Begrünung

Beiträge zum Thema Begrünung

Lokales
Bund fördert Umgestaltung des Quartiersplatzes in St. Leonhard mit 342.000 Euro.

Innerstädtische Biodiversität
Bund fördert Umgestaltung des Quartiersplatzes in St. Leonhard mit 342.000 Euro

NÜRNBERG - Der Bund fördert das Projekt „Umgestaltung Quartiersplatz Marie-Beeg-Straße“ im Rahmen des Bundesförderprogramms „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ mit 342.000 Euro. Das haben die Nürnberger CSU- Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm und Michael Frieser soeben bekannt gegeben. Der Finanz- und haushaltspolitischer Sprecher der CSU im Bundestag Sebastian Brehm freut sich, dass erneut eine Förderung aus dem Bund für Nürnberg erzielt werden konnte: „Endlich kann der...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Lokales
Symbolfoto: © lassedesignen / Fotolia.com

Gezielte Begrünung im Fokus
Erlangen plant nachhaltige Maßnahmen für Klimaschutz

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen arbeitet gezielt daran, die Begrünung im Stadtgebiet zu erhalten und zu verbessern. Dies, so eine Mitteilung aus dem Rathaus, diene einerseits der Verschönerung des Stadtbildes, andererseits würden die Bäume einen großen Teil zum Klimaschutz beitragen. Durch den Schatten, den sie spenden, und die Verdunstung senken sie die Umgebungstemperatur, filtern Staub und Schadstoffe aus der Luft, und ihr Wurzelwerk dämmt Überflutungen ein. Die durch den Klimawandel...

  • Erlangen
  • 22.10.20
Panorama
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Franken für den Rother Stadtrat

Partei für Franken will Roth stärken
Das wollen die Franken

Roth – Die Partei für Franken hat am vergangenen Samstag die heiße Phase des Wahlkampfs eingeläutet. Spitzenkandidat und Stadtrat Robert Gattenlöhner erklärte während des Dialogs mit Rother Bürgerinnen und Bürgern einige Eckpunkte des Wahlprogramms. Dieses umfasst unter anderem die Themenbereiche bezahlbarer Wohnraum und eine attraktive Innenstadt für alle. Auch das Wohl der Tiere liegt den Franken am Herzen. Die Franken haben am vergangenen Wochenende während eines Wahlkampfauftrittes ihr...

  • Mittelfranken
  • 03.03.20
Lokales
Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Gibitzenhof-Steinbühl (v.l.): Malte Kohring, Tilman Gänsler, Ilka Soldner, Igor Korovin, Robert Kästner, Anil Altun (Vorsitzender), Kerstin Gardill und Orhan Bayhan.

Erster Schritt für mehr Grün in der Wölckernstraße
Grau, eng, laut: Das soll sich jetzt in der Südstadt ändern

NÜRNBERG (pm/nf) - Die SPD in der Südstadt freut sich über die Pläne der Stadtverwaltung und der SPD-Stadtratsfraktion, die Wölckernstraße aufzuwerten und den Verkehr für Fußgänger sicherer zu gestalten. Die Wölckernstraße ist ein Ärgernis für viele Menschen in der Südstadt. Sie steht symbolisch für das Imageproblem des Stadtteils. „Eng, laut, trist und grau – so wird die Wölckernstraße oft beschrieben“, so der Vorsitzende des Ortsvereins Gibitzenhof-Steinbühl Anil Altun. Er sieht in der...

  • Nürnberg
  • 22.03.19
Lokales
Mehr Grün bedeutet mehr Lebensqualität – gerade auch in Innenstädten. Erlangen hat das Thema jetzt zur Herzenssache erklärt. Foto: © alotofpeople/Fotolia.com

Über 1.300 neue Bäume für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Zum Internationalen Tag des Baumes startete Ende April die zweijährige städtische Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“. Mit Informationen und Veranstaltungen will die Stadt über den Schutz und Erhalt des Altbaumbestandes und über Neupflanzungen im Stadtgebiet aufklären und die Menschen sensibilisieren, sich mit dem „Geschöpf“ Baum zu beschäftigen und es zur eigenen Herzenssache zu machen. Bäume können aus verschiedenen Gründen unter Druck geraten:...

  • Erlangen
  • 26.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.