Alles zum Thema Baufinanzierung

Beiträge zum Thema Baufinanzierung

MarktplatzAnzeige
Bauen, kaufen oder verkaufen: Bei der Bau- und ImmobilienMesse Erlangen ist das Angebot riesig. Foto: Veranstalter

Angebot weiter gewachsen: Bau- und ImmobilienMesse Erlangen am 2. und 3. Februar

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bau- und ImmobilienMesse Erlangen 2019 wartet am 2. und 3. Februar in der Heinrich-Lades-Halle erneut mit einem vergrößerten Angebot auf: Die Ausstellungsfläche wurde erweitert und die Ausstelleranzahl konnte weiter gesteigert werden.   Heuer zeigt die Messe neueste Trends, Angebote und aktuelle Informationen für Immobilienkäufer, -verkäufer, Finanzierungsinteressenten, Neubauinteressenten sowie Sanierer und Renovierer. Die Sonderschau Elektrofahrzeuge wurde neu...

  • Erlangen
  • 25.01.19
Ratgeber
In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Bundesbürger, die in der selbst genutzten Immobilie die beste Anlageform sehen, verdoppelt.

54 Prozent der Bundesbürger setzen auf die eigene Immobilie

REGION (akz-o/vs) - Eine knappe Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. Für 54 Prozent der Bundesbürger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Vermögensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Gefragt ist Wohneigentum vor allem bei jungen Familien: Rund 30 Prozent von ihnen würden gerne eine Immobilie erwerben oder bauen – die meisten, um selbst darin zu wohnen. Ebenfalls hoch ist die...

  • Nürnberg
  • 22.01.18
Ratgeber
Bauen auf fremdem Grund: Erbbauverträge können gerade in Ballungszentren eine Alternative zum Grundstückskauf sein.

Erbbaurecht: Segen oder Fluch für Eigenheimbesitzer?

REGION (djd/vs) - Grundstücke sind besonders in den Ballungsgebieten rar. Deshalb können die sogenannten Erbbaugrundstücke für Bau- und Immobilieninteressierte eine attraktive Alternative sein. Im Unterschied zum Grundstückskauf erwirbt ein Erbbaurechtsnehmer nicht den Grund und Boden, auf dem er bauen möchte, sondern zahlt dem Eigentümer, vereinfacht ausgedrückt, langfristig eine Miete, den sogenannten Erbbauzins. Dieser beläuft sich pro Jahr auf rund vier bis fünf Prozent des...

  • Nürnberg
  • 06.12.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Finanzierung sorgfältig Planen

Regionale und überregionale Fördermöglichkeiten nicht vernachlässigen Durch die jüngste Zinsanhebung der Banken um bis zu 0,30 % je nach Sollzinsbindung ist eine genaue Planung und Zusammenstellung der Finanzierung noch wichtiger geworden. Neben der Möglichkeit eine Zinsbindung über 20 oder gar 25 Jahre bei den Banken zu wählen, kann ein geschickt eingeplanter Bausparvertrag – als Tilgungsersatz oder als Restschuldabsicherung – in manchen Fällen günstiger sein. Ebenso sinnvoll kann es sein,...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wohn-Riester / Eigenheimrente

Das Vorsorgemodell wurde in diesem Jahr reformiert Unter dem Namen „Wohn-Riester“ ist ein Vorsorgemodell bekannt, mit dem der Staat seinen Bürgern die Entscheidung für das eigene Haus oder die eigene Wohnung als wichtiges Standbein für die Alters­vorsorge schmackhaft machen möchte. Der Staat bezuschusst mit diesem Programm Bausparverträge oder Immobiliendarlehen, die für den Kauf, den Bau oder die Entschuldung einer Immobilie genutzt werden. Vorausgesetzt, die Immobilie wurde nach 2007...

  • Nürnberg
  • 07.08.14
Anzeige