Kia bringt drei neue Ceed und einen Stromer

Kia Ceed GT-Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

(ampnet/mue) - Kia hat in Paris vier Neuheiten präsentiert: drei weitere Mitglieder der Kompaktwagenfamilie Ceed und den Stromer e-Niro.

Der fünftürige Shootingbrake Pro Ceed ist der erste eines Volumenherstellers in der Kompaktklasse. Der Pro Ceed wird auch in einer GT-Version mit 204 PS starkem Turbobenziner vorgestellt, mit dem gleichen Motor ist auch der neue Kia Ceed GT erhältlich. Die dritte Ceed-Neuheit ist die sportliche Ausführung GT Line, die im Außen- und Innendesign an die GT-Version angelehnt ist und für alle Karosserievarianten angeboten wird. Der e-Niro ist ein Elektrofahrzeug mit bis zu 485 Kilometern Reichweite. Der Pro Ceed, der Ceed GT und die Ausführung GT Line kommen Anfang 2019 europaweit in den Handel, der Kia e-Niro wird bereits ab Ende 2018 in ausgewählten europäischen Ländern eingeführt. Die Sieben-Jahre-Kia-Herstellergarantie beinhaltet beim e-Niro auch die Antriebsbatterie.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.