Hausbesuche

Beiträge zum Thema Hausbesuche

Lokales
Ein paar Dinge gibt es zwar nach wie vor zu beachten – prinzipiell steht dem Gang zum Arzt des Vertrauens jedoch nichts (mehr) im Wege.
Symbolfoto: © Africa Studio / Fotolia.com

Grundlegendes vorher telefonisch klären:
Dem Gang zum Arzt steht nichts im Wege

ERLANGEN (pm/mue) - Durch das Corona-Virus sind viele Bürger und Bürgerinnen verunsichert, wenn es einer ärztlichen Behandlung bedarf. Die Verunsicherung steigt durch belegte Leitungen sowie endlose Warteschleifen in den Arztpraxen oder des Bereitschaftsdienstes. Die Stadt Erlangen bittet darum, ruhig und geduldig zu bleiben. „Nachdem es zunächst zum Schutz der Patienten und auch der Praxisteams sinnvoll war, direkte Patientenkontakte auf das Nötigste zurückzufahren, müssen wir jetzt...

  • Erlangen
  • 22.05.20
Lokales
v.l. Monika Kaut Bereichsleiterin der Diakonie,, Görkem Kara Teamleiter von Autohaus Feser-Joachim, Harald Hecker 2. Vorstand vom Diakonie-Verein Zwieselgrund, Michael Christoph Geschäftsführer von Autohaus Feser-Joachim, Gerhard Bergner 1. Vorstand von Diakonie-Verein Zwieselgrund , Jens Brandscher Verkaufsleiter von Autohaus Feser-Joachim, Jürgen Meier Vorsitzender der Diakonie Roth/Schwabach und Claudia Bärnthol ambulante Pflegedienstleiterin  freuen sich über die neuen Autos.
2 Bilder

Zwei neue Autos für die Diakonie Roth-Schwabach

ROTH/SCHWABACH ---- Die Diakonie Roth/Schwabach freute sich über 2 neue Autos der Marke SEAT, die für die ambulante Pflege ihren neuen Einsatz finden. Claudia Bärnthol, Ambulante Pflegedienstleiterin ist begeistert über die neuen Stadtflitzer "mit dem neuen, mobilen Untersatz können wir unsere vielen täglichen Termine pünktlich einhalten." Die beiden Autos dienen als Ersatz, und werden für 2 ältere Fahrzeuge ausgetauscht. Der Kauf vom ersten Auto wurde vollständig von dem treuen Sponsor...

  • Schwabach
  • 21.06.17
Ratgeber
Der Krisendienst Mittelfranken hilft Menschen in seelischen Notlagen - auch an Feiertagen.

Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen

REGION (pm/nf) - Der Krisendienst Mittelfranken hilft Menschen in seelischen Notlagen – auch an Feiertagen. Krisensituationen halten sich nicht an die Sprechzeiten von Beratungsstellen oder therapeutischen sowie ärztlichen Praxen. Deshalb hat der Krisendienst Mittelfranken auch an den Weihnachtsfeiertagen und zur Jahreswende geöffnet. An Heiligabend, Samstag, 24. Dezember, und Silvester, Samstag, 31. Dezember 2016, sowie an den beiden Weihnachtsfeiertagen, Sonntag und Montag, 25. und 26....

  • Nürnberg
  • 14.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.