Alles zum Thema 200 Jahre eigenständig

Beiträge zum Thema 200 Jahre eigenständig

Lokales
OB Thomas Jung, hier mit Stadtarchivar Martin Schramm (links), zog im Stadtmuseum Bilanz zum Jubiläumsjahr „200 Jahre eigenständig“.

OB Thomas Jung zieht Bilanz zum Festjahr - Jubiläum setzte viel in Bewegung

FÜRTH (pm/ak) - 2018 stand ganz im Zeichen des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ und es war ein bewegtes Jahr, das die Fürtherinnen und Fürther, aber auch die vielen Gäste aus nah und fern bei den zahlreichen Veranstaltungen zusammengebracht hat. Aus den über 100 Veranstaltungen und Aktionen, zu deren Gelingen weit über 1000 ehrenamtliche Helfer beigetragen haben, ragten die Sportwoche, die Einblicke in die Fürther Höfe, die Fürther Glanzlichter und die furiose Silvesterparty...

  • Fürth
  • 25.02.19
Lokales
(v.l.n.r.) Herwig Böhm vom BRK, Manfred Reuß, 1.Vorstand des FEC, Dr. Thomas Jung, Vorsitzender der Lebenshilfe, Karl Heinz Niclaus, Kassier des FEC und Bruno Brütting für die Deutsche KinderKrebshilfe.

Eisenbahnclub spendet 1.500 Euro - Tombolaerlös geht an drei soziale Einrichtungen

FÜRTH (pm/ak) - Der Fürther Eisenbahnclub hat bei der Tombola der Modellbahnausstellung anlässlich der Feierlichkeiten zu „Stadt Fürth – 200 Jahre eigenständig“ insgesamt 1.500 Euro für wohltätige Zwecke erzielt. Nun konnte bei einem Treffen in der Lebenshilfe Fürth vom ersten Vorstand des Fürther Eisenbahnclubs, Manfred Reuß, ein Scheck in Höhe von 500 Euro an den ersten Vorsitzenden der Lebenshilfe Fürth, Dr. Thomas Jung, übergeben werden. Weitere Schecks in Höhe von je 500 Euro nahmen...

  • Fürth
  • 22.01.19
Freizeit & Sport
365 Tage lang stand Fürth ganz im Zeichen des Festjahres „200 Jahre eigenständig“. Zum Abschluss des Jubiläums darf noch einmal so richtig gefeiert werden – natürlich einmal mehr bei freiem Eintritt.

Festjahr endet mit Mega-Party

FÜRTH - (pm/ak) Unter dem Motto „200 Jahre eigenständig“ wurde die Stadterhebung im zurückliegenden Jahr ausgiebig gefeiert. Den absoluten Höhepunkt setzt nun die große Silvester-Party in der City. Von 18 bis 1.30 Uhr dreht sich am Montag, 31. Dezember, auf der Fürther Freiheit alles um gute Party-Musik. Mit dabei sind Gerald Kappler und DJ Papaoke vom Funkhaus Nürnberg (18 bis 18.30 Uhr, 19.30 bis 20.10 Uhr und 21.30 bis 0.30 Uhr) und auch lokale Bands dürfen bei der großen Silvestersause...

  • Fürth
  • 21.12.18
Lokales
von rechts: Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Helmut Hack, Ex-Präsident von der SpVgg Greuther Fürth.
12 Bilder

Fürths großer Festakt zum 200. Stadtjubiläum - Bunte Gala im Stadttheater

FÜRTH (pm/ak) – Das Jubiläumsjahr 2018, in dem Fürth ausgiebig „200 Jahre eigenständig“ feierte, neigt sich dem Ende zu. Als eines der letzten großen Highlights wurde am vergangenen Wochenende an drei Abenden eine Gala der Sonderklasse gefeiert! Auf den Tag genau, 200 Jahre nachdem sich der erste frei gewählte Magistrat der Stadt konstituierte, feierte die Stadtführung mit geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft einen Festakt zur Stadterhebung. Das Stadttheater Fürth bot den...

  • Fürth
  • 21.11.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Das künstlerische Konzept für die Alte Post erarbeitete das Künstlerkollektiv Dunkelstrom *2015.
4 Bilder

Fantastisch! Lichtakzente verzauberten die Nacht

FÜRTH (pm/ak) - Die „Fürther Glanzleichter“ waren ein weiteres Highlight im Veranstaltungsreigen der Stadt und begeisterten Bürgerinnen und Bürger. Die Gebäudeilluminationen ausgewählter Fürther Bauwerke waren ein regelrechter Publikumsmagnet. Von 18 bis 23 Uhr wurden am 10. November zahlreiche Gebäude in der Fürther Innenstadt von Künstlerinnen und Künstlern per Projektion und Beleuchtung kunstvoll in Szene gesetzt.Ein Teil der Beleuchtungskonzepte, darunter die Volkshochschule, das...

  • Fürth
  • 12.11.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Manfred Krebs, technischer Leiter der "Fürther Glanzlichter" und Walter Landgraf, Projektleiter des Jubiläums, warben gemeinsam vor dem Gebäude der Volkshochschule (vhs) für die befristete Gebäudeillumination „Fürther Glanzlichter“. Dauerhafte Beleuchtungsaktionen, wie an der vhs, gehen an diesem Abend ebenfalls in Betrieb. Foto: Birgit Gaßner

Fürth erstrahlt im Lichterglanz!

FÜRTH (pm/ak) - So hat Fürth noch nie geleuchtet: 21 Gebäude in der Innenstadt erstrahlen am Samstag, 10. November (18 bis 23 Uhr), in einem ganz besonderen Licht, wenn Künstlerinnen und Künstlern, die im Rahmen des Wettbewerbs „Fürther Glanzlichter“ ausgewählt worden sind, sie auf unterschiedliche Weise illuminieren. Dabei wird den Besucherinnen und Besuchern bei freiem Eintritt ein ganz besonderer Blick auf die Kleeblattstadt gewährt und lädt dazu ein, Fürth aus einer neuen Perspektive...

  • Fürth
  • 31.10.18
Freizeit & Sport
Etrog-Ernte. Der Etrog ist eine Zitrusfrucht, die z.b. beim jüdischen Laubhüttenfest eine wichtige Rolle spielt.
2 Bilder

Fürther Höfefest im Jüdischen Museum

FÜRTH (pm/ak) - Auch das Jüdische Museum Franken beteiligt sich mit der Eröffnung des Museumsgartens und einem Veranstaltungsprogramm zum Thema „Zwischen Heimat und Exil – Jüdisches Fürth in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus“ in der Königstrasse 89 am Fürther Höfefest. Unter dem Motto „200 Jahre an einem Wochenende“ wird in über 20 Höfen die Fürther Geschichte seit der Stadterhebung inszeniert. Das Jüdische Museum Franken widmet sich dabei unter dem Motto „Zwischen Heimat und...

  • Fürth
  • 18.07.18
Freizeit & Sport
Wer auch ein "Goldnäschen" haben möchte sollte beim Höfefest auch das Stadtmuseum besuchen.
2 Bilder

Auch das Stadtmuseum bietet beim Höfefest ein außergewöhnliches Programm

FÜRTH (pm/ak) - Auch das Stadtmuseum wird am 21. und 22. Juli beim Höfefest teilnehmen. Unter dem Motto „Wie Blattgold entsteht: Gold- und Metallschlägerei“ dreht sich im schönen Innenhof der Ottostraße 2 alles um das edle Handwerk. Eine Goldschlägerin wird vor Ort demonstrieren, wie das hauchdünne Blattgold geschlagen wird. Auch wenn das mittlerweile kaum mehr bekannte Handwerk heute eher mit der Stadt Schwabach in Verbindung gebracht wird, zählte es im 19. Jahrhundert zu den bedeutendsten...

  • Fürth
  • 17.07.18
Freizeit & Sport
Bereits 2013 ein Publikumsmagnet: Das Fürther Höfefest.
2 Bilder

Seltene Einblicke und buntes Programm bei Höfefest in Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Nach 2007 und 2013 ist es zum Jubiläum „200 Jahre eigenständig“ nun wieder soweit. Am 21. und 22. Juli werden in 20 Höfen die folgenden Kapitel der Stadtgeschichte inszeniert: Handwerk in den Höfen, die erste Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth, Gold- und Metallschlägerei, Stifter in Fürth, Stadterweiterungen des 19. Jahrhunderts, die Zeit der Industrialisierung, jüdisches Leben im 19. und 20. Jahrhundert, Spielvereinigung Greuther Fürth, Brauereiwesen in Fürth, Erster...

  • Fürth
  • 17.07.18
Panorama
„200 Jahre eigenständig“ aus der Perspektive von Zeitzeugen - Ein seltenes Erlebnis für alle Beteiligten.

Bloomers, Bahn und Belle Époque

FÜRTH (pm/ak) - Interessierte können für 90 Minuten in die Belle Époque eintauchen. Am 10. August folgen die Teilnehmer des inszenierten Spaziergangs der überaus emanzipierten Emma Brown, die 1902, anlässlich der Eröffnung des prunkvollen Stadttheaters, ihre Schwester in Fürth besucht. In einer Zeit, in der die Eisenbahn entscheidende Veränderungen für die Stadt bringt und die Industrie boomt, erfahren die Zuhörer Geschichten aus „der guten alten Zeit“ und treffen während der Tour, die am...

  • Fürth
  • 27.06.18
Freizeit & Sport

Kleeblattstadt feiert: Das wird im Festjahr ,,200 Jahre eigenständig" alles geboten!

Die Veranstaltungen im Festjahr „200 Jahre eigenständig“ Solar- und Elektroenergie zum Ausprobieren FÜRTH (pm/nf) - Am Samstag, 23. Juni, dreht sich beim Energieerlebnistag von 10 bis 16 Uhr im und am Rundfunkmuseum alles um die Themen Solar- und Elektroenergie. Auf dem Programm stehen Mitmach-Aktionen und Vorträge für große und kleine Besucher. In der Experimentierwerkstatt zeigen Technikvorführungen lehrreiche und verblüffende Versuche rund um Strom und Energie und in der...

  • Fürth
  • 19.06.18
Freizeit & Sport
Der Metropolmarathon in Fürth ist einer der Höhepunkte im Festprogramm „200 Jahre eigenDynamik“.

Mehr als 6.500 Läufer in Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Alles rund um Straßensperrungen und Busumleitungen während des Metropolmarathons. Der „Metropolmarathon powered by OBI“ am Sonntag, 17. Juni, ist nicht nur sportlich, sondern für die Organisatoren auch logistisch eine echte Herausforderung. Um den über 6.500 Läuferinnen und Läufern freie Bahn zu geben, sind zahlreiche Straßen gesperrt. Da die Marathonstrecke in diesem Jahr anlässlich des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ wieder über eine ganze Runde geht, ist in fast allen...

  • Fürth
  • 08.06.18
Freizeit & Sport
Das Großevent am 10. Juni erfordert eine große Umleitung.

Autofreie Südwesttangente am 10. Juni

FÜRTH (pm/ak) - Nach zehn Jahren ist endlich wieder soweit: Am Sonntag, 10. Juni, dürfen Hobbyskater auf einem gesperrten Teilstück der Südwesttangente beim Autobahnskate ganz unbeschwert ihrem Hobby frönen. Von 16 bis 19 Uhr heißt es freie Fahrt für Groß und Klein und das wie gewohnt kostenfrei. Start und Ziel ist in der Manfred-Roth-Straße im Gewerbegebiet Hardhöhe. Von hier geht es direkt auf die Hafenstraße und weiter auf die Südwesttangente. Wendepunkt der rund sechs Kilometer langen...

  • Fürth
  • 01.06.18