Chorzentrum

Beiträge zum Thema Chorzentrum

Panorama
Landrat von Forchheim Dr. Hermann Ulm, Bezirksrat Manfred Hümmer, Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr, Projektmanager Dieter Christoph, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, weiterer Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Alfons Trautner, Geschäftsführer der gGmbH Chorakademie Herbert Meier, künstlerischer Leiter des Chorzentrums Dr. Gerald Fink, Bürgermeister von Weißenohe Rudolf Braun und 1. Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Eduard Nöth (v.l.).

Bezirkstagspräsident war vor Ort
Kloster Weißenohe wird saniert

WEISSENOHE (fb/rr) – „Ein Zentrum für alle, die singen, dirigieren, komponieren und sich im Chorverband engagieren“, so bezeichnen die Verantwortlichen das Projekt „Chorzentrum“, das im ehemaligen Benediktiner Kloster in Weißenohe entstehen soll. In dem bereits 1053 gegründeten Benediktiner Kloster plant die „Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes im Benediktiner Kloster in Weißenohe gGmbH“ ein Zentrum zu etablieren und in diesem Zusammenhang das altehrwürdige Kloster zu sanieren sowie...

  • Forchheim
  • 20.06.20
Lokales
Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Fränkischen Sängerbundes Kerstin Homberg (links) überreichte Eduard Nöth Sandra Loew aus Wernberg-Köblitz in der Oberpfalz symbolisch den 300. Mitgliedsausweis.

300. Mitglied des Fördervereins

Der Förderverein Chorzentrum Kloster Weißenohe wächst weiter: WEISSENOHE (en/rr) - In der Pfarrkirche St. Bonifatius hat der 1. Vorsitzende des Fördervereins Chorzentrum Kloster Weißenohe Eduard Nöth das 300. Mitglied aufgenommen. Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Fränkischen Sängerbundes Kerstin Homberg überreichte Eduard Nöth Sandra Loew aus Wernberg-Köblitz in der Oberpfalz symbolisch den 300. Mitgliedsausweis. Sandra Loew ist geschäftsführende Gesellschafterin des privaten...

  • Landkreis Forchheim
  • 22.01.19
Lokales
Von links : Bgm. Rudi Braun Weißenohe, Landrat Dr. Herrmann Ulm, Kerstin Homberg, Vizepräsidentin Fränkischer Sängerbund, Bundeschorleiter Dr. Gerald Fink, Prof. Dr. Friedhelm Brusniak, Präsident des Fränkischen Sängerbundes mit weiteren Vereinsmitgliedern.

Sängerbund zu Gast im Heimatministerium

Treffen zur Finanzierung des geplanten Chorzentrums Kloster Weißenohe FORCHHEIM/NÜRNBERG (en/rr) – Die Spitze des Fränkischen Sängerbundes und der Vorstand des Fördervereins „Chorakademie im ehemaligen Benediktinerkloster Weißenohe e.V.“ wurden gemeinsam mit Landrat Dr. Hermann Ulm am Dienstsitz des Bayerischen Staatsministeriums für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat in Nürnberg von Staatssekretär Dr. Hans Reichhart empfangen. Im Vordergrund standen die Aufgabenstellung und die...

  • Forchheim
  • 05.11.18
Lokales
Aktiv im Einsatz für die Chorakademie: Weißenohes Bürgermeister Rudolf Braun, Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, der Geschäftsführer der Chorakademie gGmbH Herbert Meier, Staatsminister Joachim Herrmann, Staatsministerin Melanie Huml, der künstlerische Leiter Dr. Gerald Fink und der Fördervereinsvorsitzende Eduard Nöth, MdL a.D. (von links)

Prominente Unterstützung für die Chorakademie

WEISSENOHE/BAMBERG (pm/rr) – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie Huml unterstützen das geplante „Chorzentrum Kloster Weißenohe“ jetzt auch durch eine Mitgliedschaft im Förderverein „Chorakademie im ehemaligen Benediktinerkloster Weißenohe“. Der Vorsitzende des Fördervereins Eduard Nöth konnte in Bamberg im Beisein der oberfränkischen Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, des Weißenoher Bürgermeisters Rudi Braun, des Geschäftsführers der „Chorakademie...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.05.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Landtagspräsidentin Barbara Stamm unterstützt die Chorakademie Weißenohe.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm unterstützt Förderverein

Namhafte Politiker unterstützen die Chorakademie Weißenohe. WEISSENOHE (en/rr) - Besondere Freude hat beim Förderverein „Chorakademie im ehemaligen Benediktinerkloster Weißenohe e.V.“ der Beitritt der Bayerischen Landtagspräsidentin Barbara Stamm ausgelöst. „Nach dem mittelfränkischen Staatsminister Joachim Herrmann und der oberfränkischen Staatsministerin Melanie Huml hat der Förderverein mit Barbara Stamm auch einen prominenten unterfränkischen Fürsprecher für das geplante...

  • Landkreis Forchheim
  • 16.04.18
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.