Streusalz

Beiträge zum Thema Streusalz

Panorama
Sole-Recycling aus Lebensmittelindustrie spart 700 Tonnen Salz im Winterdienst.

Sole-Recycling aus Lebensmittelindustrie spart 700 Tonnen Salz im Winterdienst
Das Salzgurken-Projekt im Praxistest!

REGION (pm/nf) - Rund 1.300 Großfahrzeuge und etwa 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bereit: Bayerns Winterdienst ist für den anstehenden Winter gut gerüstet. Dabei will die Bayerische Staatsbauverwaltung mit dem Salz auch heuer wieder ökonomisch und ökologisch umgehen. Neben innovativen Streumethoden mit sparsam aufgetragener Salzsole geht deshalb ein neues Pilotprojekt an den Start, bei dem Salzwasser aus der niederbayerischen Gurkenproduktion zum Einsatz kommt. Verkehrsminister...

  • Nürnberg
  • 06.12.19
Lokales
Der Fürther Bauhof ist gut auf den kommenden Winter vorbereitet. �

Fürther Streukammern gut gefüllt
Der Winter kann kommen

FÜRTH (pm/ak) – Skifahrer und Kinder können ihn kaum erwarten - Autofahrer, Radler und Fußgänger eher schon: den unvermeidlichen Wintereinbruch, der laut Wettervorhersage in den nächsten Tagen auch Fürth treffen könnte. Doch der vom städtischen Bauhof organisierte Winterdienst in der Kleeblattstadt ist laut Doris Langhardt, stellvertretende Amtsleiterin des Tiefbauamts, wie jedes Jahr gut vorbereitet: Rund 3000 Tonnen Salz, 400 Tonnen abstumpfender Blähton und 26 Tonnen Siedesalz (zur...

  • Fürth
  • 29.11.19
Lokales
Der Schnee kann kommen – die Erlanger sind vorbereitet. Foto: © vschlichting / Fotolia.com

Erlanger Winterdienst ist vorbereitet

ERLANGEN (pm/mue) - Während die Meteorologen die ersten Schneefälle auch für die Region melden, hat sich der Winterdienst der Stadt Erlangen längst auf die kalte Jahreszeit eingestellt. Insgesamt 117 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Dauerrufbereitschaft, um mit Kleintraktoren oder Handreinigern bei Bedarf auszurücken. Für die Reinigung der Fahrbahnen stehen 30 Fahrer auf großen Räumfahrzeugen zur Verfügung; insgesamt 165 Kilometer Hauptverkehrsachsen werden mit höchster...

  • Erlangen
  • 29.11.18
Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (l.) zum Thema Winterdienst in der Autobahnmeisterei Fischbach.

Elf Mal zum Mond und zurück: Winterdienst bringt sich in Stellung

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann: ,,600.000 Tonnen Streusalz werden reichen" REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann sorgt dafür, dass die Bayern nicht aufs Glatteis geführt werden. „Wir sind gewappnet für Schnee und Eis. Von Hof bis Sonthofen im Allgäu sind unsere Salzlager randvoll mit Salz. Unsere Frauen und Männer in Orange sorgen dafür, dass der Verkehr möglichst reibungsfrei läuft“, so der Verkehrsminister bei einem Ortstermin...

  • Nürnberg
  • 01.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Erhöhte Luftbelastung durch Inversionswetterlage, zusätzlich werden Feinstaubanteile aus dem reichlich ausgebrachten Streusalz erfasst, das nun trocken auf den Straßen liegt und von den Fahrzeugen immer wieder aufgewirbelt wird.

Erhöhte Luftbelastungen durch Inversionswetterlage

NÜRNBERG (pm/nf) - Am vergangenen Wochenende wurden als Folge der aktuell vorherrschenden Inversionswetterlage an den städtischen Luftmessstationen am Jakobsplatz und am Flughafen deutlich erhöhte Feinstaub-Konzentrationen (PM10 – Bezeichnung von Partikeln mit einem aerodynamischen Durchmesser von weniger als zehn Mikrometern) gemessen. Sie lagen über dem Tagesgrenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. An der verkehrsnahen Luftmessstation des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU)...

  • Nürnberg
  • 24.01.17
Anzeige
Lokales
Aktuell werden Straßen und Wege von Streugutresten befreit.

So war der Winter in Nürnberg - jetzt rollt der Frühjahrsputz

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Winter ist vorüber, der Frühjahrsputz auf Straßen, Plätzen und Wegen ist in vollem Gange, die Pflanzsaison steht vor der Tür. Rückblick: Der 27. November 2014 bescherte dem Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) einen ersten Volleinsatz. Vom zweiten Weihnachtsfeiertag fielen bis Silvester 15 Zentimeter Schnee; der Winterdienst war von 26. Dezember 2014 um 2.30 Uhr durchgehend bis 30. Dezember 2014 im Einsatz. Zuletzt waren in der Nacht zum 8. März 2015 zwei...

  • Nürnberg
  • 25.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.