Intensivmedizin

Beiträge zum Thema Intensivmedizin

Panorama
Im Infektionszimmer für Covid-19-Patienten hält die Mitarbeiterin einer Intensivstation die Hand eines Patienten.

Chefpathologe spricht Klartext
So grausam tötet das Corona-Virus!

REGION (dpa/vs) - Wenn es um Todeszahlen in Verbindung mit dem Coronavirus geht, findet man in den öffentlichen Medien nicht selten die Formulierung "die an oder mit Corona verstorben sind". Dieser Verharmlosung hat jetzt der Chef-Pathologe der Uniklinik energisch widersprochen! In den allermeisten Fällen, in denen mit Corona infizierte Menschen sterben, ist das Virus dem Chef-Pathologen der Uniklinik Augsburg zufolge auch Grund für ihren Tod. "Die meisten könnten noch leben, wenn sie sich...

  • Bayern
  • 17.02.21
Panorama
Die Lage in der Corona-Pandemie ist in Deutschland weiter angespannt.

Entscheidungen in der kommenden Woche?
Lockdown-Verschärfungen zeichnen sich ab

BERLIN (dpa) - Angesichts weiterhin hoher Infektionszahlen und großer Sorge um die aufgetauchten Coronavirus-Mutationen hat die Diskussion über zeitnahe Verschärfungen des Lockdowns gewaltig an Fahrt aufgenommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will schon kommende Woche und nicht erst wie geplant am 25. Januar mit den Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer rechnet mit Beratungen in der...

  • 15.01.21
Ratgeber
v.l. erste Reihe: Prof. Dr. Thomas Kühlein, Landrat Dr. Hermann Ulm, Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, Sven Oelkers und Teilnehmer und Betreuer der BeLA-SummerSchool
2 Bilder

Vorreiter bei Förderung der Landärzte
Neue Ärzte braucht das Land

FORCHHEIM (fs/rr) – 15 Medizinstudenten und Betreuer des Universitätsklinikums Erlangen lernten in einem Sommercamp das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz und den Landkreis kennen. Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums, Landrat Dr. Hermann Ulm, und Geschäftsführer Sven Oelkers warben für den Landkreis Forchheim, denn fast zwei Drittel der 89 Hausärzte im Landkreis sind 50 Jahre alt oder älter. Die BeLA-SummerSchool mit einem zweitägigen Programm an den zwei Standorten des Klinikums,...

  • Forchheim
  • 17.10.20
Ratgeber
v.l. vorne: Dr. med. Andrea Neumann und Dr. med. Ulrich von Hintzenstern

Intensivmediziner im Interview
Künstliche Beatmung bei Corona-Patienten

FORCHHEIM (fs/rr) – Ende April 2020 wurden am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz vier neue Beatmungsgeräte in Betrieb genommen. Was ist bei der maschinellen Beatmung zu beachten und welche Besonderheiten gibt es bei der Beatmung von Patienten mit COVID-19? Dr. med. Ulrich von Hintzenstern, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, und Dr. med. Andrea Neumann, Funktionsoberärztin der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz geben...

  • Forchheim
  • 19.05.20
Lokales
Übergabe der neuen Beatmungsgeräte im Foyer des Klinikums Forchheim – Fränkische Schweiz (v. l. n. r.: MdL Michael Hofmann, Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, Gesundheitsministerin Melanie Huml, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hermann Ulm, Chefarzt Dr. med. Ulrich von Hintzenstern, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Jürgen Gschossmann).
2 Bilder

Melanie Huml in Forchheim
Vier neue Beatmungsgeräte für das Klinikum

FORCHHEIM (lra/rr) – Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dem Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz vier neue Beatmungsgeräte übergeben. Mit diesen Hochleistungsgeräten konnte das Klinikum seine Kapazitäten auf der Intensivstation erweitern. "Mit der Erweiterung der Ausstattung um vier Beatmungsgeräte und den dann zur Verfügung stehenden zwölf Intensivbetten am Standort Forchheim sind wir gut gerüstet für die weitere Versorgung der COVID-19 Patienten im Landkreis Forchheim“...

  • Forchheim
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.