Alles zum Thema Winter

Beiträge zum Thema Winter

Ratgeber
Wer sich von den fossilen Brennstoffen frei machen möchte, der investiert in eine moderne Heizungsanlage wie beispielsweise die Ecodan Luft/Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi Electric.

Zukunftsweisende Technologien ersetzen immer mehr die Ölheizung

REGION (epr/vs) - Auch, wenn es immer Schwankungen nach oben und nach unten gibt, der Preis für Heizöl steigt seit Jahren kontinuierlich. Das erleben jetzt mitten in der aktuellen Heizsaison Ölkessel-Besitzer am eigenen Geldbeutel. Die beste Möglichkeit, die Betriebskosten stabil zu halten oder gar zu senken, ist die Investition in eine moderne Heizungsanlage. Eine neue und effizientere Technologie macht häufig mehr Sinn als das erneute Auffüllen des Ölvorrats. Hier kommen die...

  • Nürnberg
  • 28.01.19
Freizeit & Sport
2 Bilder

Wellnessoasen für die kalte Jahreszeit entdecken: Saunaführer für Franken gewinnen

Wer diese dem Leben abgewinnen will, braucht Erholung und Entspannung, starke Nerven und ein ausgeglichenes Immunsystem. Das alles bietet für Ihre Region die Neuauflage des Saunaführers Ausgabe 17.4 - Region Franken & Oberpfalz Genuss, Entspannung, Erholung und Spaß! 51 Saunaanlagen und Spaßbäder sowie weitere Wellness-Oasen und Hotels können damit kostenfrei oder zu reduziertem Eintritt besucht werden. Möglich machen dies die Sauna-Gutscheine im Saunaführer im Gesamtwert von über 700...

  • Nürnberg
  • 05.12.18
Ratgeber
Naturnahe heimische Gehölze liefern zum Winterbeginn Beeren, die von Vögeln gerne verspeist werden.

So füttern Sie die heimischen Wildvögel im Winter richtig!

REGION (pm/vs) - Ob der kommende Winter mild oder streng werden wird, wissen wir noch nicht. Eines aber ist klar: Sollte es für eine längere Zeit eine geschlossene Schneedecke geben, sind viele heimischen Vögel auf zusätzliche Futterstationen angewiesen, um überleben zu können. „Gerade nach frostigen Nächten suchen Meisen, Finken und Spatzen nach einfachen Futtermöglichkeiten, um ihre über Nacht verlorenen Energiereserven schnell wieder aufzufüllen“, erklärt Martina Gehret vom LBV. Die beste...

  • Nürnberg
  • 27.11.18
Ratgeber
„Guck’ mal, da geht’s lang“: In den Händen freundlicher und erfahrener Skilehrer werden den Skistars von Morgen die ersten Schritte am Pistenspaß vermittelt.

Ferienregion Imst bietet Skiwochen für Kinder an

REGION (epr/vs) - Gemeinsame Familienurlaube sind für Kinder oftmals prägend – im Winter und Frühjahr geht es dabei häufig auf die Skipiste. Eine Region, die beste Bedingungen für eine solche Reise bietet, ist das Skigebiet Hoch-Imst im Herzen Tirols. Um den Nachwuchs sanft an den Sport vorzubereiten, gibt es hier eine großzügige Skiübungswiese. Mit viel Spaß lernen die Skistars von morgen hier ihre ersten Schritte auf zwei Brettern. Und auch in diesem Jahr hat sich die Ferienregion Imst für...

  • Nürnberg
  • 15.01.18
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck 2017

Historisch, romantisches Marktleben auf dem Weihnachtsmarkt Schloss Guteneck Mandelduft und Zauberglanz liegen in der Luft. Schneebedeckte Tannen, glitzernde Schneeflocken, Weihnachtsplätzchen und Kerzenschein sorgen fü̈r eine märchenhafte Idylle auf dem alljährlichen Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf.Vom 25.11. bis 17.12. (jeweils Samstag und Sonntag, sowie die letzten 3 Wochenenden auch freitags) lädt Graf Beissel von Gymnich, dieses Jahr bereits zum...

  • Nürnberg
  • 13.12.17
MarktplatzAnzeige

Hautpflege im Winter: Je fettiger desto besser

Minustemperaturen und Heizungsluft lassen die Haut austrocknen Das anhaltende Winterwetter ist für unsere Haut gerade reinster Stress: Ab einer Außentemperatur von sechs Grad reduzieren die Talgdrüsen, die die Haut mit Fett versorgen, ihre Produktion. Kälte und eisiger Wind setzen der Haut jetzt besonders zu. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen und die Haut wird nicht mehr ausreichend mit Sauer- und Nährstoffen versorgt. Während draußen eisige Kälte der Haut zu schaffen macht, trocknet...

  • Nürnberg
  • 25.01.17
Ratgeber
Der Malteser Menüservice: auf Wunsch täglich ein heißes Mittagessen - immer ohne Vertragsbindung.
2 Bilder

Malteser helfen mit dem Winter-Sorglos-Angebot

Nürnberg, 10.01.2017. Nun ist sie wieder da: die kalte Jahreszeit mit ihren kurzen Tagen, Schnee und Eis. Senioren erschwert der Winter durch Kälte, Glätte und Dunkelheit Einkäufe und Besorgungen. Viele ältere Menschen verlassen in dieser Zeit deshalb ihre Wohnung nur noch ungern. Die Malteser können hierbei helfen, indem sie heißes Essen und Sicherheit mit dem Hausnotruf in die eigenen vier Wände bringen. Und dies kurzfristig und auf Wunsch auch nur vorübergehend. Beim Malteser Menüservice...

  • Nürnberg
  • 10.01.17
Ratgeber

Hilft Vitamin C gegen Erkältungen?

Winter-Mythen im Faktencheck In der Winterzeit haben Erkältungsviren Hochsaison. Kaum fallen die Temperaturen oder steigen all zu plötzlich wieder, kämpfen viele mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Rund um die Grippe- und Erkältungssaison ranken sich zahlreiche Mythen: Vitamin C als Schutz vor Erkältungen etwa ist einer der Klassiker. Viele Menschen schlucken deshalb im Winter allerhand Nahrungsergänzungsmittel. Aber hilft das wirklich? Die AOK in Mittelfranken macht den Fakten-Check...

  • Nürnberg
  • 29.01.16
Freizeit & Sport
In den Pegnitzauen - Blick nach Röthenbach
64 Bilder

Winter-Wander-Land mit Hund Beethoven

Rückersdorf (li) Die Bilder zeigen eine Wanderung von Rückersdorf Bahnhof durch den Pegnitzgrund nach Behringersdorf entlang des Fränkischen Dünenwegs und zurück an der anderen Straßenseite entlang der Bahnlinie. Der Weg ist ca. 7 km lang und in 1,5 Stunden im Schnee zu gehen. Der Einstieg in den Wanderweg ist in den Pegnitzauen hinter der Baumschule Bräunlein. Auf vielen Fotos ist ein Hund namens Beethoven zu sehen, ein schottischer Hütehund mit unbekanntem Vater.

  • Nürnberger Land
  • 17.01.16
Lokales
Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann (r.) besichtigt den Winterdienst in der Autobahnmeisterei Nürnberg-Fischbach.
3 Bilder

Digitales Winterdienstmanagement: Nur Schneepflug ist Schnee von gestern

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann stellt digitales Winterdienstmanagement in Nürnberg-Fischbach vor - Gefahrenerkennung durch Glättemeldeanlagen, Wetterprognosen und schnelle Datenbündelung REGION (pm/nf) - Der Winter hat schon einen kleinen Vorgeschmack auf das gegeben, was noch kommen könnte. Die 3000 Straßenwärterinnen und Straßenwärter sind jedenfalls bereits in den Startlöchern. Winteranfang bedeutet mehr, als nur Salz streuen. Winterdienst in Bayern bedeutet mit den...

  • Nürnberg
  • 29.11.15
Ratgeber
Bei allen Fragen rund um die Impfung sind Hausärzte die richtigen Ansprechpartner.

Impfschutz für den Winter

Einer Pneumokokken-Infektion rechtzeitig vorbeugen REGION (djd) - Husten, Schnupfen, Halsschmerzen - um die typischen Erkältungsbeschwerden kommt im Winter kaum jemand herum. Doch Vorsicht, aus einem harmlosen Infekt kann sich unter Umständen eine gefährliche Lungenentzündung entwickeln. Lungenentzündung - die unterschätzte Gefahr Einer der häufigsten Auslöser für Lungenentzündungen sind sogenannte Pneumokokken. Die bakteriellen Erreger besiedeln bei einem Großteil der Menschen den...

  • Nürnberg
  • 26.10.15
Ratgeber
Ein Spaziergang durch die verschneite Natur macht Spaß, wenn einige Regeln beachtet werden. Vor allem sollten Spaziergänger auf den Wegen bleiben.

Gefahren beim Spaziergang meiden: Damit aus dem Wintertraum kein Albtraum wird

REGION (pm/nf) - Auch zur Winterzeit bleiben Frankens Wälder für jedermann frei zugänglich. Aber mehr als zu anderen Jahreszeiten gilt, dass der Wald Unfallgefahren birgt und sein Betreten daher mit Risiken verbunden ist. Vorsicht schützt vor unschönen Erlebnissen. • Betreten auf eigene Gefahr: Niemand haftet in der Regel bei Unfällen aufgrund „waldtypischer Gefahren“ – auch der Waldbesitzer nicht. • Bei Winterwetter gilt noch mehr als sonst: Aufmerksam sein und die ausgewiesenen Waldwege...

  • Nürnberg
  • 07.01.15
Ratgeber
Im Winterurlaub und auch bei Bergfahrten in der kalten Jahreszeit sollten Autofahrer auf Nummer Sicher gehen und Schneeketten dabei haben. Foto: © photo 5000 - Fotolia

Mehr Sicherheit mit Schneeketten

(dvw) - Schneeketten kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Straße mit Schnee bedeckt ist oder Kettenpflicht herrscht. Diese Streckenabschnitte sind durch das Verkehrszeichen 268 – ein Schneekettensymbol auf blauem Untergrund – gekennzeichnet. „Gut profilierte Winterreifen sind definitiv kein Ersatz für Schneeketten“, betont Prof. Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht (DVW) und Bundesminister a.D. „Zugleich ersetzen Schneeketten keine Winter- oder Ganzjahresreifen – und diese...

  • Nürnberg
  • 26.11.14
Lokales
Das Team Winterdienst sorgt dafür, dass der Flughafen auch im Winter 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche, betriebsbereit ist.

Airport Nürnberg rüstet sich für die kalte Jahreszeit

Der Winter kann kommen: Schneefräse mit 435 PS schleudert den Schnee 40 Meter weit NÜRNBERG (pm/nf) - Bis zum meteorologischen Winterbeginn sind zwar noch zwei Wochen Zeit, doch der Airport ist schon jetzt auf die ersten Schneefälle eingestellt: 32 Mitarbeiter der Winterdienstbereitschaft und unterstützende Kräfte der Flughafentochter AirPart sowie über 20 Winterdienstfahrzeuge halten den Flughafenbetrieb im Winter am Laufenden. Rund 570.000 Quadratmeter Fläche – so viel wie etwa 80...

  • Nürnberg
  • 14.11.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

VÖGEL GANZJÄHRIG FÜTTERN!

Warum Wildvögel unser aller Hilfe dringend brauchen Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass das ganzjährige Ausbringen von Vogelfutter dringend notwendig ist: Wildkräuter werden mit Herbiziden bekämpft, viele Wiesenpflanzen bilden durch übermäßige Maht oft nur noch selten Samen aus, und Insekten gehen durch Pestizid-Einsatz im Bestand zurück. Aber auch Hausgärten sind häufig wenig ökologisch gestaltet, sodass Vögel auch hier oft vergeblich nach Nahrung suchen. Somit können viele...

  • Nürnberg
  • 15.01.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

SPEZIALTRAINING FÜR DEN WINTER

Autofahrer kennen das nur allzu gut: Der Verkehrsfunk meldet überfrierende Nässe und Sichtweite unter 50 Meter. Wer jetzt bereits ein Spezialtraining für die kalte Jahreszeit absolviert hat, sollte jedenfalls auf der sicher(er)en Seite sein. Die Rahmenbedingungen sind dabei zur Genüge bekannt: feuchte Witterung, glatte Straßen, Dunkelheit mit blendenden Scheinwerfern. Spätestens dann deutet alles darauf hin, dass der Winter zumindest vor der Tür steht – winterliche Straßenverhältnisse...

  • Nürnberg
  • 13.12.13
Ratgeber
Das Rotkehlchen frisst am liebsten Weichfutter.

So füttern Sie richtig!

REGION (pm/nf) - Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit freuen sich die heimischen Vögel über ein zusätzliches Nahrungsangebot. Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) empfiehlt Naturfreunden daher, spätestens jetzt mit der Fütterung der Vögel zu beginnen. Mit den ersten frostigen Nächten suchen Meisen, Finken und Spatzen nach einfachen Futtermöglichkeiten, um ihre Energiereserven schnell wieder aufzustocken. Mit dem geeigneten Futter können Vogelfreunde unterschiedliche Arten zu sich in...

  • Nürnberg
  • 12.12.13
Freizeit & Sport

Winter in Nürnberg ist online

NÜRNBERG (pm/nf) - Die 13. Ausgabe der Online-Broschüre „Winter in Nürnberg“ präsentiert sich prall gefüllt mit über 150 kostenfreundlichen Weihnachts-, Kreativ- und Erlebnisangeboten, jeder Menge Tipps zu Ausflügen und „eiskalten“ Sportaktivitäten, die die Wintermonate für alle jungen Leute ab vier Jahren zur schönsten Jahreszeit werden lassen. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg und die Sparkasse Nürnberg als Sponsor des Winterprogramms stellen die kostenlose Online-Broschüre ab sofort im...

  • Nürnberg
  • 05.12.13
Freizeit & Sport
Kohlmeise.
2 Bilder

Jetzt anmelden zur Stunde der Wintervögel

Neuer Service: Vorab registrieren, viele Vorteile nutzen und Zeit sparen bei Bayerns größter Vogelzählung vom 3.-6. Januar 2014. REGION (LBV/nf) - Zur Stunde der Wintervögel vom 3. bis 6. Januar 2014 bietet der Landesbund für Vogelschutz (LBV) allen Naturfreunden nun die Möglichkeit, sich bereits vorab unverbindlich für die populäre Mitmachaktion anzumelden. Wer den neuen Service des LBV nutzt, spart Zeit und profitiert bereits vorher von einem umfangreichen Servicepaket der...

  • Nürnberg
  • 04.12.13
Lokales
Immer mehr Weißstörche überwintern bei uns in Franken.

Immer mehr Weißstörche überwintern in Franken

Bürger sorgen sich um ehemalige Zugvögel, die das ganze Jahr bleiben. Mit umgestelltem Speiseplan schadet die Kälte nicht REGION - An verschiedenen Stellen in Bayern wurden in den letzten Tagen trotz des Wintereinbruchs noch Weißstörche beobachtet. Besorgte Bürger melden sich daher beim Landesbund für Vogelschutz (LBV), ob diese Störche überhaupt überwintern können. Der LBV gibt hier weitgehend Entwarnung. Erst bei wochenlanger starker Kälte und dicker Schneedecke würde das Futter für...

  • Nürnberg
  • 28.11.13
Ratgeber
Bevor die kalte Jahreszeit beginnt, sollte jeder Autofahrer die Batterie checken bzw. warten lassen. Foto: Kfz-Gewerbe

Vor dem Winter: Lassen Sie die Autobatterie checken!

(red) - Klimaanlage, Sitzheizung, Licht, ESP, ABS – immer mehr elektrische Verbraucher verwöhnen Autofahrer mit Sicherheit und Komfort, ziehen aber auch immer mehr Strom aus der Batterie. Die Folge: diese macht früher schlapp. Jedes vierte Pannenauto bleibt aufgrund einer defekten Batterie liegen, der Automobilklub macht in seiner Pannenstatistik dafür auch die modernen Start-Stopp-Anlagen verantwortlich. Der Fortschritt lässt sich nicht aufhalten – der unbedachte, verschwenderische Umgang...

  • Nürnberg
  • 05.11.13
Ratgeber
Das natureplus-Qualitätszeichen zeigt auf einen Blick, dass die Innendämmung und andere Baustoffe gesundheitsverträglich, umweltfreundlich und nachhaltig sind.       Foto: djd/natureplus e.V./Sto AG

Der nächste Winter kommt

Jetzt an energetische Optimierung denken(djd) - Der Beginn der warmen Jahreszeit lässt den Ärger über die hohen Energiekosten des vergangenen langen Winters allmählich verblassen. Eines aber ist gewiss: Der nächste Winter kommt bestimmt - und wieder drohen hohe Ausgaben für die Heizung.  Deshalb sind die Sommermonate genau der richtige Zeitpunkt, um die energetische Optimierung des Hauses in Angriff zu nehmen. Mit einer vernünftigen Dämmung bleibt die Wärme im kommenden Winter da, wo sie...

  • Nürnberg
  • 20.04.13