Alles zum Thema Ludwig Erhard

Beiträge zum Thema Ludwig Erhard

Frankengeflüster
CSU-Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger (li.) mit Evi Kurz und silbernem Ludwig Erhard.
3 Bilder

Informationen aus erster Hand von der Stiftungsvorsitzenden Evi Kurz
Frauen Union & Bayernbund zu Gast im Ludwig Erhard Zentrum Fürth

FÜRTH (mask) - Mitglieder der Frauen Union Nürnberg Süd und des Bayernbundes Franken besuchten das Ludwig Erhard Zentrum (LEZ) in Fürth. Stiftungsvorsitzende Evi Kurz führte Gerlinde Mathes (FU), Thomas Blösel (Bayernbund), Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger und weitere 30 Interessierte durchs Geburtshaus Erhards (war 1949 bis 1963 Bundeswirtschaftsminister, gilt als ,,Vater des Wirtschaftswunders") hinter dem Fürther Rathaus und durch die Schau im neuen Museumsgebäude.

  • Fürth
  • 09.04.19
Lokales
Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichten einen Spendenscheck über 20.000 Euro an Evi Kurz, die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V.

20.000 Euro für das Ludwig Erhard Zentrum

FÜRTH (tom) – Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro unterstützt die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred Roth Stiftung die wissenschaftliche Arbeit des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth. Seit das Ludwig-Erhard-Zentrum im Sommer vergangenen Jahres feierlich eröffnet wurde, informierten sich hier Besucher und Besuchergruppen aus dem In- und Ausland über Leben und Wirken Erhards aber auch über die Soziale Marktwirtschaft. Neben dem Museum mit seinen zahlreichen Exponaten,...

  • Fürth
  • 24.01.19
Lokales
Für Günther Jauch gab es nach bestandenem Ludwig-Erhard-Quiz zwar keine Million aber stattdessen einen silbernen Erhard.
14 Bilder

Wie sich Günther Jauch als Ludwig-Erhard-Experte entpuppte

FÜRTH (tom) – Das neue Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth steht ab sofort auch der Bevölkerung offen. Das 18 Millionen Euro-Projekt, das vor rund einem Monat von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier offiziell eingeweiht worden war, wurde jetzt mit einem Bürgerfest eröffnet. Für die Eröffnung wählte man bewusst den 70. Jahrestag der Währungs- und Wirtschaftsreform. Diese war am 20. Juni 1948 auf dem Gebiet der späteren Bundesrepublik in Kraft getreten. Dass der ganz große Ansturm der Fürther...

  • Fürth
  • 21.06.18
Lokales
Der kantige Neubau des Ludwig-Erhard-Zentrums schließt direkt ans Fürther Rathaus an. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Erhebliche Mehrkosten für das Ludwig-Erhard-Zentrum Fürth

FÜRTH – (web) Statt der im Januar 2015 veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 12,6 Millionen Euro soll der Bau des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth nun rund 17,4 Millionen Euro kosten. Der städtische Anteil erhöht sich somit um knapp 600.000 Euro auf 1,87 Millionen Euro. Mit gehörigem Bauchgrimmen stimmte der Stadtrat der Kostensteigerung zu. Das Großprojekt direkt hinter dem Fürther Rathaus hatte von Beginn an seine Kritiker. Doch die Initiatorin und Vorsitzendes des...

  • Fürth
  • 30.03.17
Lokales
Zum Ehrentag erstrahlte im Schatten des Fürther Rathauses die Büste Ludwig Erhards im festlichen Glanz. Foto: Ebersberger
8 Bilder

Blumen und große Worte für den früheren Bundeskanzler Ludwig Erhard

FÜRTH - Der Kult um Ludwig Erhard geht weiter. Am 4. Februar wäre der gebürtige Fürther und frühere Bundeskanzler 120 Jahre alt geworden. Zahlreiche Prominente würdigten deshalb den großen Sohn der Stadt mit Blumen und ebenso großen Worten. Vor der Büste Erhards am Fürther Wirtschaftsrathaus versammelte Evi Kurz, Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises, aktive und frühere Vorstandskollegen, Sponsoren des wenige Meter entfernten, im Bau befindlichen Ludwig-Erhard-Zentrums sowie Fürths...

  • Fürth
  • 03.02.17
Lokales
Patrizia Stumpf (Sontowski & Partner) übergab Evi Kurz (re.)einen scheck in Höhe von 50.000 Euro.
22 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum feiert Richtfest - Denkmal für soziale Marktwirtschaft

FÜRTH (web) – Von einem „Weihnachtsgeschenk für alle“ sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann anlässlich des Richtfestes für den Neubau des Ludwig Erhard-Zentrums in Fürth, zudem die Initiatorin Evi Kurz zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen durfte. Rund 15 Millionen Euro kostet die künftige Forschungs-, Tagungs-, Dokumentations- und Begegnungsstätte, dabei tragen Bund und Land mit knapp elf Millionen Euro den Löwenanteil. Breite Unterstützung erfuhr Evi...

  • Fürth
  • 25.11.16
Lokales
Prof. Dr. Richard Reichel, Dr. Robert Pfeffer (v.l.).
2 Bilder

Ludwig Erhard als Maßstab

Tagung der Mittelstands-Union Mittelfranken - Ausbau der bayerischen Flughäfen gefordert REGION (pm) - „Ordnungspolitik ist wichtig aber unbeliebt“, so Dr. Robert Pfeffer bei der Bezirksversammlung der Mittelstandsunion (MU) im CSU-Bezirksverband Mittelfranken. „Eingriffe in den Markt, Subventionen und Prämien sind immer problematisch“, ja sie verursachten stets erneutes Eingreifen und „sie sind behaftet mit einer Vielzahl von Risiken und Nebenwirkungen“. Unter dem Stichwort „Was lehrt...

  • Mittelfranken
  • 04.05.16
Lokales
Der neunfache Spatenstich für das Ludwig-Erhard-Zentrum: (v.re.n.li.) SPD-Bundestagsabgeordneter Carsten Träger, CSU-MdB Dr. Anja Weisgerber, Medienunternehmer und Vorstandsmitglied der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus Gunther Oschmann, Joachim Herrmann, Evi Kurz, Markus Söder, OB Thomas Jung, Fürths Baureferent Joachim Krauße und Stefan, Urenkel von Ludwig Erhard geben vor dem Geburtshaus von Ludwig Erhard das Startsignal für den Neubau.
3 Bilder

Das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth setzt bundesweit Zeichen

REGION/FÜRTH - (web) Die Gästeliste las sich fast wie das „Who-is-who“ der Metropolregion. Zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft fand sich zum offiziellen Spatenstich für das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth ein. Hierzu soll nicht nur das Geburtshaus von Ludwig Erhard aufwändig saniert werden. Auf dem Parkplatz hinter dem Fürther Rathaus - gegenüber dem Erhard-Haus - entsteht zudem ein kubusförmiger Neubau, der auch optisch einen deutlichen Akzent setzt. Insgesamt ist das Projekt mit...

  • Fürth
  • 17.09.15
Lokales
Die Preisträgerin neben der Büste des früheren Wirtschaftsministers Ludwig Erhard

Damen-Trio forscht im Geiste Ludwig Erhards

FÜRTH (tom) – Der diesjährige Ludwig-Erhard-Preis ging an Dr. Vera Antonia Büchner von der Universität Hamburg. Vor knapp 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Fürther Stadttheater - darunter auch die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland Charlotte Knobloch - überreichte die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreis Evi Kurz den mit 4.000 Euro dotierten Preis an die Betriebswirtschaftlerin. Büchner hatte an der Uni Hamburg zum Thema „Strategische...

  • Fürth
  • 14.07.15
Lokales
Evi Kurz, Dr. Wilhelm Polster und Klaus J. Teichmann (v.l.) warfen einen Blick hinter die zahlreichen Tapetenschichten.

20.000 Euro für das Ludwig-Erhard-Haus

FÜRTH - An einem historischen Ort, dem früheren Geschäft der Eltern von Ludwig Erhard, überreichten Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der gemeinnützigen Manfred-Roth-Stiftung, Schulkamerad und langjähriger Weggefährte des NORMA-Gründers, und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an die Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus Evi Kurz. Bereits zum zweiten Mal konnte Evi Kurz damit eine solche Summe von der Manfred-Roth-Stiftung entgegennehmen....

  • Fürth
  • 08.06.15
Lokales
Gruppenfoto mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (3.v.re.) vor dem Geburtshaus von Ludwig Erhard. OB Thomas Jung, Evi Kurz, SPD-Landtagsabgeordneter Horst Arnold, Bayerns SPD-Chef und Bundestagsabgeordneter Florian Pronold sowie Fürths Bürgermeister Markus Braun (v.li.n.re.) begleiteten den prominenten Gast.
7 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum soll an den Vater der sozialen Marktwirtschaft erinnern

FÜRTH - (web) Das rund 15 Millionen Euro teure Projekt „Ludwig-Erhard-Zentrum“ biegt auf die Zielgerade ein. Schon im Sommer diesen Jahres sollen die Sanierungsarbeiten in der Ludwig-Erhard-Straße beginnen. Die Bedeutung des geplanten Dokumentations-, Begegnungs- und Forschungszentrums für die Stadt Fürth und für die gesamte Region hat nicht zuletzt der Besuch von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel am vergangenen Freitag unterstrichen. Auch die Aufnahme der vom Ludwig-Erhard-Initiativkreis ins...

  • Fürth
  • 17.02.15
Lokales
Anlässlich des 117. Geburtstages von Ludwig Erhard am heutigen 4. Februar, überreichte der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, Dr. Wilhelm Polster, ein persönlicher Freund von Manfred Roth, den Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Evi Kurz, 1. Vorsitzende des  Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V.

Spende für das zukünftige Ludwig-Erhard-Haus in Fürth

NÜRNBERG/FÜRTH - Ludwig Erhards Verdienste für Deutschland sind unvergessen. Auch international genießt er höchstes Ansehen und Fürth ist natürlich stolz auf seinen berühmten Sohn. Zur wiederkehrenden Erinnerung an Ludwig Erhard verleiht der ,,Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V." u.a. seit 2003 jährlich den „Fürther Ludwig-Erhard-Preis“, mit dem herausragende wirtschaftswissenschaftliche Dissertationen ausgezeichnet werden. Erstmals 2007 wurde der Preis auch als Auszeichnung für Ökonomie...

  • Nürnberg
  • 04.02.14