Baumfällarbeiten

Beiträge zum Thema Baumfällarbeiten

Lokales
Mehr Grün bedeutet mehr Lebensqualität – gerade auch in Innenstädten. Erlangen hat das Thema jetzt zur Herzenssache erklärt. Foto: © alotofpeople/Fotolia.com

Über 1.300 neue Bäume für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Zum Internationalen Tag des Baumes startete Ende April die zweijährige städtische Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“. Mit Informationen und Veranstaltungen will die Stadt über den Schutz und Erhalt des Altbaumbestandes und über Neupflanzungen im Stadtgebiet aufklären und die Menschen sensibilisieren, sich mit dem „Geschöpf“ Baum zu beschäftigen und es zur eigenen Herzenssache zu machen. Bäume können aus verschiedenen Gründen unter Druck...

  • Erlangen
  • 26.04.18
Lokales

Baumfällungen in der Hans-Geiger-Straße

ERLANGEN (pm/mue) - Die Wohnungsbaugesellschaft GBW beginnt in diesen Tagen mit Baumfällungsarbeiten in der Hans-Geiger-Straße. Darüber informierte das Referat für Planen und Bauen der Stadt. Die Baumfällungenwurden im Rahmen eines Bebauungsplanverfahrens unter der Auflage von Nachpflanzungen genehmigt; außerdem werden die Grünflächen auch ökologisch aufgewertet. In dem Areal werden rund 700 neue Wohnungen geschaffen, ein Viertel davon als geförderter Wohnraum.

  • Erlangen
  • 02.02.18
Lokales
Symbolfoto: © dieter76 / Fotolia.com

Verkehrssicherheit geht vor: Bäume müssen gefällt werden

ERLANGEN (pm/mue) - Die Abteilung Stadtgrün / Baumpflege der Stadt Erlangen muss in den nächsten Wochen aus Gründen der Verkehrssicherheit im gesamten Stadtgebiet abgestorbene Bäume entfernen. Dies wird notwendig, weil sich aufgrund der trockenen Wetterlagen der vergangenen Jahre Schäden an den Bäumen zeigen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Birken, Pappeln, Kiefern und Erlen, vereinzelt kommen jedoch auch andere Baumarten mit den Verhältnissen nicht zurecht und sterben ab. Die...

  • Erlangen
  • 30.10.17
Lokales

Baumfällarbeiten rund um den Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN - Rund um den Dechsendorfer Weiher wird dieser Tage mit Baumfällarbeiten begonnen. Wie das Amt für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt mitteilt, handelt es sich dabei um Vorarbeiten für umfangreiche ökologische Maßnahmen, welche die Gewässergüte des Dechsendorfer Weihers – in Ergänzung zu bereits früher umgesetzten Maßnahmen – verbessern helfen sollen. Vor allem ist geplant, die Durchgängigkeit des Röttenbachs im Gewässersystem auf einer Länge von 1,6 Kilometern wieder...

  • Erlangen
  • 22.01.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.