abgesagt

Beiträge zum Thema abgesagt

Freizeit & Sport
Nach 2020 wird die Erlanger Bergkirchweih auch in diesem Jahr ausfallen.

Stadt sagt traditionelles Fest offiziell ab
Schock für Fans - auch 2021 keine Bergkirchweih

ERLANGEN (dpa/lby) - Eins der bekanntesten Volksfeste Bayerns, die Erlanger Bergkirchweih, wird in diesem Jahr erneut ausfallen. Die Stadt sagte das traditionell an Pfingsten veranstaltete Fest ab. Trotz des Beginns der Impfungen sei eine Bergkirchweih wie üblich nicht vorstellbar, teilte Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) mit. Der Mindestabstand oder die Maskenpflicht seien bei bis zu einer Million Besucherinnen und Besuchern nicht umsetzbar. Die Erlanger Bergkirchweih ist eins der größten...

  • Erlangen
  • 24.02.21
Lokales
Der Weihnachtsmarkt auf der Fürther Freiheit wurde jetzt abgesagt.

Um das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu halten
Fürther Weihnachtsmarkt auch abgesagt

FÜRTH (pm/ak) – Die Absage des Nürnberger Christkindlesmarkt hat Signalwirkung für Weihnachtsmärkte in der Region. Jetzt verkündet auch die Stadt Fürth offiziell das Aus für den Weihnachts- und Mittelalter-markt auf der Fürther Freiheit, der traditionell am letzten Donnerstag im November mit dem Christkind-Prolog eröffnet wird. „Das ist ein Gebot der Vernunft, unter den gegebenen Umständen wäre jede andere Entscheidung nicht zu vertreten“, so Wirtschaftsreferent Horst Müller. Wie und ob man den...

  • Fürth
  • 28.10.20
Lokales

Tag der Regionen im Nürnberger Land 2020 auch abgesagt

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) - Nach der lange gehegten Hoffnung, die beliebte Traditionsveranstaltung „Tag der Regionen“ auch im Jahr der Corona-Krise trotz aller gebotenen Beschränkungen durchführen zu können, steht nun fest, dass es heuer keinen Tag der Regionen im Nürnberger Land geben wird. Der Tag der Regionen zählt mit oft mehr als 10.000 Besuchern zu den größten Events im Landkreis und stellt die Themen Ökologie, Ökonomie, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auf regionaler Ebene in den...

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Freizeit & Sport

Frühjahrs-Trempelmarkt 2020 abgesagt

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Frühjahrs-Trempelmarkt am Freitag und Samstag, 8. und 9. Mai 2020, entfällt. Die mit über 630 Verkaufsplätzen sehr erfolgreiche Veranstaltung würde wie in den Vorjahren an beiden Tagen tausende Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt locken. Dies ist aufgrund der aktuellen Situation nicht empfehlenswert, weshalb die Veranstaltung abgesagt wird.Die Rückabwicklung der bereits verkauften Platzkarten wird in absehbarer Zeit in die Wege geleitet, die Marktgebühr...

  • Nürnberg
  • 08.04.20
Freizeit & Sport
Andrea Berg MOSAIK-Live Arena Tour: Ersatztermine und Zusatzshows stehen fest.

Ersatztermin für abgesagtes Konzert steht fest
Andrea Berg kommt am 24.4.2021 nach Nürnberg!

NÜRNBERG (pm/ak) - Alle Fans von Andrea Berg dürfen sich freuen: Die Ausnahmekünstlerin setzt ihre MOSAIK-LiveArena Tour im Frühjahr 2021 fort. Für alle neun Konzerte, die aufgrund der aktuellen Corona-Krise behördlich untersagt wurden, stehen die Ersatztermine nun fest. Außerdem wird AndreaBerg im Rahmen der Tour eine Zusatzshow in der OWL ARENA in Halle/Westfalen spielen. Bereits erworbene Tickets für die unten genannten Konzerte (ausgenommen Zusatzshow Halle) behalten für den jeweiligen...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Freizeit & Sport
Rainald Grebe - Leider muss das Konzert vom 31. August verschoben werden. Der neue Termin ist der 17. Mai 2019 (19 Uhr). Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Konzert von Rainald Grebe verlegt

NÜRNBERG (pm/ak) - Am Freitag (31. August um 19 Uhr), sollte Rainald Grebe im Nürnberger Serenadenhof auftreten. Wie das Management soeben mitteilte, kann der geplante Auftritt allerdings aus gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden. Die gute Nachricht: Es konnte kurzfristig ein Ersatztermin gefunden werden. So präsentiert der Kabarettist und Liedermacher stattdessen am Freitag, dem 17. Mai 2019, um 19 Uhr sein aktuelles Programm „Das Elfenbeinkonzert” im Serenadenhof. Bereits erworbene...

  • Nürnberg
  • 29.08.18
Lokales

Nizza-Fest wegen Anschlag in der Partnerstadt abgesagt

Trauer um Opfer des Attentats in Partnerstadt Nizza NÜRNBERG (pm/nf) - Mit Bestürzung und großer Trauer ist im Rathaus die Nachricht vom gestrigen Anschlag in Nürnbergs Partnerstadt Nizza aufgenommen worden. Das am morgigen Samstag geplante Nizza-Fest wurde abgesagt. „Der abscheuliche Anschlag ist auch ein Anschlag auf unsere Demokratie und unsere gemeinsamen Werte. Wir stehen an der Seite unserer französischen Freunde. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen“, sagt...

  • Nürnberg
  • 15.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.