forchheim-aktuell

Beiträge zum Thema forchheim-aktuell

Lokales
Diese junge Frau freut sich schon auf Badspaß im Freien.       Foto: Rosenbauer

Die Freibadsaison wird eröffnet

Königsbad öffnet auch AußenflächenFORCHHEIM (rr) - Eigentlich müssten die Bewohner Forchheims und Umgebung sich gar nicht mehr auf die Freibadsaison freuen, haben sie doch seit drei Jahren mit dem Königsbad eine Gelegenheit, ganzjährig schwimmen zu gehen. Trotzdem ist es jetzt offiziell wieder so weit. Seit dem 1. Mai steht der komplette Aussenbereich des Bades zur Verfügung, einschließlich dem vor allem bei Schwimmsportlern so beliebten 50-Meter Becken. Die Außenanlagen wurden in den letzten...

  • Forchheim
  • 29.04.13
Lokales
Die „Dorfrocker“ heizen gleich am Freitag mächtig ein.       Foto: oh

Dorfrocker, Männerchöre und Schenkelklopfer

Viel Musik und Unterhaltung beim SignalsteinfestOBERTRUBACH (rr) - Für die einen ist es Kult - für die anderen immer noch ein Geheimtipp. Gemeint ist das Signalsteinfest (3. - 5. Mai) in Sorg bei Gschwand, das inzwischen aus dem Kalender schöner Feste in der Fränkischen Schweiz nicht mehr wegzudenken ist. Los geht es am Freitag, 3. Mai um 21 Uhr  mit der Band „Dorfrocker“. Die Stargäste des Festes vereinen Lederhose und E-Gitarre, sie sind jung und wild und haben die Stimmungsszene...

  • Forchheim
  • 29.04.13
Lokales
Die drei Tourguides Josef Siebenhaar, Bettina Höfner-Kögel, Klaus Fößel (v.li.n.re.) freuen sich auf die Führungen.       Foto: M. Rosenbauer

Mit dem Segway durch Forchheim

Neues Angebot der Tourist-InformationFORCHHEIM (mr) – Die Tourist-Information Forchheim bietet ab sofort Stadtführungen mit dem Segway an. Das Segway ist ein auf zwei Rädern elektrisch angetriebenes Einpersonen-Transportmittel mit einer Maximalgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde. Es wird durch die Verlagerung des eigenen Gewichts gesteuert und kann daher relativ schnell erlernt werden. Das Angebot der Segway-Stadttouren gibt es in Nürnberg, Fürth und Bamberg schon seit längerem....

  • Forchheim
  • 29.04.13
Lokales

Wann ist der Kuckuck wieder zurück?

Meldeaktion der VogelschützerHILPOLTSTEIN - Bereits zum 6. Mal ruft der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) Naturfreunde dazu auf, dem LBV zu melden, wann und wo in Bayern die ersten Kuckucke zu hören sind. Mit Hilfe der Meldungen will der LBV herausfinden, ob sich auch der Kuckuck an die Klimaerwärmung anpassen kann. Die Wirtsvögel des Kuckucks wie der Teichrohrsänger treffen aufgrund der Klimaveränderungen inzwischen mehrere Tage früher als gewöhnlich bei uns ein. Der Kuckuck hat...

  • Forchheim
  • 28.04.13
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Comedy-Duo in Strullendorf

STRULLENDORF - Volker Heißmann und Martin Rassau gastieren am 9. Mai (19.30 Uhr) mit ihrem Programm „Ein Duo kommt selten allein“ in der Hauptsmoorhalle in Strullendorf. Man darf sich auf bunte Späße, fränkische Frotzeleien, einem Haufen Gschmarri und skurrile Gedanken freuen. Sie sinnieren über die großen und kleinen Alltäglichkeiten, kalauern sich durch allerhand Untiefen des fränkischen Lebens; sie ratschen mit den Zuschauern wie es ihnen gefällt, philosophieren weniger als dass...

  • Forchheim
  • 28.04.13
Anzeige
Lokales

Kunst im Pfalzmuseum

FORCHHEIM - Noch bis 2. Juni ist die multidisziplinäre Einzelausstellung „Heimat-Land-Luxus“ Malerin und Performancekünstlerin Miriam Wuttke im Pfalzmuseum Forchheim zu sehen. Die Sonderschau zeigt Gemälde, Skulpturen, Objekte und Videoarbeiten der gebürtigen Forchheimerin. Am 17. Mai führt die Künstlerin Besucher durch die Ausstellung. Kinder zwischen 10 und 14 Jahren können in einem Workshop am Samstag, 18. Mai (11 bis 15 Uhr) mit der Künstlerin Miriam Wuttke in den Bereich...

  • Forchheim
  • 28.04.13
Lokales
Das Traditionsfest beginnt am Freitag.       Archivfoto: oh
2 Bilder

Buntes Treiben auf dem Sattel des Walberlas

Das Fest mit großer Tradition startet am FreitagKIRCHEHRENBACH (rr) - Am Freitag, 3. Mai ist es wieder so weit: Mit dem alljährlich stattfindenden Walberlafest am 1. Wochenende im Monat Mai beginnt die große Zeit der fränkischen Kirchweihen. Offizieller Festbeginn ist am Freitag gegen 17 Uhr mit der Aufstellung des  Maibaumes durch die Heimatfreunde und Kerwaburschen, eine Stunde später wird das erste Fass Bier angestochen. Der Festbetrieb geht am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 23...

  • Forchheim
  • 23.04.13
Lokales
Die gewonnenen Daten der Zählung werden an den BUND gemeldet und ausgewertet.       Foto: BUND

Start ins ,,Abenteuer Faltertage“

Schmetterlinge leiden unter massivem Einsatz von giftigen PestizidenREGION - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ruft ab April zur bundesweiten Schmetterlingszählung auf. Beim „Abenteuer Faltertage“ geht es um zehn einfach zu erkennende und noch weit verbreitete Arten. "Bei diesen Temperaturen sind die Schmetterlinge zwar noch nicht unterwegs, aber sobald es wärmer wird, werden die bunten Falter wieder fliegen", sagt Nehle Hoffer, Schmetterlingsexpertin des...

  • Forchheim
  • 22.04.13
Lokales

Wenn Hexen feiern

Walpurgisnacht auf Burg AbenbergABENBERG - Am 30. April laden die Abenberger Hexen in Zusammenarbeit mit dem „Haus fränkischer Geschichte“ wieder zur Walpurgisnacht auf die Abenberger Burg ein.  Pünktlich um 20 Uhr wird das Hexenfeuer mit dem traditionellen Tanz der Hexen entzündet. Wie auch im vergangenen Jahr wird die Walpurgisnacht am Burganger stattfinden. Die Gäste dürfen sich auf einen spannenden Schaukampf der Gruppe „Fränkischer Ritterhaufen e.V.“ freuen oder...

  • Forchheim
  • 21.04.13
Lokales

Falschparker verliert Schein

REGION - Parkt ein Autofahrer „oft und hartnäckig“ falsch (hier hatte ein 53-jähriger Mann innerhalb von 6 Jahren 117 „bemerkte“ Parkverstöße begangen - insbesondere für das Parken ohne Parkschein, auf Behindertenparkplätzen oder im Halteverbot kassierte er regelmäßig Knöllchen), so kann er seinen Führerschein verlieren. Auf jeden Fall müsse er ein Gutachten auf Basis einer medizinisch-psychologischen Untersuchung vorlegen, „um seine Fähigkeit zum Führen eines...

  • Forchheim
  • 20.04.13
Lokales
Zünftiger Auftakt: Am Wochenende 27. / 28. April feiert Forchheim die Bierkellereröffnung.       Foto: dapd
2 Bilder

Mit der Königin und viel Musik in die neue Saison

Forchheim feiert am Wochenende BierkellereröffnungFORCHHEIM (rr) - Am Samstag und Sonntag, 27. / 28. April, wird wieder die Saison im Kellerwald eingeläutet. Täglich von 12 - 18 Uhr präsentieren Markthändler und Schausteller Ihre Angebote. Traditionell wird Oberbürgermeister Franz Stumpf oder Bürgermeister Franz Streit zusammen mit der Forchheimer Bierkönigin Stefanie Erlwein das erste Faß Bier anstechen. Zur Kellersaison 2013 gibt es einige Neuerungen. Nostalgisch wird es allerdings nicht....

  • Forchheim
  • 16.04.13
Lokales
Claus von Wagner.       Foto: oh

Kabarett, Streichquartett und Blasmusik

Vielfältiges Programm bei den Neunkirchner KulturtagenNEUNKIRCHEN/a.Brand -  Lesungen, Vorträge, Ortsführung, Konzerte und Kabarett - auch die siebte Auflage der Neunkirchner Kulturtage bietet noch bis 5. Mai ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm Höhepunkt des Kulturmarathons in Neunkirchen am Brand dürfte sicher das Gastspiel von Claus von Wagner am Donnerstag, 18. April (19.30 Uhr) im Zehntspeicher. Der mehrfach ausgezeichnete, in München geborene Kabarettist taucht in seinem...

  • Forchheim
  • 15.04.13
Lokales
Bei der „Bachsafari“ lernen Kinder die Tierwelt der Aufseß spielerisch kennen.       Foto: oh

Infos rund um Gewässer und Fisch

Einblick in die Lehranstalt für FischereiAUFSESS - Am Sonntag, 21. April lädt die Lehranstalt für Fischerei des Bezirks Oberfranken in Aufseß zum Tag der offenen Tür ein.  Dabei können sich die Besucher von 10 bis 16 Uhr rund um die Teichanlagen und das Museum über die Vielfältigkeit der oberfränkischen Gewässer informieren. Das Gelände der Lehranstalt an der Draisendorfer Straße kann auf eigene Faust erkundet werden.  „Wasser Marsch!“ heißt es bei schönem Wetter ab 13 Uhr für die...

  • Forchheim
  • 15.04.13
Lokales

Ausstellung zum Konzil

GÖSSWEINSTEIN - Noch bis 21. April ist im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein die Sonderausstellung „50 Jahre II. Vatikanisches Konzil“ zu sehen. Das Zweite Vatikanische Konzil war das größte Kirchenereignis des 20. Jahrhunderts. Es wurde von Papst Johannes XXIII. als „pastorales Konzil“ ausgerufen, um für die Kirche Antworten finden auf die Fragen der Menschen in der Gegenwart. Die Ausstellung soll vor allem anregen, die theologischen Ergebnisse des Konzils weiterhin...

  • Forchheim
  • 14.04.13
Lokales

Musikschule öffnet die Türen

FORCHHEIM - Die Städtische Sing- und Musikschule Forchheim lädt zum Tag der offenen Tür am Samstag, 20. April (11 - 15 Uhr) in die Martin-Grundschule, Wallstr. 17 ein. Eltern und Kinder haben dabei Gelegenheit, sich zu informieren, die Fächer und die Lehrkräfte kennen zu lernen, in den Unterricht „hineinzuschnuppern“ und sich auch anzumelden. Der Unterricht beginnt schon bei den Zweijährigen.

  • Forchheim
  • 14.04.13
Lokales

Streichquartett

ERMREUTH - Das Bubenreuther Streichquartett gastiert am Sonntag, 21. April (18 Uhr) in der Synagoge Ermreuth. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn und Beethoven. Karten-Tel.: 09134/ 70541 und 09134/ 9278.

  • Forchheim
  • 14.04.13
Lokales

Ein Abend bei Wilhelm Busch

HIRSCHAID - Zum Auftakt der Hirschaider Theatersaison gastiert der Fränkische Theatersommer am Freitag, 3. Mai (20 Uhr), auf dem Dorfplatz in Friesen. Gezeigt wird die Komödie „Ein jeder Narr tut was er will“. Das Stück soll einen vergnüglichen Einblick in die Maler- und Dichterwerkstatt des großen Karikaturisten und Humoristen Wilhelm Busch geben. Eintrittskarten gibt es im Rathaus Hirschaid oder im Internet. http://www.theatersommer.de/

  • Forchheim
  • 14.04.13
Lokales
Mit Schwung und guter Laune eröffnen die Brauereien die Saison.       Fotos (2): dapd
2 Bilder

Unterwegs auf dem Fünf-Seidla-Steig

Tag des Bieres: Brauereien starten mit zünftiger Musik in die SaisonGRÄFENBERG - Am Samstag, 20. April, steht ab 10 Uhr der klangvolle und heitere Saisonauftakt zum „Tag des Bieres“ entlang des Fünf-Seidla-Steiges auf dem Programm. Die Brauereien laden zum frühlingshaften „Zamhock`n“ bei beschwingten Klängen in den typisch fränkischen Biergärten und Wirtsstuben ein. Zwei mögliche Startpunkte für eine Wanderung an diesem Tag, Weißenohe und Gräfenberg, sind bequem mit der...

  • Forchheim
  • 09.04.13
Lokales
Kirschenkönigin Carina Hack eröffnet das Fest.       Foto: oh

Kerniges Programm

KirschblütenfestKIRCHEHRENBACH - Vom 12. bis 14. April veranstaltet der Kunst- und Kulturverein Kirchehrenbach sein 1. Kirschblütenfest am „Lindenkeller“. Eröffnet wird das dreitägige Fest am Freitag, 12. April (19 Uhr), von Landrat Reinhardt Glauber und der amtierenden Kirschenkönigin Carina Hack.  Anschließend erklingen beim Benefizkonzert für den Kindergarten Kirchehrenbach mit der Band „The Fabfive“ Songklassiker der legendären Beatles (Eintritt 6,50 Euro, Kinder...

  • Forchheim
  • 08.04.13
Lokales
Die Streuobstwiesen sorgen für blühende Landschaften.       F.: Rosenbauer

Der Obstanbau und seine große Tradition

Neue Ausstellung im Fränkische-Schweiz-MuseumTÜCHERSFELD - Im Fränkische-Schweiz-Museum hat mit der Ausstellung „Obstanbau in der Fränkischen Schweiz. Vom Pfarrgarten zur Streuobstwiese“ die Sommersaison begonnen. Die Ausstellung ist bis zum 28. April im Museum zu sehen. Die Obstblüte in der Fränkischen Schweiz zieht alljährlich zahlreiche Ausflügler aus den umliegenden Städten in die Region. Insbesondere die weißblühenden Kirschbäume der Streuobstwiesen begeistern die Fotografen....

  • Forchheim
  • 08.04.13
Lokales
Ein Gartenparadies in luftiger Höhe: Stimmt die Statik, lässt sich auf einem Flachdach der ganz persönliche Gartentraum realisieren.       Foto: djd/XPS

Garten auf dem Dach

Robuste Dämmung als BasisREGION (djd/pt) - Ein Flachdach ist ein echter Verwandlungskünstler, denn die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. Besonders individuell wird das Dach mit einer intensiven Dachbegrünung. Eine ausreichende Statik und behördliche Genehmigung vorausgesetzt, kann so auf dem Dach eine grüne Oase mit Terrasse, Stauden und Büschen entstehen. Damit das darunter liegende Bauwerk keinen Schaden nimmt, ist der fachgerecht ausgeführte Unterbau für den Garten in luftiger Höhe...

  • Forchheim
  • 08.04.13
Freizeit & Sport
Wer Freude an der Rasenpflege haben will, sollte beim Mäher auf Qualität achten.       Foto: John Deere/spp-o

Startklar in den Frühling

Jetzt bereits an den Rasen denkenREGION (spp-o) -  Die Tage werden länger und die ersten warmen Sonnenstrahlen erinnern die Gärtner an die kommende Gartensaison. Mit einem zuverlässigen Rasentraktor wird die Rasen- und Grundstückspflege im Nu zur Kür in Sachen Freizeitgestaltung. Markengeräte, die von einem erfahrenen Fachhändler geliefert und betreut werden, spielen ihren vermeintlichen Preisnachteil gegenüber Massenprodukten rasch aus – insbesondere wenn sie von einem traditionsreichen...

  • Forchheim
  • 08.04.13
Lokales
Dank modernster Meldegeräte, die man immer bei sich trägt, ist im Nofall schnelle Hilfe vor Ort.       Foto: Salufon – locate solution/akz-o

Nützliche Helfer fürs Alter

So kann man in den eigenen vier Wänden fit bleibenREGION (akz-o) -  Wer wünscht sich nicht, im Alter selbstständig zu bleiben. Leider ist das nicht immer so einfach, denn mit zunehmenden Lebensjahren hält der Alltag so manche Hürde bereit. Zum Glück gibt es zahlreiche Helferlein, die Senioren das Leben leichter machen.  Signalsysteme: Wenn Hör- und Sehvermögen oder das Gedächtnis nachlassen, können Signalsysteme helfen. So gibt es beispielsweise elektronische Schlüsselfinder oder sprechende...

  • Forchheim
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.