Fahrrad fahren

Beiträge zum Thema Fahrrad fahren

Lokales
Die Schaffung von deutlich mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder im Stadtgebiet hat sich Erlangen groß auf die Fahne geschrieben.
Symbolbild: © joey333 / stock.adobe.com

Neue Standorte für 2021 beschlossen
Erlangen will mehr Radabstellplätze!

ERLANGEN (pm/mue) - Der im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung ausgearbeiteten Vorlage zu den Umsetzungsstandorten 2021 des „1.000-Fahrradbügel-Programms“ hat der Umwelt-, Verkehrsund Planungsausschuss (UVPA) zugestimmt. Darüber hinaus sind Standards zur Überdachung von Radabstellanlagen beschlossen worden, die auch künftig stadtweit umgesetzt werden sollen. So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Rathaus. Für dieses Jahr ist demnach noch geplant, insgesamt 250 Fahrradbügel zu...

  • Erlangen
  • 23.06.21
Freizeit & Sport
Symbolfoto: © Jacek Chabraszewski / stock.adobe.com

Aktion heuer vom 22. Juni bis 12. Juli
Ab sofort zum STADT- und SCHULRADELN anmelden!

ERLANGEN (pm/mue) - Auch dieses Jahr nimmt die Stadt Erlangen an der Kampagne des Klimaschutzbündnisses STADTRADELN teil. In der Hugenottenstadt läuft die Aktion vom 22. Juni bis 12. Juli; in diesem Zeitraum können alle, die in Erlangen leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, beim STADTRADELN und SCHULRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Beim SCHULRADELN können alle Schulmitglieder teilnehmen und als Schule so viele Radkilometer wie...

  • Erlangen
  • 20.04.21
Freizeit & Sport
Mit dem Erlös der Aktion soll das Charity-Projekt „Sicheres Schwimmen für alle“ unterstützt werden.
Symbolfoto: © Pixabay

„Erlangen fährt Rad“ unterstützt Charity-Projekt
Radeln für sicheres Schwimmen!

ERLANGEN (pm/mue) - Fit bleiben, Gutes tun und mit Blick auf die bevorstehende Deutschland Tour (28./29.08. in Erlangen) die Hugenottenstadt nebst Umgebung mit dem Fahrrad entdecken sind die Ziele der von April bis Juli geplanten Fahrradausfahrten vom City-Management Erlangen e.V. und dem Amt für Sport und Gesundheitsförderung. „Erlangen fährt Rad“ richtet sich, wie der Name bereits vermuten lässt, an Fahrradbegeisterte. Mit dem Ziel, Spitzensport und Breitensport zu vereinen, haben sich die...

  • Erlangen
  • 26.03.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / Fotolia.com

Sie waren schon auf dem Weg nach Tschechien
Polizei fasst Fahrrad-Diebe!

ERLANGEN (pm/mue) - Bereits seit Anfang des Jahres wurden in den Dienstbereichen der beiden Erlanger Polizeiinspektionen vermehrt Fahrraddiebstähle zur Anzeige gebracht; die Diebe hatten es dabei insbesondere auf hochwertige Pedelecs abgesehen. In den meisten Fällen wurde die Räder über Nacht vor den Anwesen der Eigentümer gestohlen, zum Überwinden der Schlösser kamen Flex und Bolzenschneider zum Einsatz. Jetzt die offizielle Meldung zur Festnahme dreier Tatverdächtiger durch eine...

  • Erlangen
  • 25.03.21
Lokales
Den meisten ErlangerInnen macht Radfahren nach eigenen Angaben richtig Spaß.
Symbolfoto: © Igor Mojzes / Fotolia.com

Erlangen bundesweit im Spitzenfeld
Zweiter Platz beim ADFC-Fahrradklimatest!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen ist beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) mit dem 2. Platz in der Kategorie „Spitzenreiter“ der Größenklasse 100.000 bis 200.000 Einwohner ausgezeichnet worden und verteidigt damit ihren Titel von 2018. Das Ergebnis wurde zwar offiziell in Berlin bekanntgegeben, Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik konnte der Auszeichnungsveranstaltung jedoch virtuell beiwohnen. Die Urkunde überreichten vor dem Bildschirm...

  • Erlangen
  • 17.03.21
Panorama
E-Bikes liegen voll im Trend.
Foto: Andreas Arnold / dpa

Ansturm erwartet
E-Bikes in Corona-Zeiten auf Rekordkurs

FRANKFURT / MAIN (dpa/mue) - Radtouren statt Mittelmeer-Urlaub und die Angst vor Ansteckungen im öffentlichen Nahverkehr – die Gründe für den Fahrradboom in Deutschland liegen in Corona-Zeiten auf der Hand. Die Menschen kauften im vergangenen Jahr vor allem hochwertige und teure E-Bikes in Rekordstückzahlen, wie die Branchenverbände ZIV (Industrie) und VDZ (Handel) offiziell bestätigten. Auch im laufenden Jahr rechnen die Fachleute demnach mit einer hohen Nachfrage; erneute Lieferengpässe...

  • Nürnberg
  • 10.03.21
Lokales
Klimaaufbruch-Strategie: Die Schaffung von deutlich mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sieht die Stadt Erlangen auch als direkten Beitrag zum Umweltschutz.
Symbolbild: © joey333 / Fotolia.com

Neue Fahrradabstellanlage am Bahnhof
„Bike+Ride-Offensive“ für Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen beteiligt sich an dem Förderprogramm „Bike+Ride-Offensive“, einer Kooperation des Bundesumweltministeriums und der Deutschen Bahn (DB). Als ersten Schritt gibt‘s auf der Bahnhof-Ostseite moderne Abstellanlagen in Form von Doppelstockparkern und Reihenbügeln; aufgrund der bisherigen Abstellsituation ist die Errichtung neuer Anlagen, die eine höhere Kapazität aufweisen, insgesamt dringend erforderlich. Hierbei erfolgt eine anteilige Finanzierung des Bundes...

  • Erlangen
  • 22.01.21
Panorama
Selbst eingefleischte Radfahrer: Siegfried Balleis (l.) und Matthias Dießl.
Foto: privat

Sicheres Radfahren
Kommt Büro für Radschnellwege nach Kopenhagener Vorbild?

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Für eine weitere Förderung des Radverkehrs bei gleichzeitiger Verbesserung der allgemeinen Sicherheit hat sich die „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.“ (AGFK Bayern) ausgesprochen. Laut dem Vorsitzenden des Beirats, Erlangens Alt-Oberbürgermeister Prof. Dr. Siegfried Balleis (dieser hatte die Aufgabe einst von Münchens Alt-OB Christian Ude übernommen) ist der Verein inzwischen auf 77 Mitgliedskommunen angewachsen. Diese beschäftigen sich...

  • Erlangen
  • 14.07.20
Freizeit & SportAnzeige
Wer auf dem Weg zur Arbeit das Fahrrad nutzt, fährt gesund und günstig.

AOK und ADFC verlängern Gesundheitsinitiative bis 30. September
Start am 1. Juni: „Mit dem Rad zur Arbeit“ trotzt Corona

Die Corona-Pandemie hat auch den Zeitplan für die langjährige Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ durcheinandergebracht. Zum 1. Juni, ein Monat später als geplant, startet die Mitmachaktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). „Viele ehemalige Teilnehmer, aber auch Betriebe vor Ort haben uns gefragt, ob und wann die Aktion in diesem Jahr stattfindet“, so Horst Leitner, AOK-Direktor. Beschränkungen werden gelockert, viele Betriebe kehren in den nächsten Wochen...

  • Nürnberg
  • 29.05.20
Lokales
Symbolfoto: © ARochau / Fotolia.com

Planungen laufen an
Mehr Radwege ins Erlanger Umland!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen hat sich zum Ziel gesetzt, die Radwege über die Stadtgrenze hinweg auszubauen. Zur Bewältigung der hohen Einpendlerzahlen werde man hierfür einer Pressemeldung zufolge gemeinsam mit den Nachbarkommunen Radschnellverbindungen planen, von denen eine Erlangen und Herzogenaurach verbinden soll. Als Grundlage für die weitere Planung hat der Stadtrat eine Planungsvereinbarung mit der Stadt Herzogenaurach beschlossen, die im Vorfeld abgestimmt wurde. Die...

  • Erlangen
  • 27.04.20
MarktplatzAnzeige
Der E-Bike Truck von der ZEG ist vom 12. bis 14. März zu Gast im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg.

Antriebe, Ausstattung und ABS testen & vergleichen
E-Bike Truck Event im Zweirad-Center Stadler in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Tauchen Sie gemeinsam mit Zweirad Stadler und der ZEG in die Welt der Premium E-Bikes ein und erleben Sie die innovativste Art des Radfahrens! Jedes vierte verkaufte Fahrrad in Deutschland ist heute ein E-Bike. Der Trend ist ungebrochen und genauso wie die Absatzzahlen ist auch die Auswahl an Modellen und Antriebssystemen stetig gestiegen. Beim ZEG Truck Event erleben Fahrradfreunde und Interessierte E-Bikes der neusten Generation und können diese vor Ort sofort testen und...

  • Nürnberg
  • 11.03.20
Lokales
Freuen sich über Schwabachs erste Fahrradstraße (v.l.) Lutz Pfüller, Knut Engelbrecht, Ricus Kerckhoff und der Leiter des Ordnungsamtes, Michael Schoplocher.

Projekt in der Probephase
Erste Fahrradstraße in Schwabach eröffnet!

SCHWABACH (pm/vs) - Weil Die Straße „Am Siechweiher“ häufig von Radlern genutzt wird, um vom Schwabacher Westen in die Innenstadt zu kommen, ist sie nun als erste sogenannte Fahrradstraße in der Goldschlägerstadt ausgewiesen worden. Mit der Ausweisung der Straße und dem Aufstellen entsprechener Verkehrszeichen zwischen Jahnstraße und B466 als Fahrradstraße gelten absofort die neuen Regeln. Der Vorrang für den Radverkehr war eine Idee aus der Bürgerversammlung „Gesamtstadt“. Stadtrechtsrat und...

  • Schwabach
  • 06.02.20
Lokales
Die Ausleihräder der VAG werden das ganze Jahr zur Verfügung stehen - auch im Winter.

100.000er -Ausleih-Marke geknackt
Winterschlaf für VAG_Rad?

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit Juni dieses Jahres gibt es den Nürnberger Fahrradverleih VAG_Rad. Für viele sind die Fahrräder aus dem Stadtbild schon nicht mehr wegzudenken. Doch nun steht der Winter vor der Türe. Zeit, die Räder einzumotten? „Keinesfalls“, betont Stefan Linnert, bei der VAG für den Fahrradverleih zuständig. „Wir haben extra allwettertaugliche Fahrräder beschafft, um unseren Kunden das Radfahren rund ums Jahr zu ermöglichen“. Die Verkehrssicherheit ist auch jetzt, wo es...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Lokales
Matthias Dießl fährt mit bestem Beispiel voran: So oft es Terminkalender und Wetter zulassen, kommt er mit dem Fahrrad zum Dienst. 
Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Saubere Verkehrswende im Fokus
Landrat Matthias Dießl wünscht sich mehr Radfahrer

ZIRNDORF / LANDKREIS (mue) - Mehr Bewusstsein für die Umwelt schaffen ist ein Thema, das nicht nur regelmäßig die große Politik beschäftigt, sondern auch für immer mehr Bürger in den Vordergrund rückt. Dabei sind plakative Schlagworte wie „Energiesparen“, „Saubere Umwelt“ oder auch „Verkehrswende“ zu vernehmen. Allesamt nicht wirklich neu, sondern – meist praxisbedingt – echte Dauerbrenner. „Gerade eine saubere und verantwortungsvolle Verkehrswende“, so der Fürther Landrat Matthias Dießl,...

  • Fürth
  • 11.09.19
Panorama
v.li.: Johannes Panse, 2. Vorsitzender des ADFC Nürnberg, Alexander Eglmaier, Regionssekretär des DGB Mittelfranken, Dr. Jürgen Brandstetter, Geschäftsführer der Firma Lebkuchen-Schmidt, Dr. Peter Pluschke, Umweltreferent der Stadt Nürnberg, Claudia Knoblich, Kfm. Leitung und Vorstandsmitglied der Firma Lebkuchen-Schmidt, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken und Matthias Werner, Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, gaben gemeinsam den Startschuss für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2019.

AOK und ADFC rufen vom 1. Mai bis 31. August zur Gesundheitsinitiative auf
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet wieder

Der Countdown für die Fahrradsaison läuft: Mit den Temperaturen steigt auch die Lust, fleißig in die Pedale zu treten, Kilometer zu sammeln und damit der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Dazu motiviert die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auch dieses Jahr – und das bereits zum 19. Mal. „Mit unserer Initiative zeigen wir, wie einfach es ist, sich fit und gesund zu halten: Das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg einzusetzen ist die perfekte Möglichkeit, ganz nebenbei mehr Bewegung in den Alltag zu...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Lokales
Laut einer Studie sind radfahrende ArbeitnehmerInnen deutlich ausgeglichener und leistungsfähiger als ihre Kollegen, die mit dem Auto unterwegs sind. Zudem sind sie gesünder – was in der Regel weniger Krankheitstage im Jahr bedeutet. Foto: © Igor Mojzes / Fotolia.com

Gesundes Strampeln angesagt!
Stadt Erlangen ist fahrradfreundlicher Arbeitgeber

ERLANGEN (pm/mue) - Seit 2017 vergibt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die neue europaweite Zertifizierung „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ – die Stadtverwaltung Erlangen hat jetzt aus den Händen der ADFC-Landesvorsitzenden Bernadette-Julia Felsch das begehrte Siegel in Bronze erhalten. Oberbürgermeister Florian Janik und Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens nahmen die Urkunde entgegen. Der ADFC zeichnet mit dem Programm Arbeitgeber aus, die den Radverkehr in ihrer Belegschaft...

  • Erlangen
  • 21.03.19
Lokales
Fahrradstadt Erlangen: Erhebungen zufolge tritt beinahe die Hälfte der Einwohner regelmäßig in die Pedale. Foto: Uwe Müller

Erlanger Verkehrsplanung geht ins Detail

ERLANGEN (mue) - Unter dem Titel „Unterwegs in der Innenstadt – Ideen für ein zukunftsfähiges Verkehrskonzept“ hatte die Stadt Erlangen gemeinsam mit Partnern unlängst zu einer Informationsveranstaltung in den kleinen Saal der Heinrich-Lades-Halle eingeladen. Bei der Veranstaltung stellten Gutachter verschiedene Szenarien für die Verkehrsführung des Kraftfahrzeugverkehrs in der Innenstadt vor und präsentierten mögliche Bausteine für eine Neugestaltung des Parkraumkonzeptes in der Innenstadt....

  • Erlangen
  • 30.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.