Alles zum Thema Fahrräder

Beiträge zum Thema Fahrräder

Panorama
v.li.: Johannes Panse, 2. Vorsitzender des ADFC Nürnberg, Alexander Eglmaier, Regionssekretär des DGB Mittelfranken, Dr. Jürgen Brandstetter, Geschäftsführer der Firma Lebkuchen-Schmidt, Dr. Peter Pluschke, Umweltreferent der Stadt Nürnberg, Claudia Knoblich, Kfm. Leitung und Vorstandsmitglied der Firma Lebkuchen-Schmidt, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken und Matthias Werner, Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, gaben gemeinsam den Startschuss für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2019.

AOK und ADFC rufen vom 1. Mai bis 31. August zur Gesundheitsinitiative auf
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet wieder

Der Countdown für die Fahrradsaison läuft: Mit den Temperaturen steigt auch die Lust, fleißig in die Pedale zu treten, Kilometer zu sammeln und damit der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Dazu motiviert die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auch dieses Jahr – und das bereits zum 19. Mal. „Mit unserer Initiative zeigen wir, wie einfach es ist, sich fit und gesund zu halten: Das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg einzusetzen ist die perfekte Möglichkeit, ganz nebenbei mehr Bewegung in den Alltag zu...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
MarktplatzAnzeige
Der E-Bike Truck von ZEG macht wieder Station beim Zweirad-Center Stadler in Fürth und in Nürnberg.

Aktionstage vom 28. Februar bis zum 6. März 2019
Die Welt der Elektroräder im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg und Fürth erleben

REGION (pm/vs) - Wer schon immer die innovative Welt der Elektroräder für sich entdecken wollte, der sollte sich den Zeitraum vom 28. Februar bis 6. März 2019 vormerken. Vom 28. Februar bis 2. März machen die E-Bike Trucks von der ZEG (Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft) im Zweirad-Center Stadler in Fürth sowie vom 4. bis 6. März im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg Station. Interessierte können die modernsten und aktuellsten Modelle von ZEMO und BULLS begutachten und ausgiebig testen. Auch...

  • Nürnberg
  • 27.02.19
MarktplatzAnzeige
Vom 1. bis 3. März macht der E-Bike Truck von der ZEG Station bei Zweirad-Center-Stadler in Fürth.

Die moderne Welt der Elektroräder im Zweirad-Center-Stadler in Fürth

FÜRTH (pm/vs) - Wer schon immer die innovative Welt der Elektroräder für sich entdecken wollte, der sollte vom 1. bis zum 3. März 2018 zum Zweirad-Center Stadler in Fürth kommen. Dort machen an den drei Tagen die E-Bike Trucks von der ZEG (Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft) Station. Interessierte können die modernsten und aktuellsten Modelle von ZEMO und BULLS begutachten und ausgiebig testen. Auch Marken wie KTM, Scott, Kalkhoff, Pegasus, Kettler und viele weitere können bei Zweirad Stadler...

  • Fürth
  • 27.02.18
Panorama
Opel Zafira mit integriertem Flex-Fix-Heckträger. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel entwickelt patentierten Fahrrad-Heckträger

(ampnet/mue) - Opel hat für einige seiner Modelle einen integrierten Fahrradträger im Angebot – das patentierte System steht neben dem Zafira wahlweise auch für den Adam, für Corsa Drei- und Fünftürer sowie für den Mokka X zur Verfügung. Je nach Modell und Version schultert Flex-Fix dann bis zu vier Fahrräder; im Gegensatz zu gewöhnlichen Nachrüst-Lösungen ist der ins Heck des Fahrzeugs integrierte Flex-Fix-Fahrradträger immer mit dabei und kann bei Nichtnutzung problemlos verstaut werden. Das...

  • Nürnberg
  • 25.04.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Die Townies erobern auch bei uns die Straßen.

„Townies“ erobern Zweirad-Center Stadler in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Am Freitag, 26. Juni, und Samstag, 27. Juni, dreht sich im Zweirad-Center Stadler in der Nopitschstraße 82 alles um die „Townies“, die innovativen Trendräder der Firma Electra. In den USA haben die Townies schon längst den Siegeszug angetreten und auch bei uns sind sie immer öfters auf der Straße zu sehen: Die Fahrräder überzeugen mit ihrer einzigartigen Rahmengeometrie. Diese basiert auf einer Drehung der traditionellen Sitzposition um 23 Grad nach hinten. Durch die...

  • Nürnberg
  • 24.06.15
Anzeige
Lokales

Versteigerung von Fahrrädern

ERLANGEN - Das Fundfahrradbüro der GGFA veranstaltet am Samstag, 21. März, ab 10.00 Uhr wieder eine Fahrradversteigerung in der Alfred-Wegener-Straße 11. Vorbesichtigungen sind noch am Donnerstag, 19. März (13.00 bis 16.00 Uhr), sowie am Versteigerungstag ab 9.00 Uhr möglich. Weitere Infos gibt‘s unter Telefon 09131 / 92005556.

  • Erlangen
  • 16.03.15
Lokales

Rückenwind e.V. startet die BikeKitchen

Rückenwind e.V. | 2015 startet der Verein Rückenwind mit einem neuen Projekt: der BikeKitchen. Hierbei handelt es sich um eine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt, die im Frühjahr dieses Jahres eröffnen wird. Ziel ist es, den Menschen im Osten von Nürnberg einen Ort zu bieten, an dem sie Reparaturen an ihrem Fahrrad selbst vornehmen können. Die Rückenwind BikeKitchen stellt dabei die Räumlichkeiten und das entsprechende Werkzeug zur Verfügung. Mitarbeiter helfen bei Fragen oder geben Tipps. Für...

  • Nürnberg
  • 12.01.15
Lokales
Das Ersteigerung von Fundstücken ist der absolute Trend. Beim Öffnen der ,,Überraschungen" wird erst klar, ob sich der Kauf gelohnt hat.

Handys, Fahrräder und gepackte Koffer: Fundsachen-Versteigerung im DB Museum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Fundbüro der Deutschen Bahn lädt am Samstag, 13. September, von 11 Uhr bis 14 Uhr zur Fundsachen-Versteigerung ins DB Museum Nürnberg ein. Mitbieten können alle Besucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind. Einlass ist um 10 Uhr. Die Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro sind im Vorverkauf an der Museumskasse erhältlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die bunte Mischung an Fundsachen, die im DB Museum versteigert werden, reicht...

  • Nürnberg
  • 09.09.14
Lokales
Werden am Bahnhofsvorplatz seit langen abgestellte Räder nicht abgeholt, werden sie entsorgt. Foto: Stadt Forchheim

Schrott-Räder: Entsorgung bei Nichtabholung!

FORCHHEIM - Bereits am 27. März wurden insgesamt 22 seit langem abgestellte und offenbar vergessene Fahrräder in den Fahrradständern am Bahnhof (Vorplatz) vom städtischen Ordnungsamt mit gelben Banderolen versehen. Besitzer werden gebeten, binnen vier Wochen (also bis zum 24. April) ihre Fahrräder abzuholen bzw. Banderolen von den Fahrrädern zu entfernen. Wichtiger Hinweis: Die zumeist schrottreifen Fahrräder werden mit den Sachfahndungslisten der Polizei abgeglichen, anschließend auf den...

  • Forchheim
  • 02.04.14
Lokales

Alte Fahrradleichen werden jetzt entsorgt

Aufgegebene Fahrräder werden im März entfernt NÜRNBERG (pm/nf) - Beim Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) werden immer wieder sogenannte Fahrradleichen gemeldet. Dabei handelt sich um sichtlich nicht mehr funktionsfähige Fahrräder, die zu einem unbekannten Zeitpunkt abgestellt wurden und seit längerer Zeit nicht mehr bewegt wurden. Diese offenbar aufgegebenen Zweiräder entfernt Sör ab Mitte März. In Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Noris-Arbeit (Noa) gGmbH hat...

  • Nürnberg
  • 24.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.