Großveranstaltungen

Beiträge zum Thema Großveranstaltungen

Panorama

Proteste gegen Maßnahmen
Schärfere Corona-Regeln der Länder

BERLIN/REGION (dpa) - Im Kampf gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus greifen in weiteren Bundesländern härtere Maßnahmen. Strengere Kontaktbeschränkungen gelten nun auch in Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen. Andere Länder hatten ähnliche Maßnahmen bereits zuvor umgesetzt, um sich vor allem gegen die sehr ansteckende Omikron-Variante zu wappnen. Bund und Länder hatten sich vor Weihnachten darauf verständigt, spätestens ab...

  • Nürnberg
  • 28.12.21
Lokales
Joachim Herrmann (CSU) trägt während der Präsentation neuer Erkennbarkeitswesten der bayerischen Polizei eine dieser Westen.

Blau-gelbe Einsatzkleidung
Innenminister Herrmann stellt neue Polizeiwesten vor

NÜRNBERG (dpa/lby) - Neue Polizeiwesten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag in Nürnberg vorgestellt. Mit der neuen blau-gelben Einsatzkleidung seien die Beamten bei besonderen Einsätzen, etwa auf Demonstrationen oder Großveranstaltungen, noch leichter zu erkennen, sagte der Minister. Dies gelte insbesondere für zivile Einsatzkräfte, die bei großen Polizeieinsätzen kurzfristig hinzugezogen würden. Gerade das Attentat im Olympia-Einkaufszentrum in München 2016 habe gezeigt,...

  • Nürnberg
  • 23.08.21
Panorama
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann.

Wegfall der Inzidenzgrenze ++ Sportvereine ++ PCR-Pooltests für Schüler
Bis zu 25.000 Zuschauer bei großen Sportveranstaltungen möglich

MÜNCHEN (pm/nf)  - Ab sofort sind in Bayern wieder mehr Zuschauer bei den großen Sportveranstaltungen möglich. Wie Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann mitgeteilt hat, kann bereits an diesem Wochenende mittels Ausnahmegenehmigung von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde statt bisher 35 Prozent die Zuschaueranzahl bis zu 50 Prozent der Sportstättenkapazität betragen, zum Beispiel bei Spielen der Fußball-Bundesliga. Die absolute Obergrenze steigt von 20.000 auf 25.000. Darüber...

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Panorama
Schottische Fans waren am weitaus stärksten im Zusammenhang mit der EM von Corona betroffen.
2 Bilder

2500 Corona-Fälle in Verbindung mit Fußball-EM
EU-Behörde: Corona-Infektionen in sieben Ländern

BERLIN (dpa) - Die europäische Gesundheitsbehörde ECDC hat im Zusammenhang mit der Fußball-EM bislang mehr als 2.500 Corona-Infektionen gezählt. In der dritten Turnierwoche der Europameisterschaft sei ein erheblicher Anstieg im Vergleich zur Woche davor zu verzeichnen gewesen, bestätigte die EU-Agentur auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Infektionsfälle in sieben Ländern ließen sich mit der EM in Verbindung bringen, sagte die zuständige Direktorin Vicky Lefevre. Schottland sei mit 1991...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Panorama

Keine Großveranstaltungen bis Ende Dezember
Überblick: Neue Regeln für Reiserückkehrer ab Oktober

REGION (dpa/nf) - Nach dem Treffen von Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Donnerstag sind sich Bund und Länder einig, dass Großveranstaltungen bis mindestens Ende Dezember nicht stattfinden sollen. Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland sind nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder derzeit mit Blick auf den anstehenden Herbst und Winter zu hoch. «Das Problem ist, es ist zu früh zu hoch», sagte der CSU-Chef am Donnerstag nach einer Videokonferenz von Bund und...

  • Nürnberg
  • 27.08.20
Lokales
Noch im vergangenen Jahr führten sie in einer Kutsche den Erntedankfestzug an (v.l.): Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, mit seiner Gattin Karin Baumüller-Söder, und Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth, mit seiner Frau Heike. Nun die bittere Absage für 2020.
2 Bilder

Bittere Nachricht für alle Kärwafans
Die Königin der fränkischen Kirchweihen fällt aus!

FÜRTH (pm/nf) - Die Coronakrise bedeutet nun auch das Aus für eine der größten Straßenkirchweihen Deutschlands und das Herzensfest aller Fürtherinnen und Fürther: Die Michaeliskirchweih 2020 muss aufgrund der getroffenen Regelungen in Berlin und München, Großveranstaltungen noch bis Ende Oktober auszusetzen, pausieren. Eine bittere Nachricht auch für Oberbürgerbürgermeister Thomas Jung und „Kärwareferent“ Horst Müller: „Wir sind sehr enttäuscht, dass wir dieses Jahr unser schönstes...

  • Fürth
  • 18.06.20
Panorama
Markus Söder im Livestream der Bundesregierung nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel.

Großveranstaltungen frühestens ab November
Söder: Bund und Länder tragen Corona-Regeln gemeinsam

BERLIN (nf/dpa) - Nach viel Streit sieht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Bund und Länder im Kampf gegen die Corona-Krise nun auf einem gemeinsamen, guten Kurs. Die Grundregeln und die Grundphilosophie würden von allen mitgetragen, sagte Söder am Mittwoch nach einer Konferenz der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel in Berlin. Er sprach von einem guten, gemeinschaftlichen Ergebnis. Die Konferenz sei auch von der Stimmung her konzentrierter und harmonischer gewesen als die...

  • Nürnberg
  • 17.06.20
Freizeit & Sport
Das Pfalzmuseum darf derzeit nur einer Mund- Nasenschutz-Maske betreten werden.

Bis auf Weiteres keine Sonderausstellungen
Pfalzmuseum wieder offen

FORCHHEIM (pm/rr) – Seit Mitte Mai ist das Pfalzmuseum, Kapellenstraße 16, wieder geöffnet. Es gelten die Sommeröffnungszeiten: Bis zum 31. Oktober sind die Dauerausstellungen von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung zugänglich. Das „Erlebnismuseum Rote Mauer“ in der Wallstraße öffnet immer sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Zutritt nur mit Maske Das Museum darf wegen der Corona-Pandemie nur mit einer Mund- Nasenschutz-Maske betreten werden. Der Zugang ist auf 60...

  • Forchheim
  • 19.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.