Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Panorama
Verpackung der Masken
2 Bilder

Kontingent wurde per Post versandt
FFP2 Masken für Bedürftige

FORCHHEIM (lra/rr) – Das bayerische Gesundheitsministerium hat mit der Verteilung von 2,5 Millionen FFP2-Masken an Bedürftige begonnen. Der Landkreis Forchheim hat sein Kontingent an alle 2.800 Bedürftige im Landkreis per Post versandt. Bedürftige ab einem Alter von 15 Jahren sollen fünf dieser Schutzmasken erhalten. Bedürftig sind die Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII,...

  • Forchheim
  • 01.02.21
Lokales
Simon Weiß vom städtischen Jugendhaus (l.) und der ehrenamtliche Jugendhausrat Dominic Thalhammer freuen sich über die zusätzlichen Pfandringe im Stadtgebiet.

10 neue Pfandringe in Roth
Geniale Idee hilft Bedürftigen und der Umwelt!

ROTH (pm/vs) - Sogenannte „Pfandringe“ laden im Stadtgebiet dazu ein, nicht mehr benötigte Pfandflaschen hier abzustellen, anstatt sie im Restmüll zu entsorgen. Weil der Pilotversuch vom August 2019 erfolgreich war, sind jetzt weitere neue Standorte dazugekommen. Ganz unscheinbar fügt sich der Pfandring am Marktplatz in das Gesamtbild ein. An einem Straßenpfosten fordert die rote Vorrichtung mit runden Öffnungen dazu auf, Pfandflaschen abzustellen und sie eben nicht in den naheliegenden...

  • Landkreis Roth
  • 28.01.21
Lokales
Mitarbeitende der noris inklusion verpacken FFP2-Masken für Bedürftige zum Versand.
2 Bilder

Logistische Herausforderung
Versand von FFP2-Masken an Bedürftige gestartet

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit Montag, 18. Januar 2021, gilt in Bayern im Handel sowie im öffentlichen Nahverkehr für Personen ab 15 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Für Bedürftige hat der Freistaat Bayern fünf kostenfreie Masken pro Person zur Verfügung gestellt. Die Verteilung übernimmt die Stadt Nürnberg. Seit Donnerstag, 21. Januar, werden die Masken verpackt und versendet. Die Lieferung des Freistaats durch das technische Hilfswerk wurde bei der noris inklusion...

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Lokales
Symbolfoto einer FFP2-Maske.

Für Bedürftige und pflegende Angehörige
Kostenlose Verteilung von FFP2-Masken im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Im Landkreis Fürth hat, koordiniert durch das Landratsamt, die Verteilung der kostenlosen FFP2-Masken begonnen. Jede bedürftige Person erhält je fünf FFP2-Masken kostenlos zugeschickt. Dies betrifft insgesamt rund 2.000 Menschen im Landkreis Fürth, die Grundsicherung nach SGB II beziehen und knapp 500 Personen als Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII. Weiterhin wird den örtlichen Tafeln im Landkreis und den Gemeinden in ihrer Zuständigkeit für die...

  • Landkreis Fürth
  • 22.01.21
Frankengeflüster
Mit vollem Einsatz dabei: Leonore Eberle (stv. Leiterin der Ausgabestelle), Marcus König, Gerda Hahn (ehrenamtl. Mitarbeiterin) und Peter Daniel Forster.
2 Bilder

Marcus König und Peter Daniel Forster würdigen Arbeit der Mitarbeiterinnen
TOP! CSU Duo im Einsatz bei der Nürnberger Tafel

NÜRNBERG – Der OB-Kandidat der CSU für Nürnberg, Marcus König, besuchte mit seinem Kollegen Peter Daniel Forster (Fraktionsvorsitzender der CSU im Bezirkstag) jetzt die Ausgabestelle der Tafel in Langwasser. Die Politiker informierten sich vor Ort über die Arbeit der Tafel und dankten den Mitarbeiterinnen für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Anschließend unterstützen sie die Damen tatkräftig bei der Ausgabe der Lebensmittel an Bedürftige. Rund 5.700 Menschen besuchen jede Woche die Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Panorama
Die Fundgrube in der Hirschenstr. 37a

Schöne Aktion für Bedürftige
Wärmestube versüßt Schulstart

FÜRTH (pm/ak) – Der Freundeskreis der Wärmestube, die Initiative „Nadelglück“, die Stiftung von Dr. Pfann und das Papierhaus Schöll unterstützen Schulanfänger. Am Samstag, 7. September (14 – 16 Uhr), öffnet die Fundgrube in der Hirschenstraße 37a für Schulanfängerinnen und Schulanfänger und verschenkt kleine Schultüten mit Inhalt und einem Gutschein für den Einkauf von Schulbedarf. Mit dieser Aktion sollen den ABC-Schützen von Familien mit geringem Einkommen oder Sozialleistungsbezug eine...

  • Fürth
  • 23.08.19
Lokales

Sparda-Bank beschenkt Kinder aus Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Jedes Jahr können es Kinder kaum erwarten, bis der Weihnachtsabend endlich da ist. Die täglichen kleinen Überraschungen aus dem Adventskalender verkürzen die lange Wartezeit und bereiten den Heranwachsenden mit ihrem Inhalt viel Freude. Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien nicht darauf verzichten müssen, spendet die Sparda-Bank Nürnberg in diesem Jahr wieder 450 hochwertige Spielzeug-Adventskalender an die Stadt Fürth. Diese übernimmt dann die Verteilung an...

  • Fürth
  • 23.11.18
Lokales
Traudel Cieplik, 1. Vorsitzende der Fürther Tafel e.V., und Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel unterstützen das ehrenamtliche Team rund um Helmut Zahn (r.) bei der Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige

Die Fürther Tafel - 12 Jahre Ausgabestelle Zirndorf

ZIRNDORF - Seit 12 Jahren gibt die Fürther Tafel e. V. in der Homburger Straße in Zirndorf Lebensmittel an Bedürftige aus. Zum „unrunden Jubiläum“ unterstützte Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel das ehrenamtliche Ausgabeteam. Lebensmittel gibt es in der Bundesrepublik allerorts im Überfluss und dennoch können sich zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger Nahrungsmittel aus dem Supermarkt, gerade das so wichtige frische Obst und Gemüse, finanziell einfach nicht leisten. Die Tafeln sammeln...

  • Landkreis Fürth
  • 10.04.17
Lokales

Volland Stiftung: Hilfe für bedürftige Kunstschaffende

REGION (pm/nf) - Die Rudolf Volland Stiftung unterstützt bedürftige Künstlerinnen und Künstler aus der Stadt Nürnberg und aus Mittelfranken. Stiftungszweck ist vor allem die Unterstützung bei der Aufnahme in eine Einrichtung des betreuten Wohnens, etwa in das Wohnstift am Tiergarten. Doch auch beim Kauf von Materialien für das künstlerische Schaffen bietet die Stiftung Hilfe an. Anträge auf Unterstützung und Zuschüsse können bis spätestens 31. August 2016 an die Stiftungsverwaltung der Stadt...

  • Nürnberg
  • 10.04.16
Freizeit & Sport
Die Leiterin der khg Nürnberg bei Ihrem guten Werk...
3 Bilder

SCHÖN, SIE ZU TREFFEN (1), liebe Frau Dr. Monika Tremel (khg - Katholische Hochschulgemeinde)!

Eine wunderbare Aktion hat vor fünf Jahren die khg - Katholische Hochschulgemeinde in Nürnberg gemeinsam mit der Evangelischen Studierendengemeinde ins Leben gerufen: die ökumenische Weihnachtsbaumaktion. An mehreren Standorten in Nürnberg werden Weihnachtsbäume aufgestellt, an denen kleine farbige Zettelchen mit klitzekleinen Weihnachtswünschen von Bedürftigen aus Heimen und Einrichtungen baumeln. Die verschiedenen Farben dieser Zettel stehen dabei jeweils für die Einrichtung, in der der...

  • Nürnberg
  • 11.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.