Krankenhäuser

Beiträge zum Thema Krankenhäuser

Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Corona-Krise nimmt Fahrt auf
Söder: Bayern erneut vor Ausrufung des Katastrophenfalls

MÜNCHEN (dpa) - Wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen erwägt Bayern bald wieder die Ausrufung des Katastrophenfalls. In den nächsten Tagen könne dies notwendig werden, um auf die «dramatische Entwicklung» besser reagieren zu können, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag nach einer Sitzung des Kabinetts in München. In Bayern habe sich in den vergangenen neun Tagen die Belegung der Intensivbetten verdoppelt, in einigen Regionen drohten in den kommenden Tagen...

  • Nürnberg
  • 29.10.20
Lokales

Kundgebung in Nürnberg vor dem Gesundheitsministerium
Verdi ruft zu Warnstreiks in Krankenhäusern in Bayern auf

MÜNCHEN/NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach den Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr am Dienstag hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten für Mittwoch zu Aktionen in Krankenhäusern in Bayern aufgerufen. An rund zwei Dutzend Orten soll es Warnstreiks, Kundgebungen und andere Aktionen geben. In München hat Verdi die Beschäftigten unter anderem zu Protesten vor der Stadtratssitzung im Gasteig aufgerufen, in Nürnberg soll es eine Kundgebung vor dem Gesundheitsministerium geben. In Bayreuth ist ein...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Panorama
Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml.

Pflegekräfte
Corona-Pflegebonus: 350.000 Anträge, 80 Millionen ausgezahlt

MÜNCHEN (dpa/lby) - Rund 350.000 Pflege- und Rettungskräfte im Freistaat haben Anträge auf den wegen der Coronakrise gewährten Pflegebonus gestellt. Bislang seien mehr als 181.000 Anträge bearbeitet und knapp 80 Millionen Euro ausgezahlt worden, sagte Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) einer Mitteilung zufolge. «Gerade in der Corona-Pandemie hat das vorbildliche Engagement unserer Pflegekräfte dazu beigetragen, dass so vielen Erkrankten geholfen werden konnte.» Bis Ende...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Lokales
Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU).

Sanierung Klinikum Fürth wird vorgezogen
Millionen für Krankenhausbau in Bayern!

REGION/FÜRTH (dpa/lby) - Die Staatsregierung hat das diesjährige Jahreskrankenhaus-Bauprogramm für 114 Projekte mit Kosten von insgesamt etwa 2,6 Milliarden Euro freigegeben. Damit werden neben Bauvorhaben für eine flächendeckende Versorgung auch Investitionen in eine moderne Geräte- und IT-Ausstattung der Kliniken finanziert, wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte. Das Geld ist aus Sicht von Ressortchefin Melanie Huml (CSU) bestens angelegt: ,,Unsere bayerischen Kliniken haben...

  • Nürnberg
  • 26.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Sterbebegleitung, Beisetzung, Trauer. In Zeiten der Corona-Krise kommt es zu sehr belastenden Situationen.

Seelsorger aus der Stadt Fürth und dem Landkreis berichten
Einsames Sterben und verzweifelte Angehörige

FÜRTH (pm/ak) - Manche Menschen sind in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Auflagen einsam gestorben. Zurück bleiben in diesen Fällen verzweifelte und wütende Angehörige. Pfarrer und Pfarrerinnen berichten von teilweise sehr schwierigen Bedingungen in Heimen und Krankenhäusern beim Abschiednehmen aufgrund der Quarantänebestimmungen. Dr. Benedikt Bruder, Pfarrer in St. Peter und Paul in Poppenreuth hat miterlebt, wie sehr Menschen unter den andauernden Quarantäne-Maßnahmen leiden,...

  • Fürth
  • 29.04.20
Anzeige
Lokales
Maskenpflicht in Bayern: Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist ab nächster Woche (27. April 2020)  in allen Läden und dem öffentlichen Nahverkehr verpflichtend. Geeignet sind Alltagsmasken oder Schals.
5 Bilder

Mundschutz-Gebot im ÖPNV und in den Geschäften!
Das ist Söders Fahrplan für die nächsten Wochen!

++ Ministerpräsident Dr. Markus Söder kündigte in der 44. Plenarsitzung des Bayerischen Landtags eine Masken-Pflicht für ÖPNV und Geschäfte ab nächste Woche an ++ Bayern übernimmt die Beiträge für geschlossene Kitas für drei Monate ++ Verdopplung der Sportförderung, Hilfe für Künstler monatlich 1.000 Euro, Einsatz für MwSt-Senkung in der Gastro, Soforthilfen und BayernFonds für Firmen ++ REGION (nf) - Vorsichtig positiv blickt Ministerpräsident Dr. Markus Söder in die Zukunft. Es sei zwar...

  • Nürnberg
  • 16.04.20
Freizeit & Sport
Thomas Ziemer (links) und Thomas Brunner (rechts), Spieler der Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg, übergaben die Ehrentrikots unter anderem an das Pflegepersonal im Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg.

Dank für Menschen die in Krankenhäusern und Supermärkten großen Einsatz zeigen
Club und NÜRNBERGER verschenken 1.000 Ehrentrikots

NÜRNBERG (pm/ak) - Um den Helden aus der Region ein Zeichen der Wertschätzung zu überbringen, verschenken die NÜRNBERGER Versicherung und der 1. FC Nürnberg 1.000 Ehrentrikots. Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung, betont: "Wir alle erleben gerade unvorstellbare Zeiten. Es ist wichtig, Menschen zu danken, die mit ihrem Engagement die Versorgung in zentralen Lebensbereichen aufrechterhalten. Deswegen hat uns die Ehrentrikot-Idee des 1. FCN sofort...

  • Nürnberg
  • 02.04.20
Lokales
Wer hat Anspruch auf Notfallbetreuung?

Coronavirus: neue Entwicklungen in Fürth

FÜRTH (pm/tom) – Der Ausbruch des Coronavirus beeinträchtigt immer mehr das öffentliche Leben in der Kleeblattstadt. In einer Pressekonferenz informierten OB Thomas Jung und die zuständigen Referenten über den aktuellen Stand – 7 bestätigte Coronafälle in Fürth, 1 Verdachtsfall, 85 Personen in vorsorglicher Quarantäne – und die Auswirkungen die die Pandemie mit sich bringt. Alle Schulen, Kitas und Kindergärten geschlossenIn einer Allgemeinverfügung hat die bayerische Staatsregierung...

  • Fürth
  • 13.03.20
Ratgeber
Aktion

Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen
Umfrage: Heißes Eisen Organspende – Widerspruchslösung pro und contra

REGION (nf) - Wahrscheinlich entscheidet der Bundestag nun doch erst Anfang 2020 über ein neues Organspende-Gesetz. Derzeit wird über eine Änderung der gesetzlichen Regelung zur Organ- und Gewebespende diskutiert. Zwei Gesetzentwürfe wurden vorgelegt. Der erste Entwurf umfasst die Einführung der sogenannten doppelten Widerspruchslösung, der zweite Entwurf die Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende. Bislang wird die Organ- und Gewebespende in Deutschland über die...

  • Nürnberg
  • 04.12.19
MarktplatzAnzeige
„Mach mal Pause“: Gerade in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind innovative Pausenkonzepte für die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig.

AOK in Mittelfranken
Wettbewerb zur Pausengestaltung in der Pflege

„Mach mal Pause“: Krankenhäuser, Pflegeheime und Einrichtungen der ambulanten Pflege können jetzt im Rahmen ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung an dem Wettbewerb der AOK Bayern teilnehmen. Die größte Krankenkasse im Freistaat zeichnet damit flexible und innovative Pausensysteme in der Pflege aus. „Wer versucht, ohne Pausen durchzuarbeiten, riskiert Leistungsabfall und seine Gesundheit“, so Jürgen Weidner, Koordinator ‚Betriebliche Gesundheitsförderung‘ der AOK in Mittelfranken. Selbst bei...

  • Mittelfranken
  • 23.09.19
Lokales
Eingang des Krankenhauses Hersbruck.

Krankenhäuser Hersbruck und Lauf werden zusammengelegt

Aus für das Hersbrucker Krankenhaus – Strukturentscheidung im Nürnberger Land REGION (pm/nf) - ,,Um die wohnortnahe Krankenhausversorgung der Bevölkerung im gesamten Landkreis Nürnberger Land langfristig verlässlich zu sichern", wird die Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH (KNL GmbH) den Standort Lauf in den nächsten Jahren ausbauen und profilieren. Konnte der Standort Hersbruck aufgrund des hohen Engagements der Beschäftigten und der Belegärzte bislang aufrechterhalten werden, so...

  • Nürnberg
  • 28.02.17
Lokales
Wegen der aktuellen Grippewelle sind in Nürnberg mehr Fahrzeuge im Rettungsdienst. Die Maßnahme ist zunächst befristet.

Grippewelle: Mehr Fahrzeuge im Rettungsdienst

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg, die örtlichen Hilfsorganisationen (BRK, JUH, Malteser, ASB) sowie der „Zweckverband Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung“ haben sich darauf verständigt, ab sofort mehr Fahrzeuge für den Rettungsdienst in Nürnberg bereit zu stellen. Seit dem heutigen Dienstag, 7. Februar 2017, ist ein Rettungswagen mehr als sonst im Einsatz. Ab Donnerstag wird ein zweiter zusätzlicher Rettungswagen unterwegs sein. Die Maßnahme ist zunächst bis einschließlich...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.