Öffentlicher Nahverkehr Nürnberg

Beiträge zum Thema Öffentlicher Nahverkehr Nürnberg

Lokales
Streiknetz Bus.
13 Bilder

ÖPNV Streik in Nürnberg ++ Technische Probleme beim VAG-Server
Busse stehen im Stau: Die Fahrpläne in der Übersicht!

UPDATE: 29. September, 9.45 Uhr Die VAG informiert über die Lage bis 9 Uhr: - Bis 7 Uhr ziemlich entspannt, auch auf den Straßen - Im Schüler- und Berufsverkehr zwischen 7 und 8 Uhr lief es auch noch gut. Die Fahrzeuge waren gut besetzt, aber nicht überfüllt. - Seit 8 Uhr zunehmend Probleme: Einmal wegen der Situation auf den Straßen. Unsere Busse stehen mit den Pkw im Stau. Ein Extrembeispiel aus dem Innenstadtbereich: 1 Stunde vom Plärrer bis zum HBF. Das andere Problem: Die Fahrer...

  • Nürnberg
  • 28.09.20
Lokales
Das 365-Euro-Ticket VGN für Schüler und Auszubildende kann ab 1. August 2020 gekauft werden.

Auch für Fahrten in der Freizeit
365-Euro-Ticket VGN für Schüler und Auszubildende

NÜRNBERG (pm/nf) - Für 365 Euro pro Jahr im gesamten VGN-Gebiet mobil sein – das ist für Schüler, Azubis, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst und weitere junge Menschen in Ausbildung ab dem 1. August 2020 möglich. Das Ticket können Selbstzahler VGN-weit über den VGN-Onlineshop, die App „VGN Fahrplan und Tickets“ oder vor Ort an Automaten und im den KundenCentern und Verkaufsstellen der DB erwerben. Dafür ist auch weiterhin ein gültiger Verbundpass notwendig. Ein Start ist zu...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Lokales
So sieht das neue DFIS Light aus.

Es gibt Fördergelder vom Bund
Erste Bushaltestellen mit DFIS Light ausgestattet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG wird in den kommenden zwei Jahren 150 Bushaltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern (DFIS) ausstatten. Für die Umsetzung dieser Maßnahme erhält die VAG Fördergelder vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Nun sind die ersten fünf Haltestellen mit den sogenannten DFIS Light ausgestattet: Zerzabelshof Mitte, Martha Maria Krankenhaus, Schoppershof, Koppenhof und Frühlingstraße. Insgesamt sollen 150 Bushaltestellen diese...

  • Nürnberg
  • 03.06.20
Lokales
Ab Montag Plakate mit Verhaltenshinweisen in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an Bahnhöfen und Haltestellen.

Bei einer Hotline sollen Fahrgäste zu volle Züge oder Busse melden
Plakate informieren über Verhaltensregeln in öffentlichen Verkehrsmitteln

REGION (pm/nf) - Mit dem schrittweisen Wiederhochfahren des öffentlichen Lebens wird sich in den nächsten Tagen auch das Fahrgastaufkommen in den öffentlichen Verkehrsmitteln langsam wieder steigern. Um das Infektionsrisiko dennoch gering zu halten, sind Schutzmaßnahmen unbedingt erforderlich. Darüber informieren Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und Staatssekretär Klaus Holetschek ab Montag im Rahmen einer Plakataktion. Mit einer bayernweiten Plakataktion unter dem Motto „Dein Schutz...

  • Nürnberg
  • 26.04.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Grafik zur Entwicklung der Verkehrsmittelwahl.

Wege, die mit den Öffentlichen zurückgelegt werden, liegen bei 23 Prozent
ÖPNV im Aufschwung – aufs Auto verzichten wollen die Nürnberger aber nicht

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine erfreuliche Entwicklung geht weiter: Die Anzahl der Wege, die jeder Nürnberger pro Jahr mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegt, steigt seit 2013 kontinuierlich an und erreicht 2019 mit 230 das bisherige Höchstniveau. Das zeigt eine Untersuchung zur Mobilität Nürnberger Bürger, die die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg jährlich durchführen lässt. Demnach nutzen jeden Tag 29 Prozent der Bürger den Nürnberger ÖPNV. Dabei tätigen sie...

  • Nürnberg
  • 04.02.20
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.