Aufseßplatz

Beiträge zum Thema Aufseßplatz

Freizeit & Sport
Sorgt immer für großen Zulauf, der Freibier-Ausschank nach dem Bieranstich.�

Vom 16. bis 21. Mai mit verkaufsoffenem Sonntag
Beliebtes Maifest lockt in die schöne Südstadt

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Maifest ist eine der wichtigsten Freizeitveranstaltungen in der Südstadt. Es gibt einen verkaufsoffenen Sonntag sowie ein kleines Volksfest mit Biergarten auf dem Aufseßplatz. Vom 16. bis 21. Mai ist es wieder soweit. Was vielen Besuchern wohl als Erstes auffällt, dass sich das Fest 2019 nur über ein Wochenende erstreckt. Dies hat mit der Verlängerung des Nürnberger Herbstvolksfestes zu tun. Trotzdem: Sechs Tage bleiben übrig und an diesen wird umso intensiver gefeiert....

  • Nürnberg
  • 09.05.19
Lokales
Sie nahmen den Jeppe-Hein-Brunnen in Betrieb (v.l.):  Ronald Höfler, Sör, Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent Stadt Nürnberg, Dr. Eva Kraus, Direktorin Neues Museum, Martina Paasch, Vorstand N-Ergie und Daniel Ulrich, Baureferent Stadt Nürnberg (v.l.).

Jeppe-Hein-Brunnen sprudelt bis zum Ende der Sommerferien auf dem Aufseßplatz

NÜRNBERG (pm/nf) - Der „Hexagonal Water Pavilion“ des Künstlers Jeppe Hein – im Volksmund Jeppe-Hein-Brunnen – der Museumsinitiative und des Neuen Museums – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg sprudelt jetzt auf dem Aufseßplatz. Dr. Eva Kraus, Direktorin des Neuen Museums, sagt: „Jeppe Hein ist ein Meister der sinnlichen Verführung und artifiziellen Naturwahrnehmung. Seine Arbeiten sind laut eigener Aussage ‚Werkzeuge für Kunst und Dialog‘, und er will mit seinen Arbeiten...

  • Nürnberg
  • 03.07.18
Freizeit & Sport
Beim Weinfest am Aufseßplatz stehen die Liebhaber des edlen Rebensaftes im Mittelpunkt. Beim Entkorken (v.l.) Stefan Schuster (SPD-MdL), Staatsminister Dr. Markus Söder, Michael Frieser (MdB), Fritz Endreß (Vorsitzender Südstadt AKTIV e.V.) und Ümit Sormaz (Vorsitzender Bürgerverein Nürnberg-Süd).

Am 1. September öffnet das Weinfest in der Südstadt seine Pforten

NÜRNBERG (pm/vs ) - Erlesene Weine, kulinarische Genüsse, Musik und ein Einkaufsbummel am Sonntag: Vom 1. bis 4. September lädt „Südstadt AKTIV e.V.“ wieder zum Weinfest nach dem Motto „Goldener Herbst am Aufseßplatz“ in die schöne Südstadt ein. Dazu werden am Aufseßplatz Buden, Zelte und Sitzgelegenheiten aufgebaut. Auch eine Bühne gibt es. Der Festbetrieb startet am Donnerstag, 1. September, 13 Uhr. Ende ist an diesem Tag um 22 Uhr. Von 17 bis 22 Uhr gibt es Musik mit „Roland, Country &...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
Lokales
Viele Südstädter kennen ,,ihren“ Schocken seit Kindertagen. Bald wird das optisch einprägsame Gebäude abgerissen.

Edeka kauft ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz - Gebäude wird abgerissen

Stimmen zum ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz NÜRNBERG (pm/nf) - Die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG hat die ehemalige Kaufhaus-Immobilie am Aufseßplatz erworben, die seit der im Juni 2012 erfolgten Schließung des damaligen Galeria Kaufhof leersteht und teilweise zwischengenutzt wird. Damit konnten die jahrelangen Verhandlungen des bisherigen Eigentümers Metro Properties mit Sitz in Düsseldorf, einem Unternehmen der Metro Group, zu einem erfolgreichen Abschluss geführt...

  • Nürnberg
  • 01.03.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

„Gewusst wo“ – Versorgungshilfen in der Südstadt

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine Gemeinschaftsausstellung in den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhofs am Aufseßplatz verschafft einen kleinen Überblick über die Angebote im lebhaften Süden Nürnbergs. Unter dem Titel „Gewusst wo – Günstige Versorgungshilfen im Stadtteil“ präsentieren sich verschiedene Einrichtungen und Geschäfte. Das Eröffnungsfest zur Schaufensterausstellung findet am Dienstag, 27. Mai 2014, von 15 bis 17 Uhr auf dem Aufseßplatz statt. Die Begrüßungsrede hält Dieter Maly, Leiter...

  • Nürnberg
  • 21.05.14
Anzeige
Lokales

Infoveranstaltung im ,,ArtiSchocken"

Infoveranstaltung im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz NÜRNBERG (pm/nf) - Im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz findet eine Informationsveranstaltung statt. Dabei wird am Dienstag, 8. April 2014, um 19 Uhr im „ArtiSchocken“ (ehemalige Fränkische Stube) im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz, Eingang Landgrabenstraße, Bilanz gezogen und ein Ausblick auf künftige Aktivitäten im ehemaligen Kaufhaus geboten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Südstadt sind herzlich dazu eingeladen. Vor...

  • Nürnberg
  • 04.04.14
Lokales

OB Maly: Neues Leben im Herzen der Südstadt

Neuerrichtung eines Einkaufszentrums am Aufseßplatz NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg genehmigt den Vorbescheid für einen Neubau auf den Flächen des ehemaligen Kaufhofs am Aufseßplatz. Auf dem Baugrundstück kann, wie vorgesehen, ein Shoppingcenter mit Gastronomieflächen und ergänzenden Wohnungsflächen im 3. und 4. Obergeschoß entstehen. Nach der Schließung des Warenhauses hatte die Firma Metro als Eigentümer der Flächen einen Antrag auf Vorbescheid zur Klärung wesentlicher...

  • Nürnberg
  • 18.02.14
Lokales
Viele Südstädter kennen ,,ihren“ Schocken seit Kindertagen. Bald wird das optisch einprägsame Gebäude abgerissen.       Foto: Archiv/Schlampp

Galgenfrist für den „Schocken“

Zwischennutzung gesichertNÜRNBERG -  Die Grundstückseigentümerin Metro Properties GmbH und die Stadt Nürnberg haben einen Mietvertrag über Räume im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz unterzeichnet. Damit ist die Grundlage für eine Zwischennutzung für verschiedene Veranstaltungen und Aktionen in dem Gebäude bis zum Abriss geschaffen.  Hierzu sagt Wirtschafts- und Stadtentwicklungsreferent Dr. Michael Fraas: „Nach einem mehrere Monate andauernden Leerstand zieht bald wieder Leben in den...

  • Nürnberg
  • 15.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.