Gewürze

Beiträge zum Thema Gewürze

Ratgeber
Neben einer umfangreichen Apfelausstellung werden unterschiedliche Erzeugnisse aus der Region angeboten.
2 Bilder

Gartenfreunde Ebermannstadt und der Kreisverband Forchheim laden ein
Obsterlebnistag auf dem Ebermannstädter Marktplatz

EBERMANNSTADT (at/rr) - Am Sonntag, 6. Oktober findet von 10.30 bis 17.00 Uhr auf dem Marktplatz, der von der Gemeinschaft der Gartenfreunde Ebermannstadt mit dem Kreisverband Forchheim organisierte Obsterlebnistag statt. Neben einer umfangreichen Apfelausstellung werden unterschiedliche Erzeugnisse aus der Region angeboten. Das Angebot umfasst u.a. Honig, Gewürze, Pralinen und Marmeladen sowie Obstbäume und Korbwaren. Ein Pomologe nimmt Obstsortenbestimmungen vor. Für die Bestimmung von...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.09.19
Panorama

Drei Stipendien zum Gewürz-Sommelier über je 2.500 Euro

Kulmbach, 22.10.2018. Auch für 2019 vergibt die Adalbert-Raps-Stiftung wieder drei Stipendien in Höhe von je 2.500 Euro für die Qualifikation zum Gewürz-Sommelier an der Genussakademie Bayern. Voraussetzung für die Stipendiaten ist eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium sowie Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche - egal, ob in Industrie, Handwerk, Handel oder Gastronomie. Die Ausbildung startet am 11. Februar 2019 und endet am 25. Juni 2019 mit der Abschlussprüfung. Die...

  • Bayern
  • 23.10.18
MarktplatzAnzeige

Salzkonsum in Deutschland doppelt so hoch wie empfohlen

Kräuter- und Gewürzmischungen machen Gerichte ebenso schmackhaft Feucht, den 16.08.2017 Drei Gramm Salz braucht ein Erwachsener am Tag, um mit dem wichtigen Mineralstoff gut versorgt zu sein. Aber die Mehrheit der Deutschen nimmt laut einer Studie des Robert Koch Instituts deutlich mehr zu sich. Zwischen acht und zehn Gramm Salz werden pro Tag hierzulande verzehrt – das ist fast doppelt so viel, wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. „Ein zu hoher Salzkonsum birgt...

  • Nürnberg
  • 16.08.17
Ratgeber

So würzt man richtig: Das macht Ihre Gerichte noch verführerischer interessant

Gute Küche lebt von guten Zutaten und einer sorgfältigen Zubereitung. Den letzten Pfiff aber erhalten Gerichte durch die richtigen Gewürze. Hier ist die Auswahl in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen. Dies betrifft sowohl Würzmischungen für verschiedene Arten internationaler Küche als auch die stärkere Unterteilung klassischer Gewürze in unterschiedliche Arten. In diesem Zusammenhang spielen vor allem Pfeffer und Salz eine besondere Rolle. Da, wo der Pfeffer wächst Der klassische...

  • Nürnberg
  • 13.07.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Kurkuma das gesunde Gewürz

Kurkuma zählt zu einer der beliebtesten Heilpflanzen und ist aus der Naturheilkunde nicht mehr wegzudenken. Die Pflanze enthält das sogenannte „Curcumin“, das bei vielen Beschwerden für Linderung sorgen kann. Kurkuma wird heute bei verschiedenen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt und darf somit in der eigenen "Hausapotheke" nicht fehlen! Auch für die Haut kann das gelbe Gewürz unglaublich viele Vorteile versprechen! Zahlreiche Einsatzgebiete! Kurkuma schenkt dem Curry seine...

  • Bayern
  • 04.07.17
Anzeige
Ratgeber

Kubebenpfeffer - Gewürzexot ist Heilpflanze des Jahres 2016

Feucht, den 07.01.2016 KKH: Gewinn für Körper und Küche Wer auf ein Körnchen des Kubebenpfeffers beißt, wird seinen intensiven holzig-bitteren, mentholartigen Geschmack kaum vergessen. Seine kugeligen Früchte sitzen an kleinen Stielen, weshalb er auch Schwanz- oder Stielpfeffer genannt wird. Der Naturheilverein NHV Theophrastus kürte den Gewürzexoten zur Heilpflanze des Jahres 2016 und rückt damit die Heilwirkungen dieser eher unbekannten Pfeffersorte in den Fokus. Der Kubebenpfeffer...

  • Nürnberg
  • 07.01.16
Ratgeber

Zimt - Das beliebteste Weihnachtsgewürz

Feucht, den 23.12.2015 Nur in Maßen genießen Zimt hat längst bewiesen, dass es mehr als nur ein Weihnachtsgewürz ist. Bei indischen Gerichten darf das Gewürz ebenso wenig fehlen wie bei vielen Frühstücks-Cerealien oder beim klassischen Milchreis mit Zimt und Zucker, der das ganze Jahr über lecker schmeckt. „Zimt hilft bei Appetitlosigkeit, Erkältungsbeschwerden und senkt den Blutzuckerspiegel“, sagt Wolfgang Lenhard von der KKH - Kaufmännische Krankenkasse in Feucht. Das...

  • Nürnberg
  • 23.12.15
Panorama
Deutsches Gewürzmuseum in Kulmbach eröffnet.
2 Bilder

Mit allen Sinnen: Deutsches Gewürzmuseum eröffnet

REGION (pm/nf) - Die Geheimnisse der Gewürze sind gelüftet. Seit dem 16. Oktober 2015 präsentiert das „Deutsche Gewürzmuseum“ am Mönchshof in Kulmbach alle Facetten der Gewürze. Die Gewürzexpertin und Wirtschaftshistorikerin Dr. Manuela Mahn hat hier zusammen mit dem Museumsteam, unter der Leitung von Sigrid Daum und Bernhard Sauermann, eine echte Erlebniswelt geschaffen. Hier kann der Besucher Gewürze mit allen Sinnen erfahren und genießen: Sehen, riechen, anfassen und natürlich auch schmecken...

  • Nürnberg
  • 21.10.15
MarktplatzAnzeige

Knoblauch hält gesund

Feucht, den 15.09.2015 KKH gibt Tipps rund um die kleine Knolle Als Gewürz in der Küche, Heilpflanze in der Hausapotheke oder als „Abwehrmittel gegen Vampire“: Knoblauch ist ein Alleskönner. Schon bei den alten Ägyptern war das Lauchgewächs beliebt. Die ägyptischen Sklaven erhielten täglich eine Ration Knobi, um Läuse und Darmparasiten zu vertreiben, und die Pharaonen bekamen Knoblauch als Grabbeilage. Die weiße Knolle liefert die Vitamine B, C und Folsäure sowie den Mineralstoff...

  • Nürnberger Land
  • 15.09.15
Die EXPERTEN
3 Bilder

Leckeres Weihnachtsrezept

Schweinerücken mit Rosmarin gegart auf Honig-Radicchio Zutaten für 4 Personen: • 800 g Schweinerücken • 4 kleine Rosmarinzweige • 4 dünne Scheiben Speck • 2 Radicchio, à 200 g • 2 EL Balsamico-Essig • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen) • 250 ml Wasser • 25 g GEFRO BIO Dunkle Soße • GEFRO Fleischwürze • 1 Sternanis und 2 EL GEFRO Honig Wald und Blüte Den Ofen auf 180°C vorheizen. 800 g Schweinerücken in 4 gleich große Stücke schneiden und mit GEFRO Fleischwürze würzen. Mit...

  • Nürnberg
  • 12.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.