Hühner

Beiträge zum Thema Hühner

Lokales
1. Preis - „Leasinghühner“ des Seniorenzentrums Johann Hinrich Wichern in Forchheim: Einrichtungsleiter Jochen Misof und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (r.).
Video

Holetschek verleiht Bayerischen Demenzpreis
Forchheimer Leasinghühner gewinnen den ersten Preis!

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat herausragende Projekte mit dem Bayerischen Demenzpreis ausgezeichnet. Der Minister betonte am Mittwoch anlässlich der Preisverleihung in Nürnberg: „Mein Ziel ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz sowie ihrer Angehörigen in Bayern weiter zu verbessern. Dafür brauchen wir kreative Initiativen. Wie das gehen kann, zeigen uns die Preisträger des Bayerischen Demenzpreises: Sie tragen mit ihren innovativen...

  • Nürnberg
  • 02.07.21
Lokales
Hahn und Hennen müssen vorerst im Stall bleiben.

Stallpflicht für Geflügel
Geflügelpest im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – In einem kleinen Geflügelbetrieb im Landkreis Bayreuth wurde ein Ausbruch von Geflügelpest (HPAI), auch Vogelgrippe genannt, festgestellt. Um eine Ausbreitung der Geflügelpest auf weitere Nutz- und Haustierbestände zu verhindern, wurden um den Ausbruchsbetrieb ein Sperrbezirk mit Radius 3 km und ein Beobachtungsgebiet mit Radius 10 km eingerichtet. Teile dieser Restriktionszonen reichen auch in den Landkreis Forchheim. Insbesondere für lebendes Geflügel, Eier und...

  • Forchheim
  • 06.02.21
Lokales

Die Bestimmungen im Überblick
Vorbeugende Maßnahmen gegen die Geflügelpest auch in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit November 2020 tritt die hochpathogene aviäre Influenza (sogenannte Geflügelpest) auch in Bayern auf. In Franken wurden bisher bei drei Gänsen im Landkreis Haßberge und einem Huhn im Landkreis Bayreuth Viren des Subtyps H5N8 festgestellt. Bei der Geflügelpest handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, die durch die Ausscheidung von Viren über Körpersekrete verbreitet wird und vorwiegend Wassergeflügel, Hühner und Aas fressende Vögel (Greifvögel) –...

  • Nürnberg
  • 03.02.21
Freizeit & Sport
Auf der Bio-Regio-Tour erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer Wissenswertes über Ziegen.
2 Bilder

Bio-Regio-Tour auf Bauernhöfe
Ausflugstipp: Was Sie noch nicht über Ziegen und Hühner wussten!

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf einer Bio-Regio-Tour im Nürnberger Land können Teilnehmerinnen und Teilnehmer Bio-Besonderheiten kennenlernen. Die Reise am Samstag,19. September 2020, dauert von 8 bis 15 Uhr. Die Reisenden werden mit dem Bus durch das Nürnberger Land gefahren und erkunden drei Bio- Highlights. Vormittags erwarten sie zwei Bio-Betriebe und geben einen Einblick in den Arbeitsalltag des Öko-Geflügelhofs der Familie Winkelmann und des Reimehofs, einem Bio-Milchziegenbetrieb mit...

  • Nürnberg
  • 21.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.