Armenien

Beiträge zum Thema Armenien

Freizeit & Sport
Beim DFB-Team gab es einen Corona-Fall.

WM-Qualifikation
Nach Corona-Fall: Fünf Fußball-Nationalspieler in Quarantäne

WOLFSBURG (dpa) - Corona-Fall bei der Fußball-Nationalmannschaft: Wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag bestätigte, wurde ein DFB-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. Das Gesundheitsamt in Wolfsburg ordnete daraufhin Quarantäne für vier weitere Profis an, die als Kontaktpersonen eingestuft wurden. Bundestrainer Hansi Flick sagte das Mannschaftstraining am Vormittag ab. «Diese Nachricht ist so kurz vor den abschließenden beiden Spielen in der WM-Qualifikation sehr bitter - für das...

  • Nürnberg
  • 09.11.21
Panorama

Der Mann ist seit 2008 tot
Frau hat Skelett von Ehemann im Gepäck!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Mit dem Skelett ihres verstorbenen Ehemannes im Gepäck ist eine 74-jährige Armenierin am Münchner Flughafen gestoppt worden. Die Kontrolleure hatten die menschlichen Knochen in einer Holzkiste entdeckt, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Zollbeamte, eine Ärztin und die Staatsanwaltschaft wurden hinzugezogen, um den Fall zu prüfen. Zusammen mit ihrer 52-jährigen Tochter wollte die Frau die Gebeine von ihrem Wohnort in Griechenland über München und Kiew nach Armenien...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Lokales
Kurze Wege – ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Die lebensfrohe Astghik ist in Erlangen angekommen und fühlt sich hier pudelwohl. Foto: Uwe Müller
2 Bilder

Was „Sternchen“ aus Armenien an Erlangen mag

ERLANGEN (mue) - Sympathisch, weltoffen, lebensfroh, Stadt der kurzen Wege mit viel Lebensqualität – so beschreibt Studentin Astghik Mantashyan aus Armenien „ihr“ Erlangen. In ihrer Heimat hatte Astghik – der Name bedeutet übersetzt „Sternchen“ – bereits ein Studium der Deutschen Sprache und Politikwissenschaft abgeschlossen, bevor sie im Jahr 2007 das erste Mal nach Erlangen kam, um hier ein freiwilliges soziales Jahr zu leisten. Nach ihrer Rückkehr nach Armenien nahm sie eine Tätigkeit im...

  • Erlangen
  • 07.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.