Designierter Ministerpräsident Söder lud zum Kaiserbock ein

Kabarettist Wolfgang Krebs (r., in König Ludwig Uniform)
schlüpfte in die Rolle des neuen Bayerischen Ministerpräsidenten – zur Freude von Dr. Markus Söder.
44Bilder
  • Kabarettist Wolfgang Krebs (r., in König Ludwig Uniform)
    schlüpfte in die Rolle des neuen Bayerischen Ministerpräsidenten – zur Freude von Dr. Markus Söder.
  • Foto: Udo Dreier
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Am kommenden Freitag wird Dr. Markus Söder vom Landtag zum neuen Bayerischen Ministerpäsidenten gewählt werden. Doch zuvor stand für ihn noch der Kaiserbock auf der Kaiserburg an - jener Bockbieranstich, den Söder selbst vor vier Jahren ins Leben gerufen hatte.

Rund 200 Gäste freuten sich über den Hellen Doppelbock (dem Freistaat gehört das Hofbräuhaus) und vor allem für Markus Söder, der zwar gestern wahrscheinlich zum letzten Mal das erste Faß souverän anstach, jedoch am Freitag seinen wohl größten beruflichen Erfolg feiern darf.  Und wenn das Bier schon nicht fränkisch war, sorgte die Wirthausmusik BlechRagout mit dem Frankenlied für ein Statement. 

Die Begrüßung übernahm Dr. Michael Möller, Direktor des Staatlichen Hofbräuhauses in München. Für die Unterhaltung sorgte Kabarettist Wolfgang Krebs, der zur Freude des Publikums gleich in die Rollen von drei Ministerpräsidenten schlüpfte: mit Söder-Perücke und in König Ludwig Uniform fränkelte er als neuer ,,Kini". Doch natürlich durften seine charmanten Parodien auf Horst Seehofer und Dr. Edmund Stoiber nicht fehlen. Söder ließ verlauten, dass er sich schon wünscht, dass die Bockbiertradition auf der Kaiserburg vom kommenden Bayerischen Finanzminister fortgesetzt wird. 

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.