Impfzentrum Erlangen

Beiträge zum Thema Impfzentrum Erlangen

Lokales
Foto: © Bihlmayer Fotografie / stock.adobe.com

Neue Zertifikate für Geimpfte
Ohne Stress zum digitalen Impfpass!

ERLANGEN (pm/mue) - Das Impfzentrum für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt stellt im Zusammenhang mit einer Impfung in Erlangen und in den Außenstellen ab sofort das Zertifikat für den digitalen Impfpass aus. Die bayerischen Impfzentren hatten zuvor die Nachricht vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erhalten, dass die entsprechende Schnittstelle zwischen der Impfpass-App CovPass bzw. der Corona-Warn-App und dem bayernweiten Impfportal BayIMCO...

  • Erlangen
  • 16.06.21
Lokales
Symbolfoto: © cameris / stock.adobe.com

Angebot für Bedürftige aus Erlangen
Mit dem Taxi direkt zum Impfzentrum!

ERLANGEN (pm/mue) - Für Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtgebiet, die über 60 Jahre alt sind und über den ErlangenPass verfügen, übernimmt die Stadt Erlangen derzeit die Kosten für die Taxifahrt zum Corona-Impfzentrum. Nach Angaben aus dem Rathaus verlängert das Sozialamt dieses Angebot bis auf Weiteres, voraussichtlich mindestens bis zum Jahresende. Da die Zusendung des Fahrgutscheines ein paar Tage dauern kann, empfiehlt die Stadtverwaltung, die Anforderung so schnell wie möglich...

  • Erlangen
  • 15.05.21
Lokales
Die Verschiebung von Zweit-Impfterminen wäre mit einem kaum zu rechtfertigenden logistischen Aufwand verbunden. 
Foto: © geargodz / stock.adobe.com

Verschiebung nur im Ernstfall
Wissenswertes rund um die Zweit-Impfung

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Auch im Callcenter des Erlanger Impfzentrums häufen sich Angaben zufolge in den letzten Tagen die Nachfragen zur Verschiebung des Termins der Zweit-Impfung. Die Verantwortlichen des Impfzentrums weisen in einer Pressemeldung darauf hin, dass eine solche Verschiebung aus guten Gründen im Terminvergabeportal nicht vorgesehen und grundsätzlich auch telefonisch nicht möglich ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter könnten solche Verschiebungen demnach nur aus...

  • Erlangen
  • 14.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Bojan / stock.adobe.com

Terminnachfrage steigt weiter
Impf-Hotline jetzt länger erreichbar!

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Aufgrund der gestiegenen Nachfrage hat das Impfzentrum für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt die Erreichbarkeit der Telefonhotline ausgeweitet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen laut einer Meldung aus dem Rathaus jetzt montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr sowie samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr unter Telefon 09131 / 866500 zur Verfügung. Das Impfzentrum befindet sich in den Räumen des ehemaligen Intersport Eisert in Erlangen...

  • Erlangen
  • 16.04.21
Lokales
Symbolbild: © miss_mafalda / stock.adobe.com

Auch Erlangen setzt Impfungen mit AstraZeneca aus
Was, wenn ich schon geimpft wurde?

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Wie das Bundesgesundheitsministerium bereits mitgeteilt hat, wird die Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca vorübergehend ausgesetzt. Auch für das gemeinsame Impfzentrum von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt bedeutet dies, dass bis auf weiteres keine Impfungen mit dem Impfstoff AstraZeneca durchgeführt werden. Doch wie geht‘s jetzt weiter? Laut einer Pressemeldung aus dem Rathaus erhalten Personen, die sich über das zentrale Impfportal...

  • Erlangen
  • 16.03.21
Lokales
Symbolfoto: © geargodz / stock.adobe.com

Behörden informieren regelmäßig
Der ewige Kampf gegen Corona

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - In der Kalenderwoche 2 wurden in der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt insgesamt 2.727 Corona-Impfungen durchgeführt. Davon wurden 1.197 Impfungen an Personal in Kliniken gegeben (Klinikum St. Anna, Höchstadt, Fachklinik Herzogenaurach, Universitätsklinikum, Waldkrankenhaus Erlangen und Klinikum am Europakanal, Erlangen), 1.032 Impfungen fanden dagegen in Senioreneinrichtungen statt (Marienhospital Erlangen, Venzone Stift Erlangen, Bodelschwingh...

  • Erlangen
  • 19.01.21
Lokales
Symbolfoto: © miss_mafalda / stock.adobe.com

Auch mobile Teams unterwegs
Impfungen in Erlangen und Landkreis ERH kommen voran

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - In der Kalenderwoche 1 wurden durch das gemeinsame Impfzentrum der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt weitere 900 Corona-Impfungen durchgeführt. So der Inhalt einer Pressemitteilung. Demnach wurden davon 96 Impfungen an Personal in Kliniken gegeben (Klinikum am Europakanal, Fachklinik Herzogenaurach, St. Anna Höchstadt), 588 Impfungen fanden dagegen in Senioreneinrichtungen statt (Martha Maria Eckental, Parkwohnanlage Uttenreuth, Wohnen und...

  • Erlangen
  • 14.01.21
Lokales
Symbolfoto: © ASDF / stock.adobe.com

Sechs Tage die Woche
Hotline für das Erlanger Impfzentrum!

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Ab sofort ist das gemeinsame Impfzentrum von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt telefonisch unter der Nummer 09131/86-6500 erreichbar. Die Telefone sind Montag bis Freitag jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 geschaltet. Unter dem Anschluss werden Fragen rund um das Impfzentrum beantwortet, jedoch keine medizinischen Auskünfte erteilt. Hierzu ist weiterhin der Patientenservice der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter der...

  • Erlangen
  • 07.01.21
Lokales
Kathi Melcher ist unter normalen Umständen Abend- und Gastroleiterin im Kulturzentrum E-Werk.
Foto: © Kerstin Nussbaecher

Logistik, Anmeldung und Betreuung vor Ort
E-Werker helfen im Impfzentrum!

ERLANGEN (pm/mue) - Unter normalen Umständen sind sie Abendverantwortliche, regeln Einlass und Garderobe bei Kulturveranstaltungen oder sind in Gastro, Programmplanung und Projektbüro beschäftigt. Seit März 2020 hat die Corona-Pandemie auch die Kulturszene komplett auf den Kopf gestellt, viele der Mitarbeiter*innen des Kulturzentrums E-Werk sind seitdem in Kurzarbeit oder ganz ohne Beschäftigung. „Was vielen (...) am meisten zu schaffen macht, ist die Untätigkeit und das Gefühl, nicht mehr...

  • Erlangen
  • 30.12.20
Lokales
Symbolfoto: © Orathai / stock.adobe.com

Stadt Erlangen und Landkreis ERH kooperieren
Impfzentrum in zentraler Lage

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Die Kommunen in Bayern bereiten sich intensiv auf den Zeitpunkt vor, ab dem Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus möglich sind. In allen kreisfreien Städten und in den Landkreisen sollen schnellstmöglich flächendeckend Impfzentren einschließlich mobiler Teams eingerichtet werden. Wie bereits beim Testzentrum arbeiten die beiden Kreisverwaltungsbehörden – die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt – auch beim Impfzentrum wieder zusammen. Eingerichtet...

  • Erlangen
  • 08.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.