Ladestellen

Beiträge zum Thema Ladestellen

Ratgeber
Elektrofahrzeuge und deren Aufladung werden immer mehr ein Thema.
Foto: © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

Aktuelle Rechtssprechung
Ladestation für Elektrofahrzeuge im Mehrfamilienhaus

(pm/mue) - Mieter und Wohnungseigentümer in Mehrfamilienhäusern, die sich ein Elektrofahrzeug anschaffen wollen, stehen vor einem Problem: Sie brauchen eine Ladestation, können diese aber nicht einfach anbringen lassen, weil da immer noch jemand ist, der mitzureden hat. Im Fall des Mieters ist es der Vermieter, beim Wohnungseigentümer müssen dagegen die übrigen Eigentümer zustimmen, da die Ladestation oftmals an einer Stelle angebracht werden muss, die weder dem Mieter noch dem einzelnen...

  • Nürnberg
  • 14.10.21
Panorama
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VDA fordert Ausbau der Ladeinfrastruktur
EU muss aufs Tempo drücken!

(ampnet/mue) - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat den Ausbau der Ladeinfrastruktur in 31 europäischen Staaten ausgewertet und daraus ein Ranking erstellt. Die Auswertung zeigt, wie viele öffentlich zugängliche Ladepunkte in einem Land in Relation zum Gesamtbestand an Pkw (alle Antriebsarten) vorhanden sind. Den Spitzenplatz im Ranking nehmen die Niederlande ein, gefolgt von Norwegen und Schweden. Deutschland rangiert zwar knapp vor Frankreich an zweiter Stelle bei der absoluten Anzahl...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Lokales
 eBus-Port der VAG an der Nopitschstraße.

Bau des eBus-Ports ist im Zeitplan

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bauarbeiten am neuen eBus-Port der VAG Nürnberg sind in den vergangenen Wochen deutlich vorangekommen. Inzwischen ist die künftige Gestalt des Bauwerks gut zu erkennen. Die Eröffnung der 39 Stell- und Ladeplätze für die eBus-Flotte der VAG ist für den Sommer 2021 geplant. Der neue eBus-Port entsteht im Nürnberger Stadtteil Schweinau, traditionell der Standort des Bus Betriebshofes und der Werkstatt Bus. Die Bebauung gliedert sich in zwei geschwungene überdachte...

  • Nürnberg
  • 19.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.