Lebensgefahr

Beiträge zum Thema Lebensgefahr

Panorama
Um die Kosten für das Ticket zu sparen, haben sich zwei 17-Jährige aus Fürth in Lebensgefahr begeben.

Schwarzfahrer in Lebensgefahr
17-Jährige kletterten auf Güterzug

FÜRTH (dpa/lby) - Zwei 17-Jährige aus Fürth sind illegal auf einen Güterzug geklettert und mit diesem unfreiwillig bis ins fast 100 Kilometer entfernte Würzburg gefahren. Die beiden hätten sich damit in Lebensgefahr begeben, teilte die Bundespolizei in Würzberg mit. Die Beamten hätten die beiden jedoch unverletzt in Gewahrsam nehmen und an die Eltern übergeben können, hieß es weiter. Nach Angaben der beiden "Reisenden" seien sie in Fürth auf einen Kesselwagen des Güterzuges gestiegen, um...

  • Fürth
  • 06.11.20
Lokales

Lebensgefahr: 16-Jähriger stürzt in der Nürnberger Innenstadt in die Pegnitz

NÜRNBERG (ots) - Am Dienstagnachmittag (15.09.2020) stürzte ein 16-Jähriger in der Nürnberger Innenstadt in die Pegnitz. Er konnte durch eine Polizeibeamtin an Land gezogen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Gegen 15:00 Uhr wählte ein Zeuge den Notruf, nachdem er eine offenbar leblose Person in der Pegnitz treibend entdeckte. Eine kurz darauf eintreffende Streife konnte den erst 16-jährigen Jungen im Bereich des Wehres an der Fischergasse ausmachen. Einer 22-jährigen Beamtin gelang es,...

  • Nürnberg
  • 17.09.20
Lokales
Im Forchheimer Kolpinghaus können bis auf weiteres keine Veranstaltungen stattfinden.
3 Bilder

Saal und Teile der Tanzschule gesperrt
Massive Schäden am Kolpinghaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Das Bauamt der Stadt Forchheim hat die sofortige Sperrung des großen Kolpingsaals und Teilen der Tanzschule im Kolpinghaus veranlasst: Grund sind massive Schädigungen an tragenden Bauteilen durch Nässefäule, Pilzbefall, echtem Hausschwamm und Insektenbefall. Der Gebäudeteil, in dem sich private Mietwohnungen befinden, ist von den Schädigungen nicht betroffen und kann weiterhin über einen eigenen Eingang ohne Gefahr betreten werden. Wie Oberbürgermeister Dr. Uwe...

  • Forchheim
  • 11.06.20
Ratgeber
Eines ist klar: Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt immer am besten. In einigen Fällen – wie bei Zucchini – sollte man jedoch vorsichtig sein. Symbolfoto: © De Visu/Fotolia.com

Giftstoffe im Gartengemüse

(vzb/mue) - VORSICHT! In Zucchini- und Kürbisgewächsen aus selbstgezogenem Saatgut im heimischen Garten können sich Giftstoffe bilden. Wie die Verbraucherzentrale Bayern betont, sollte man daher für den Anbau nur Samen aus dem Handel verwenden. In Baden-Württemberg wurde von einem Todesfall nach dem Verzehr bitterer Zucchini berichtet – in den untersuchten Essensproben wurden erhebliche Mengen der Giftstoffe Cucurbitacine nachgewiesen. Cucurbitacine können von verschiedenen Kürbisgewächsen –...

  • Nürnberg
  • 23.03.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bild: fotolia.de

Schwer verletzt nach Sturz in Lichtschacht

ERLANGEN (ots) - Am Pfingstwochenende stürzte ein Mann am Maximiliansplatz in einen Lichtschacht und verletzte sich schwer am Kopf. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Dem 18-Jährigen war ein Pfandbecher in den Lichtschacht gefallen, wo er in einem tiefer gelegenen Fangnetz hängen blieb. Als der junge Mann in stark alkoholisiertem Zustand den Becher herausholen wollte, stürzte er in das Fangnetz, welches riss. Dadurch stürzte der Mann etwa 3,70 Meter tiefer auf den...

  • Erlangen
  • 10.06.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.