winde verstreute Modelle sind dazu wieder in Nürnberg versammelt. Die Präsentation stellt Entwicklung und Erfolgsgeschichte der beiden Marken sowie die Menschen dahinter vor.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen