Internet

Beiträge zum Thema Internet

Ratgeber
Eine Sprachforensikerin des Bundeskriminalamtes hat mit farbigen Markierungen dieses handschriftliche Schreiben eines Mannes, der sich anonym an die Polizei gewendet hatte, versehen.

Wenn der Text den Täter verrät
So arbeiten die BKA-Profis

WIESBADEN (Sandra Trauner, dpa) - Auf Sabine Ehrhardts Schreibtisch stehen Bücher, die wohl die wenigsten beim Bundeskriminalamt erwarten würden: die gesammelten Werke des Duden-Verlags. Die BKA-Mitarbeiterin arbeitet mit Sprache, sie und ihr Team analysieren Texte, um den Autor zu ermitteln und damit zu helfen, Kriminalfälle zu lösen. Forensische Linguistik heißt dieses Fachgebiet, auf Deutsch hat sich der Begriff Autorenerkennung eingebürgert. Ehrhardt leitet den Fachbereich Sprache und Audio...

  • Bayern
  • 05.01.22
Lokales
Drei zusätzliche kommunale Schnelltestzentren in Stadt und Landkreis Fürth.

Information von Stadt und Landkreis Fürth
Mehr kommunale Schnelltestzentren in der Region

STADT / LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) Mitte Dezember gingen in Stadt und Landkreis Fürth drei neue Schnelltestzentren an den Start. In der Stadt Fürth im Wintergarten der Stadthalle, sowie in Cadolzburg und Großhabersdorf. Die neuen Teststellen von AGNF in Kooperation mit dem BRK öffnen an jeweils zwei Tagen der Woche und bieten Bürgerinnen und Bürgern ein zusätzliches Angebot. Die Schnelltestzentren im Überblick BRK-Katastrophenschutzzentrum Fürth Flugplatzstraße 30, 90768 Fürth Öffnungszeiten:...

  • Fürth
  • 22.12.21
Lokales
Impfsprechstunden für Kinder von fünf bis elf Jahren bis auf weiteres immer montags und mittwochs.

Gemeinsames Impfzentrum Stadt / Landkreis Fürth
Impfsprechstunden für Kinder von fünf bis elf Jahren angelaufen

STADT UND LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die erste Impfsprechstunde des gemeinsamen Impfzentrums für Stadt und Landkreis Fürth für Kinder von fünf bis elf Jahren hat in den Räumlichkeiten in der Schwabacher Straße 15 in Fürth (ehemalig Tally Weijl) stattgefunden. Dabei wurden rund 50 Kinder geimpft. Künftig wird es immer montags und mittwochs die Impfsprechstunden für Kinder geben. Termine sind nur  nach vorheriger Registrierung über das bayernweite Portal www.impfzentren.bayern und nach...

  • Fürth
  • 16.12.21
Ratgeber
Immer mehr Kinder in Deutschlan werden im Internet mit Pädophilen konfrontiert.

Immer mehr Pädophile nutzen das Internet
Wie kann man die Kinder schützen?

DÜSSELDORF (dpa) - Bei diesen Zahlen müssten in der Politik alle Alarmglocken schrillen: Ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist einer aktuellen Umfrage zufolge im Internet von Erwachsenen zu einer Verabredung aufgefordert worden und das meist mit eindeutig sexuellen Absichten! 24 Prozent der mehr als 2100 repräsentativ befragten Heranwachsenden zwischen acht und 18 Jahren machten diese Erfahrung. Und jeder Siebte (14 Prozent) wurde von einem Erwachsenen aufgefordert, sich...

  • Bayern
  • 16.12.21
Panorama
Ministerpräsident Markus Söder.

Telegram im Visier
Söder: Internetblockaden wegen Hass und Hetze angemessen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sieht die Demokratie durch die zunehmende Verbreitung von Hass und Hetze im Internet unmittelbar gefährdet. «Für uns ist relativ klar, dass dieser beginnende lautlose Prozess im Netz ein gefährlicher für die gesamte Demokratie sein kann und vielleicht sogar zur Explosion führen kann», sagte der CSU-Chef am Mittwoch in München. Hass und Hetze seien nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt, das Internet dürfe kein rechtsfreier Raum sein....

  • Nürnberg
  • 15.12.21
Panorama
Rockmusiker Udo Lindenberg zeigt einen Ausdruck seiner Sonderbriefmarken, die für einen guten Zweck versteigert werden.

Lindenberg-Briefmarken sollen viel Geld bringen
Versteigerung für einen guten Zweck

FRANKFURT (dpa) - Kultrocker Udo Lindenberg (75) versteigert für einen guten Zweck Sonderdruck-Briefmarken von sich. Zwei limitierte Briefmarkenbögen mit jeweils 20 Marken und Originalunterschrift werden derzeit auf der Auktions-Plattform "United Charity" angeboten. Die Sondermarken mit Lindenbergs Konterfei in vier Farben hat die Deutsche Post im Sommer anlässlich des Udo-Jubiläumsjahres gemeinsam mit dem Rocker aufgelegt. Insgesamt gibt es 1000 Stück, die aber nicht verkäuflich sind. "Zu...

  • Bayern
  • 10.12.21
Lokales
OB Thomas Jung (vorne li.) und Landrat Matthias Dießl lobten beim gemeinsamen Besuchs des Booster-Zentrums in der Grünen Halle den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, aber auch die Impfbereitschaft in der Bevölkerung.
3 Bilder

Hohe Akzeptanz lässt hoffen
Booster-Aktion an den Adventssamstagen

REGION (pm/ak) - Stadt und Landkreis Fürth haben gemeinsam die Schlagzahl für die dritte Covid-19-Impfung stark erhöht. Die Booster-Impfaktion in der Grünen Halle in Fürth erlebte am Samstag, 4. Dezember, einen gelungenen Start. Mehr als 80 Helferinnen und Helfer des THW, BRK, der Freiwilligen Feuerwehren in Stadt und Landkreis sowie der Berufsfeuerwehr und der AGNF (Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth) sorgen für einen reibungslosen und bestens organisierten Ablauf. „Durch die vorherige...

  • Fürth
  • 06.12.21
Ratgeber
Hass und Drohungen im Internet sind keine Kavaliersdelikte.

Jetzt geht es Hass-Postern an den Kragen
Zahlreiche Wohnungen in Bayern durchsucht

MÜNCHEN (dpa/lby) - Im Kampf gegen Hass-Postings im Internet haben Ermittler Wohnungen von 23 Verdächtigen in Bayern durchsucht. Es seien am Mittwochmorgen unter anderem Handys und Computer sichergestellt worden, sagte ein Sprecher des Bayerischen Landeskriminalamts. Die Durchsuchungen fanden demnach im Rahmen einer bundesweiten Aktion statt, der Großteil davon in Bayern. Deutschlandweit wurden 90 Gebäude durchsucht. "Das Posten strafbarer Hasskommentare ist kein Kavaliersdelikt", mahnte der...

  • Bayern
  • 01.12.21
Ratgeber
Mit einer ab Dezember gültigen Gesetzesänderung steigt der Druck auf die Internetanbieter, den Verbrauchern die vertraglich zugesicherte Bandbreite auch wirklich zu liefern.

Dezember: Wichtige Änderungen für Verbraucher!
Mehr Vertragssicherheit

BERLIN (dpa) - Der Handyvertrag verlängert sich nicht mehr automatisch um die gleiche Laufzeit, die Bahn ändert den Fahrplan - und was ist eigentlich mit dem Silvesterfeuerwerk? Ein Überblick über die Neuregelungen im Dezember: InternetgeschwindigkeitWenn das Internet nicht so schnell ist wie vom Anbieter versprochen, hat der Kunde künftig das Recht, weniger zu bezahlen. Falls zum Beispiel nachweislich nur 50 statt der zugesagten 100 Mbit/s bereitgestellt werden, gibt es ein Minderungsrecht von...

  • Bayern
  • 29.11.21
Panorama
Ein Schlüsselband mit dem Google-Logo. Google muss in Europa eine Milliarden-Strafe zahlen.

Google soll Strafe in Milliardenhöhe zahlen
Gericht der EU hat das Urteil bestätigt

LUXEMBURG (dpa) - Das Gericht der EU hat eine Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission in Höhe von 2,42 Milliarden Euro zulasten von Google bestätigt. Das teilten die Richter in Luxemburg am heutigen Mittwoch mit. Das Gericht habe festgestellt, dass Google seinen eigenen Shopping-Vergleichsdienst gegenüber konkurrierenden Diensten bevorzugt hat. Gegen das Urteil kann noch Einspruch beim Europäischen Gerichtshof eingelegt werden. Konkret wirft die Kommission Google vor, seinem Preisvergleichsdienst...

  • Bayern
  • 10.11.21
Ratgeber
Wer sich wie dieser Kenner über seinen Fang so richtig freuen möchte, muss in der Lage sein, genießbare von giftigen Pilzen zu unterscheiden.

Pilzesammler sollten Apps nicht vertrauen
Experten warnen vor Rat aus dem Internet

MÜNCHEN (dpa/lby) - Zum Ende der Pilzsaison warnen Pilz-Experten vor dem blinden Vertrauen auf Apps. Zahlreiche Anwendungen sollen zum Identifizieren von Pilzen helfen, doch eine falsche Antwort kann im Zweifelsfall Leben kosten. "Ich hoffe nicht, dass Leute nur nach so einer Pilz-App sammeln", sagte Katrin Romanek, Fachärztin für Innere Medizin und Öberärztin beim Giftnotruf München, am Donnerstag. Denn: Pilze "können extrem unterschiedlich aussehen, je nachdem wie jung oder alt der...

  • Bayern
  • 02.11.21
Panorama
Das Hauptquartier der Europäischen Polizeibehörde Europol in Den Haag.
Foto: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa

Erfolgreicher Schlag gegen Darknet-Kriminalität
Allein in Deutschland gab's 47 Verhaftungen!

DEN HAAG / OLDENBURG (dpa/mue) - Einen Schlag gegen die Kriminalität im so genannten Darknet haben jetzt internationale Ermittler gelandet. Sie nahmen rund 150 Verdächtige fest – allein 47 in Deutschland.
 Wie die europäische Polizeibehörde Europol in Den Haag weiter mitteilte, seien zudem mehr als 26 Millionen Euro beschlagnahmt worden. Darüber hinaus habe man 234 Kilogramm Drogen und 45 Schusswaffen sichergestellt. Einige der Verdächtigen werden von Europol als «hochrangige Ziele» eingestuft....

  • Nürnberg
  • 27.10.21
Panorama
Bei einem ungewöhnlich großen Ausfall sind gleich mehrere Dienste des Facebook-Konzerns auf breiter Front vom Netz gegangen.

Probleme bei Instagram & WhatsApp
Facebook-Dienste stundenlang offline: Das waren die Gründe!

NEW YORK (dpa) - Rund sechs Stunden ohne Facebook, WhatsApp und Instagram: Ein ungewöhnlich langer Total-Ausfall hat Milliarden Nutzer des Online-Netzwerks zugesetzt. Nach Angaben von Facebook war der Auslöser eine fehlerhafte Änderung der Netzwerk-Konfiguration. Der Fehler sei auf den Routern passiert, die den Datenverkehr zwischen Facebooks Rechenzentren koordinierten, hieß es in einem Blogeintrag am Dienstag. Als Folge sei die Kommunikation zwischen den Rechenzentren unterbrochen worden....

  • Nürnberg
  • 05.10.21
Ratgeber
Wer daheim viel schlechteres Internet hat als vom Provider versprochen, kann ab Dezember 2021 Zahlungen an diesen reduzieren.

Internet-Anschluss: Verbraucher können Zahlungen künftig kürzen
Lahmes Netz? So können Sie Ihre Rechte geltend machen!

BONN (dpa) - Wer daheim viel schlechteres Internet hat als vom Anbieter versprochen, kann ab Dezember Zahlungen an diesen reduzieren. Die Bundesnetzagentur hat am Mittwoch ihren Entwurf für die konkrete Ausgestaltung der Verbraucherrechte veröffentlicht. In dem Kriterienkatalog geht es darum, wie groß die Defizite sein müssen, bevor die Kunden das Minderungsrecht in Anspruch nehmen dürfen. Die Kriterien gelten für den Down- und Upload bei Festnetz-Breitbandanschlüssen. Nach dem Entwurf müssen...

  • Nürnberg
  • 08.09.21
Panorama
In Deutschland setzen Kriminelle immer häufiger digitale Währungen ein.
Symbolfoto: Ina Fassbender / dpa

Bitcoin & Co. im Fokus
Kriminelle nutzen vermehrt Kryptowährungen

ROM (dpa/mue) - Digitalwährungen werden zunehmend auch für das organisierte Verbrechen zu einem Thema. So nutzt zum Beispiel die Mafia in Italien immer wieder Kryptowährungen für ihre illegalen Geschäfte. 
«Alle kriminellen Organisationen, auch solche vom Typ Mafia, haben ein Interesse daran, diese Instrumente für ihre Geschäfte zu nutzen», sagt ein Leiter der italienischen Anti-Mafia-Polizei Dia im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Die Dia ermittelt in Italien gegen das organisierte...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
Panorama
Einer Studie zufolge sind Jugendliche während der Corona-Zeit mehr online als davor.
Foto: Jens Kalaene / ZB / dpa

Neue Studie zur Internet-Nutzung
Jugendliche sind gut 70 Stunden pro Woche online

BONN / BERLIN (dpa/mue) - Jugendliche in Deutschland sind während der Corona-Zeit mit Kontakteinschränkungen und digitalem Unterricht deutlich mehr online als davor. 
Die 16- bis 18-Jährigen seien durchschnittlich 70,4 Stunden pro Woche im Internet unterwegs, so das Ergebnis der Postbank-Jugend-Digitalstudie für 2021. Im Frühjahr 2020 waren es den ANgaben zufolge 71,5 Stunden pro Woche, 2019 noch 58 Stunden. Dabei würden Schule, Studium oder Ausbildung weniger als ein Drittel der Internetzeit...

  • Nürnberg
  • 12.08.21
Panorama
Ein Polizist ist bei einer Demonstration in Frankfurt im Einsatz.

Hessens Polizei von Rechten unterwandert?
Expertenkommission fordert radikales Umdenken

REGION (dpa) - Eine unabhängige Expertenkommission fordert bei der hessischen Polizei im Kampf gegen Rechtsextremismus in den eigenen Reihen umfangreiche Reformen. "Für die Polizei in Hessen ist ein kritischer Moment erreicht", sagte die Vorsitzende des Gremiums, Angelika Nußberger, am Montag in Wiesbaden. Die Vielzahl der empörenden und aufsehenerregenden Vorfälle habe zu einem deutlichen Vertrauensverlust in der Bevölkerung geführt. Die Reformen müssten deshalb schnell und nachhaltig kommen,...

  • Bayern
  • 12.07.21
Panorama
Kindesmissbrauch wird in Zukunft als Verbrechen angesehen.

Gesetzesschärfung durch Bundesrat
Kindesmissbrauch gilt künftig als Verbrechen

BERLIN (dpa) - Kinder in Deutschland sollen künftig besser vor Missbrauch geschützt werden. Am Freitag billigte der Bundesrat in Berlin einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages. Wer Kinder sexuell misshandelt oder Bilder und Filme mit entsprechenden Inhalten beschafft, verbreitet oder auch nur besitzt, soll künftig grundsätzlich mit einer Mindeststrafe von einem Jahr Gefängnis bestraft werden. Damit werden diese Taten zum Verbrechen hochgestuft. Auch die Verjährungsfrist für...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Panorama
Markus Blume, CSU-Generalsekretär, verspricht auch für den digitalen "Politischen Aschermittwoch" Klartext.

Aschermittwochswahlkampf direkt im Wohnzimmer
Politik am Stammtisch "dahoam"

MÜNCHEN/PASSAU/VILSHOFEN (dpa/lby) - Auch in Corona-Zeiten will die Politik in Bayern auf eine ihrer liebsten Traditionen nicht verzichten. Wegen des Infektionsschutzes kann der politische Aschermittwoch 2021 (17.2.) aber nicht wie sonst in voll besetzten Hallen und Bierkellern stattfinden, sondern muss ins Internet ausweichen. Was vor einem Jahr quasi noch undenkbar war, wird damit Realität: Beim Stammtisch "dahoam" kommt der erste Vorgeschmack auf den Bundestagswahlkampf frei Haus ins...

  • 16.02.21
Panorama
Kleinkind am Smartphone: Heimlich einfach weitergespielt.

In-App-Käufe außer Kontrolle
Mit Handy der Mutter: Siebenjähriger verzockt rund 2700 Euro!

HANNOVER (dpa) - Viele Kinder zocken an den Handys ihrer Eltern - eine böse Überraschung erlebte jetzt die Mutter eines Siebenjährigen: Der Junge nahm bei einem Spiel In-App-Käufe in Höhe von insgesamt 2753,91 Euro vor. Seine Mutter hatte ihm zwar erlaubt, das bunte Online-Game zu spielen und dabei über eine Gutscheinkarte kleinere Summen auszugeben. Die Frau hatte aber nicht mehr in Erinnerung, dass zudem ihre eigene Kreditkarte hinterlegt war. Ihr kleiner Sohn spielte dann heimlich weiter,...

  • Nürnberg
  • 08.02.21
Panorama
Symbolfoto: © Sergey Nivens / Fotolia.com

Polizei warnt vor Cybercrime-Masche
Betrüger geben sich als Microsoft-Support aus

Mittelfranken (ots) - Immer wieder geben sich Betrüger als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus. Statt den versprochenen Support zu gewährleisten, wollen die Täter dabei Zugriff auf fremde Computer und sensible Daten bekommen. Die Masche der Betrüger ist nicht neu, aber leider immer wieder erfolgreich. Als vermeintliche Mitarbeiter der Software-Firma Microsoft melden sich die Täter bei ihren Opfern und berichten von angeblichen Sicherheitsmängeln auf deren Computer. Zur Behebung der Mängel...

  • Nürnberg
  • 04.02.21
Panorama
,,Unser Entwurf sieht einen fairen Interessenausgleich vor": Bundesjustizministerin Christine Lambrecht.

EU-Richtlinien
Bundesregierung beschließt Urheberrechtsreform

BERLIN (dpa) - Die Bundesregierung will das Urheberrecht mit der größten Reform seit zwei Jahrzehnten an die digitale Welt mit Internetplattformen anpassen. Das schwarz-rote Kabinett beschloss einen Gesetzentwurf, wie das Bundesjustizministerium in Berlin mitteilte. Nun müssen sich Bundestag und Bundesrat damit befassen. Bis Juni muss Deutschland bereits verabschiedete entsprechende EU-Richtlinien in nationales Recht übertragen haben. Die Reform soll das rechtliche Verhältnis zwischen Urhebern,...

  • Nürnberg
  • 03.02.21
Frankengeflüster
OB Marcus König im „Stadt-Gespräch“ auf der Podcast-Plattform PodYou.

Funkhaus mit neuer Plattform
Nürnberger Radiomacher starten PodYou

NÜRNBERG - Das Funkhaus hat eine neue Plattform für Podcasts gestartet. Unter  und in der PodYou-App finden sich Produktionen von 98.6 charivari, Radio F, Gong 97.1 und Hit Radio N1. So gibt es das „Stadt-Gespräch“ mit Infos aus dem Nürnberger Rathaus, „Lisas Trend-Update“ oder die Radio F-Kultserie „Fränkisch für Anfänger“ von Helmut Föttinger. Zudem verfügt PodYou über eine einzigartige Kombination aus weiteren hochwertig produzierten Podcasts aus der Region. Darüber hinaus ist PodYou mit dem...

  • Mittelfranken
  • 26.01.21
Panorama
Auch via Internet und den sozialen Medien werden junge Leute aktuell täglich mit negativen Nachrichten zugeschüttet.

Wegen Coronakrise
Junge Menschen haben Angst vor der Zukunft

REGION (dpa) - Noch ist kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht - viele junge Menschen erleben sie als Zeit großer psychischer Belastung.
 Knapp 46 Prozent der im Rahmen einer bundesweiten Studie befragten 15- bis 30-Jährigen stimmten der Aussage voll beziehungsweise eher zu, Angst vor der Zukunft zu haben. Besonders junge Menschen, die nicht mehr zur Schule gehen, klagten über Einsamkeit, finanzielle Sorgen und andere Nöte. Das sind erste Ergebnisse der Studie "JuCo 2" des Forschungsverbunds...

  • Bayern
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.