Studium

Beiträge zum Thema Studium

Ratgeber
Für eine Einstellung zum 1. August 2020 können 
sich Interessierte noch bis zum 30. September 2019 bewerben.

Berufsanfänger beim Hauptzollamt Nürnberg
Zoll sucht Nachwuchskräfte!

NÜRNBERG (pm/nf)  Bundesweit beginnen rund 2.000 junge Leute am 1. August 2019 ihre  Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst beim Zoll, 26 davon beim Hauptzollamt Nürnberg. ,,Der Zoll benötigt für sein weites Aufgabenspektrum gut ausgebildete, flexible und engagierte  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", so Claudia Nies, Leiterin des  Hauptzollamts. ,,Mit der Einstellung beim Zoll erwartet die  Auszubildenden nicht nur eine spannende und abwechslungsreiche  Aufgabe, sondern auch ein sicherer...

  • Nürnberg
  • 31.07.19
Ratgeber
Junge Menschen von heute haben eine große Auswahl attraktiver Berufe in den Sparten Handwerk, Industrie oder Dienstleistung.

Heute ist die Berufsbildungsmesse in Nürnberg eröffnet worden

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales lädt vom 10. bis 13. Dezember 2018 zur Berufsmesse „BERUFSBILDUNG 2018“ ein. Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ sollen junge Menschen erkunden, welche Interessen sie haben und welche beruflichen Möglichkeiten zu ihnen passen. Über 260 Aussteller zeigen Kindern und Jugendlichen in drei Hallen auf dem Nürnberger Messegelände ihre Angebote in über 300 Berufen und möchten für einen davon aus...

  • Nürnberg
  • 10.12.18
Lokales

Studierendenzahlen konstant hoch: FAU startet ins Wintersemester

ERLANGEN (pm/mue) - Die Studierendenzahlen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bleiben auch im Wintersemester 2018/19 auf hohem Niveau: 38.290 Studentinnen und Studenten waren zum Beginn der Vorlesungszeit immatrikuliert. Rund 28.800 Studierende haben ihren Studienschwerpunkt in Erlangen, etwa 9.490 in Nürnberg. Exakt 5.381 Studienanfängerinnen und -anfänger sind bislang für ein Studium an der FAU eingeschrieben – die Einschreibungen laufen allerdings noch einige...

  • Erlangen
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Es muss nicht immer Studium sein

Auch eine Ausbildung kann der Türöffner für eine berufliche Karriere sein Nach dem Abitur stellt sich für viele Gymnasiasten die Frage „Wie geht’s weiter?“. Und meist wird diese Frage mit „Studium!“ beantwortet. Die Gründe dafür sind durchaus vielfältig. Zum einen hört man da von Eltern aber auch aus den Medien Sätze wie: „Ohne Studium beschneidest du dir selbst deine berufliche Zukunft“ oder „du willst es doch mal zu etwas bringen“. Zum anderen – und das kann‘ ich noch aus eigener...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Der zweite Bildungsweg

Im Erwachsenenalter jeden möglichen Schulabschluss nachholen Nicht jeder weiß mit zehn oder zwölf Jahren schon genau, was er will und so manche/r wird durch die Pubertät aus der Bahn geworfen und wirft seine Schulausbildung hin. Doch genau in diesem Lebensabschnitt entscheiden sich für viele bereits die schulische Laufbahn und damit nicht selten auch die beruflichen Chancen. Denn bereits nach der vierten Klasse wird im Normalfall die Weiche gestellt: Geht es auf die Hauptschule, auf die...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
Anzeige
Lokales
Präsentieren das Plakat und die Flyer (v.l.) Wolfgang Lösch (Leoni), Markus Deuerlein (Agentur entidia), Susanne Themme (Ausbildungsleitung Stadt Roth), Bürgermeister Ralph Edelhäußer, Isolde Krahle (Unternehmerfabrik Roth) und Werner Reindl (Anton-Seitz-Mittelschule in Roth).

Nacht der Ausbildung am 8. Juni in Roth

ROTH (pm/vs) - Weil junge Leute während der Woche meistens in der Schule sind und am Wochenende nur wenig Lust haben, eine Ausbildungsbörse zu besuchen, geht die Stadt Roth einen anderen Weg: Hier gibt es am 8. Juni Infos in den Abendstunden und in der Nacht. Von 17 bis 22 Uhr informieren an diesem Tag zahlreiche Unternehmen und Dienstleister über ihre Ausbildungsangebote und duale Studiengänge. Offizieller Startschuss zur „5. Nacht der Ausbildung“ ist um 16.30 Uhr im Rathaushof durch den...

  • Landkreis Roth
  • 04.06.18
Lokales
Foto: © Gina Sanders / Fotolia.com

Wir suchen die FAU-Doktoren!

REGION (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) feiert heuer ihren 275. Geburtstag und veranstaltet am 20. und 21. Juli erstmals eine zentrale Ehrung von Promovierten und Jubilaren. So wird im festlichen Rahmen ein Teil der FAU-Familie zusammengebracht – Alumni wird die Möglichkeit gegeben, an ihre Alma Mater zurückzukehren und den Promovierten, den Abschluss ihrer Dissertation zu feiern. Die Universität lädt darum Jubilare, die vor 15 (2003), 25 (1993) oder 50...

  • Nürnberg
  • 12.04.18
Ratgeber
Im Laufe eines Nachmittages, wurden Schüler und Schülerinnen der 11. Klassen über das Konzept, den Inhalt und den Aufbau eines Dualen Studiums informiert.

Duales Studium im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Arbeitskreis Schule – Wirtschaft hat in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim am Herder Gymnasium eine Info-Veranstaltung über duale Studiengänge abgehalten. Im Laufe eines Nachmittages, wurden Schüler und Schülerinnen der 11. Klassen über das Konzept, den Inhalt und den Aufbau eines Dualen Studiums informiert. Duales Studium heißt, parallel zu einer beruflichen Ausbildung in einem Unternehmen einen Studienabschluss zu erwerben. Der...

  • Forchheim
  • 20.03.18
Ratgeber
Professionelle und freundliche Beratung steht bei der Jobmesse Nürnberg am 17. und 18. März im Vordergrund.
5 Bilder

Super-Informationen rund um Beruf und Ausbildung: Jobmesse kommt nach Nürnberg!

NÜRNBERG (pm/vs)  - Die jobmesse deutschland tour kommt wieder nach Nürnberg. Am 17./18. März macht sie zum dritten Mal Halt in der Stadt. Im EVENTPALAST am Airport Nürnberg präsentieren sich dann zwei Tage lang viele attraktive Arbeitgeber. Darüber hinaus gibt es auf der Messe zahlreiche Vorträge, Workshops und Services. Aldi, Nordsee, küchenquelle, Immowelt, JURA Elektrogeräte und UPS – das sind nur einige von vielen namhaften Unternehmen der 3. jobmesse nürnberg. Ebenso präsentieren...

  • Nürnberg
  • 15.03.18
Ratgeber

Nach dem Studium ein Start Up gründen: Was gibt es zu beachten?

SERVICE (fi) - Mit frischen Ideen und voller Motivation vom Studium in die Arbeitswelt: Die Zeit nach dem Studium bietet sich an, um neue Projekte zu starten. Viele junge Menschen nutzen diese Chance, um ein Start Up zu gründen. Junge Gründer sollten einiges beachten, um die ersten Schritte zum eigenen Unternehmen anzugehen. Was ist ein Businessplan und wie hat er auszusehen? Gründer eines Unternehmens brauchen neben ihrem angesparten Geld auch immer Fremdkapital. Banken, private...

  • Nürnberg
  • 05.03.18
Lokales

Manager des Wandels: Neuer FAU-Kanzler im Amt

ERLANGEN (pm/mue) - „Mit Christian Zens gewinnt die Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen einen versierten Kanzler“, ist sich Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann sicher. „Denn während Ihrer zehn Jahre an der Spitze der Europa-Universität Viadrina haben Sie in vielen Bereichen Pionierarbeit geleistet“, so Herrmann dieser Tage zur Amtseinführung des neuen FAU-Kanzlers in Erlangen. Obwohl die Universität mit ihren 40.000 Studierenden und knapp 10.000 Beschäftigten rund...

  • Erlangen
  • 03.04.17
Lokales

FAU ist offizielle Top-Adresse

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört in vier Einzelfächern zu den besten 150 Universitäten weltweit. Das geht aus dem aktuellen QS World University Ranking hervor, das der Dienstleister für Bildungsinformationen, QS Quacquarelli Symonds, veröffentlicht hat. Damit werden neben den Material- und Chemieingenieurwissenschaften nun auch Chemie und Physik unter den Top 150 aufgeführt. In den Bereichen Medizin, Geistes-, Ingenieur-, Natur-...

  • Nürnberg
  • 08.03.17
Ratgeber
Junge Schulabgänger haben es gut: Aufgrund der geburtenschwachen Jahrgänge ist es für sie einfacher, einen interessanten Ausbildungs- und Arbeitsplatz in der Region zu finden, als dies in der Regel noch vor 20 Jahren der Fall gewesen ist.

Parentum 2017: Berufesberatungstag für Schüler mit und ohne Eltern

Nürnberg (pm/vs) - Um einen Ausbildungs- oder Studienplatz müssen sich junge Menschen in der Regel selbst kümmern. Der „parentum – Eltern+Schülertag für die Berufs- und Studienwahl“ am 28. Januar im Ofenwerk Nürnberg bietet von 10 bis 14 Uhr genügend Gelegenheit, sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Egal ob Schüler oder Studienabbrecher, Kurzentschlossener oder Langzeitplaner: kommen darf jede und jeder, für die/den das Thema Berufswahl wichtig ist. Als wichtige Berater und Begleiter...

  • Nürnberg
  • 11.01.17
Ratgeber

Mangelnden Praxisbezug im Studium ausgleichen: So sammeln Studenten Praxiserfahrungen

SERVICE (ak/fi) - Die meisten Erstsemester betreten den Hörsaal in der Hoffnung, schon bald jede Menge für das Leben nach der Schule zu lernen, um perfekt vorbereitet ins Berufsleben starten zu können. Doch die Praxis sieht oft anders aus. Zwar sind Absolventen in der Theorie meist sehr gut ausgebildet, doch immer wieder beklagen Studierende die fehlende Praxis in diversen Studiengängen. Laut einer Umfrage wünschen sich vier Fünftel der Befragten mehr Praxisbezug im Studium und sprechen...

  • Nürnberg
  • 21.12.16
MarktplatzAnzeige
Viel Lernstoff und Prüfungsstress – der Studien-alltag kann belasten: „Boost your brain“ hilft, Konzentration und Leistungsfähigkeit auf gesunde Art und Weise zu steigern.

AOK-Gesundheitsprogramm für Studierende

Stress bewältigen – aber ohne Medikamente: Mehr als die Hälfte der Studierenden in Deutschland (53 Prozent) ist sehr gestresst. Das geht aus einer repräsentativen Online-Befragung der Universitäten Potsdam und Hohenheim im Auftrag der AOK hervor. „Es ist vor allem der hoch-schulbezogene Stress, der Studierenden zu schaffen macht: etwa die Vorbereitung auf Prüfungen, die allgemeine Arbeitsbelastung durch das Studium sowie zu hohe Erwartungen an sich selbst“, erläutert Gesundheitsfachkraft...

  • Nürnberger Land
  • 02.11.16
Ratgeber

Studienbeginn: Entspannt und produktiv ins erste Semester starten

SERVICE (ak/fi) - Im September und Oktober beginnt für viele Abiturienten in der Region der Start ins Studium – und damit in einen ganz neuen Lebensabschnitt. Egal, ob es die jungen Erwachsenen an eine Universität oder Fachhochschule zieht: Sie alle müssen sich erst einmal mit den neuen Lernformen und -inhalten sowie den Hochschulstrukturen vertraut machen. Darüber hinaus soll ihnen noch genügend Zeit bleiben für Erstsemesterpartys und Barbesuche, um Mitstreiter und im besten Fall neue Freunde...

  • Nürnberg
  • 20.09.16
Lokales
Es war schon immer so: Der Wissenschaft gehört die Zukunft. Für die gezielte Förderung von Talenten setzt sich darum auch der Universitätsbund nachhaltig ein. Symbolbild: © StockPhotoPro / Fotolia.com

Uni-Bund: Wissenschaft für jedermann – Talente fördern

ERLANGEN / REGION (FAU/mue) - Der Universitätsbund Erlangen-Nürnberg ist ein Zusammenschluss der Freunde und Förderer der Friedrich-Alexander Universität (FAU). Der MarktSpiegel berichtet in loser Folge über Inhalte und Ziele der Arbeit im „Uni-Bund“; heute zum Thema „Wissenschaft für jedermann / Talente fördern“. Zur Erreichung des erklärten Zieles, Bildung möglichst „flächendeckend“ an den Mann bzw. die Frau zu bringen, wurde der diesbezügliche Wirkungskreis zum Teil deutlich über die...

  • Erlangen
  • 18.08.16
Lokales
Visualisierung des neuen Ausbildungszentrums. Bild: Siemens

Siemens: Weltkonzern schafft Perspektiven

ERLANGEN (pm/mue) - Auf dem Siemens-Forschungsgelände im Süden Erlangens begannen jüngst mit dem ersten Spatenstich offiziell die Bauarbeiten zu einem neuen Ausbildungszentrum. Das neue Gebäude soll auf über 10.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche moderne Werkstätten, Labore, Seminar- und Multifunktionsräume für die fast 1.300 Auszubildenden und dual Studierenden, die derzeit ihre Ausbildung bei Siemens in Erlangen durchlaufen, bieten. „Die Ausbildung ist bei Siemens eine der tragenden...

  • Erlangen
  • 13.11.15
Lokales
Kurze Wege – ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Die lebensfrohe Astghik ist in Erlangen angekommen und fühlt sich hier pudelwohl. Foto: Uwe Müller
2 Bilder

Was „Sternchen“ aus Armenien an Erlangen mag

ERLANGEN (mue) - Sympathisch, weltoffen, lebensfroh, Stadt der kurzen Wege mit viel Lebensqualität – so beschreibt Studentin Astghik Mantashyan aus Armenien „ihr“ Erlangen. In ihrer Heimat hatte Astghik – der Name bedeutet übersetzt „Sternchen“ – bereits ein Studium der Deutschen Sprache und Politikwissenschaft abgeschlossen, bevor sie im Jahr 2007 das erste Mal nach Erlangen kam, um hier ein freiwilliges soziales Jahr zu leisten. Nach ihrer Rückkehr nach Armenien nahm sie eine Tätigkeit im...

  • Erlangen
  • 07.10.15
Ratgeber
Die abi pure ist eine Plattform für Schüler und Eltern zur Karriereplanung.
2 Bilder

Abi und dann? Traumberuf finden bei der ,,abi pure"

Auf der abi pure in Nürnberg informieren über 60 Aussteller über Studium und Beruf
 NÜRNBERG (pm/nf) - Am 9. und 10. Oktober findet in der Nürnberger Frankenhalle zum zwölften Mal die abi pure statt. Unter dem Motto „Finde deinen Traumberuf“ präsentieren die Aussteller mehr als 500 Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten - von Architektur bis Zahnmedizin ist für jedes Nachwuchstalent das Richtige dabei. Die Messe öffnet Freitag von 9 bis 14 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten für...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Ratgeber

AOK Tipp - Krankenversicherung und Studium

Kein Studium ohne Krankenversicherung Darauf muss man bei der Einschreibung an der Uni achten Die Zulassungsbescheide für die unterschiedlichen Studiengänge und Universitäten sind vielerorts schon verschickt. Richtig losgehen mit dem Studium kann es aber erst nach der offiziellen Einschreibung. Was man dafür alles braucht, weiß Anne Rachny vom AOK-Studierendenservice: „Neben dem Immatrikulationsantrag, dem Ausweis, einem Passbild und dem Abiturzeugnis brauchen Studienanfänger einen...

  • Nürnberger Land
  • 26.08.15
Lokales
Die Veranstalterin der bundesweit erfolgreichen Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi, Karola Marschall (vorne r.), freut sich über die gelungene Premiere in Nürnberg. Bei einem Messerundgang mit Bürgermeister Dr. Klemens Gsell  (l.) machte sie auch Halt am Stand der Stadt Nürnberg. Hier informierten Ausbilder Sebastian Schrafl (hinten r.) und Koordinatorin Claudia Friedrich über das attraktive Ausbildungs- und Studienangebot in der Verwaltung der Frankenmetropole.
2 Bilder

2.127 begeisterte Aussteller und Besucher am Samstag in der Q Location

Erfolgreiche Premiere für die Stuzubi Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) - Die Veranstalter der Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi haben am vergangenen Samstag in Nürnberg eine erfolgreiche Premiere gefeiert: 2.127 Besucher kamen zum ehemaligen Quelle-Gelände, um sich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, den Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalte und das Duale Studium zu informieren. Neben den Top-Angeboten internationaler Konzerne, regionaler Unternehmen und einiger Hochschulen...

  • Nürnberg
  • 11.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.