Egloffstein

Beiträge zum Thema Egloffstein

Lokales
Die Delegation mit Staatsminister Thorsten Glauber im Freibad Gräfenberg
3 Bilder

Staatsminister Glauber besucht die Bäder der Fränkischen Schweiz
Umweltminister auf Bädertour

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Juni hat der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber die Freibäder in Gräfenberg, Egloffstein und Streitberg besucht. Schon im Juli des vergangenen Jahres hatte MdL Glauber die örtlichen Schwimmbad-Fördervereine, kommunale Vertreter und viele weitere Interessenten zur Fraktionsveranstaltung „Fränkische Bäderlandschaft“ nach Ebermannstadt eingeladen. Der aktuelle Besuch war die Fortsetzung der letztjährigen Veranstaltung. Die vielen kleinen Bäder in der Fränkischen...

  • Forchheim
  • 09.07.19
Freizeit & Sport
Dieses Alpaka zeigt, wie friedlich es in der Tierwelt zugehen kann.

Wildpark Hundshaupten macht Lust auf aktiven Tierschutz
Natur und Tiere erleben in der schönen Fränkischen Schweiz

HUNDSHAUPTEN (pm/vs) - Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der herrlichen Fränkischen Schweiz bietet sich sowohl für Familien mit Kindern als spannendes Erlebnis mit verschiedenen Tierarten, wie auch für Menschen, die einfach in Ruhe die Natur genießen möchten, als ideales Ausflugsziel an. So hat man im Wildpark Hundshaupten die Möglichkeit, über 30 Tierarten hautnah zu erleben und bei verschiedenen Führungen interessante Fakten über diese und den Park selbst zu erfahren. Auch lassen...

  • Forchheim
  • 15.05.19
Lokales
v. l. n. r.: Kathrin Peschke (stellv. Fachbereichsleiterin ÖPNV), Stefan Förtsch (1. Bgm. Markt Egloffstein), Landrat Dr. Hermann Ulm, Max Brust (Planungsbüro Weyrauther).

Modellprojekt des ÖPNV in Egloffstein

Barrierefreiheit und digitales Fahrgastinformationssystem EGLOFFSTEIN (pm/rr) – In Egloffstein entsteht in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Forchheim eine moderne Busumsteigeanlage. Egloffstein stellt einen größeren Umsteigeknotenpunkt für den östlichen Landkreis Forchheim dar. „Die bisherigen Umsteigemöglichkeiten an der Hauptstraße sind für Schüler verkehrsbedingt schwierig und wegen einer Straßenquerung auch gefährlicher“, erklärt der 1. Bürgermeister Stefan Förtsch. So entstand die...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.10.18
Lokales
Ein Bild aus guten Tagen: Oleg Popow eröffnete mit einer Krenwurzel zusammen mit der Bayerischen Meerrettichkönigin Isabell I aus Baiersdorf die ,,Scharfen Wochen" in Kirchehrenbach im Gasthaus Sponsel.
5 Bilder

Große Trauer um weltberühmten Star-Clown Oleg Popov

REGION/EGLOFFSTEIN (nf) - Der berühmteste Clown der Welt ist tot. Am Abend des vergangenen Mittwochs ist Oleg Popov im Alter von 86 Jahren abends für immer eingeschlafen. Wie russische Agenturen und der Russische Staatscircus melden, starb der Star während einer Tournee im südrussischen Rostow am Don. Bis zuletzt hat er für seinen Zirkus gearbeitet und mit seiner Frau Gabriele in Egloffstein gelebt. In Egloffstein hat unterdessen ein wahrer Boulevard-Medienrummel eingesetzt. Wie aus...

  • Nürnberg
  • 04.11.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Trubachtal- & Wildparkexpress

Mit dem VGN ins „Wanderparadies Trubachtal“ Der Trubachtal- und Wildparkexpress 229 des VGN bringt Sie vom Bahnhof Gräfenberg mitten ins „Wanderparadies Trubachtal“. Die Linie verkehrt vom 1. Mai bis zum 1. November jeweils samstags, sonntags und an Feiertagen im Zwei-Stunden-Takt und bringt Sie von Gräfenberg aus über Egloffstein und Obertrubach bis nach Gößweinstein. Weitere Haltestellen gibt es im gesamten Streckenverlauf des Trubachtal- und Wildparkexpress.

  • Nürnberg
  • 17.07.15
Anzeige
Die EXPERTEN

Von Egloffstein zum Wildpark

Familiengeeignete Wanderung nach Hundshaupten Vom Wanderparkplatz gegenüber dem „Hotel Häfner“ in Egloffstein aus startet der etwa acht Kilometer lange Wanderweg zum Wildgehege nach Hundshaupten. Am „Hotel Häfner“ und der Schule vorbei führt der mit einem „Roten Punkt“ gekennzeichnete Weg über die zwei Trubach-Brücken hin­über zum Gasthof „Zur Post“ und durch das Heidgässchen hinauf zum Marktplatz. Dort geht es weiter über die Treppen zur Burg, durch den Burghof, am Amtshaus vorbei und bei...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
Lokales
3 Bilder

Zündapp Gründer Fritz Neumeyer in Egloffstein

Wohl die wenigsten wissen, das der Gründer der bekannten Nürnberger Zündapp Werke in Egloffstein geboren wurde. Fritz Neumeyer erblickte im Jahr 1875 als Försterssohn in Egloffstein das Licht der Welt. Bereits im jungen Alter von 23 Jahren gründete er seine erste eigene Firma. Viele weitere folgten. Später erwarb er die ehemalige Färberei und Gerberei in Egloffstein, lies beide Häuser abreisen und neu erbauen. Das sogenannte Neumeyerhaus (ehem. Gerberei) nutzte die Familie fortan als...

  • Forchheim
  • 03.09.14
Die EXPERTEN

Wildpark Hundshaupten

Inmitten der fränkischen Schweiz im Landkreis Forchheim liegt idyllisch eingebettet in schroffe Felsvorsprünge und durchzogen mit kleinen Bachläufen, der Wildpark Hundshaupten. Er beherbergt zahlreiche einheimische Wildtierarten sowie alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen. So kann der Besucher Bekanntschaft mit den beiden großen Beutegreifern Luchs und Wolf, aber auch mit dem imposanten Wildrind, dem Wisent machen. Auf gut befestigten Rundwegen wird er vorbei geführt an großräumigen und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Walberla-Hundshaupten-Tour

Familiengeeignete Radrundfahrt ab Forchheim (31 km) Gerade wenn man mit der Familie eine Radtour unternimmt, sollte man darauf achten, dass entsprechende „Attraktionen“ auf der Strecke liegen, an denen vor allem auch Kinder Abwechslung und kurzweilige Unterhaltung finden. Dies ist auf der mit der Markierung FO 9 gekennzeichneten Strecke der Walberla-Hundshaupten-Tour garantiert. Mit einem Höhenunterschied von 240 Metern und – zwischen Hagenbach und Hundsboden – einigen Streckenabschnitten,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

ANGELN AN DER TRUBACH

Spezielles Angebot für Naturburschen und -mädels Seit 2009 hat der Tourismusverein Egloffstein u.U. e.V. ein Teilstück der Trubach vom Markt Egloffstein gepachtet, um für Urlauber und Tagesgäste Erlaubnisscheine für den Fischfang auszugeben – das idyllische Stück des Flüsschens Trubach, einem Nebenfluss der Wiesent, befindet sich in Höhe des Egloffsteiner Ortsteils Schweintal. Zur Unterstützung des Bestandes werden jährlich Bachforellen und Äschen unterschiedlicher Größe eingesetzt, und...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Lokales
Wie schon vor zwei Jahren Forchheim (Foto) wird nun auch Egloffstein akzentuiert beleuchtet. Foto: Rosenbauer

Akzente mit Licht

EGLOFFSTEIN - „Leuchtendes Egloffstein“ heißt die Illuminationsveranstaltung, die den Ort vom 8. bis 17. November in ein völlig neues Licht taucht. Es wird bunt in Egloffstein. Die Burg, die Kirche und andere markante Bauten und Plätze des Ortes werden mittels moderner Lichtgestaltung beleuchtet. Konzipiert und ausgerichtet wird der Lichtzauber von der Fachhochschule für Design in Coburg. Die Lichtwoche wird offiziell am 8. November (19 Uhr) in der Bartholomäuskirche gestartet. Die...

  • Forchheim
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.