Straßen

Beiträge zum Thema Straßen

Lokales
Herrliche Beleuchtung von Ronald Schneider aus Behringersdorf: ,,Dieses Jahr hatte ich bereits ca. 25.000 Lämpchen als Beleuchtung angebracht. Meine Arbeit und Mühe wird mir jeden Abend u. Morgen, wenn die
Lichter zum Strahlen kommen,  von den vielen Menschen, die vor dem Haus stehen, um mit leuchtenden Augen und Staunen das geschmückte Haus betrachten, belohnt."
53 Bilder

Zeigt uns Eure schönste Weihnachtsbeleuchtung: Tolle Bilder aus der Region

MarktSpiegel sucht die schönsten Weihnachtshäuser NÜRNBERG/REGION (nf) - Was wären Adventszeit und Weihnachten ohne Lichterketten, Christbaum, Weihnachtsmann und Engel? Viele kreative Köpfe verlagern den Wohnzimmerschmuck auch nach draußen und lassen ihre Häuser und Fenster in einem wahren Lichtermeer erstrahlen. Die weihnachtlichen Gesamtkunstwerke erhellen die Straßen und lassen auch andere am Zauber teilhaben. Wenn auch noch Schnee liegt, sehen die liebevoll dekorierten Gärten oder...

  • Nürnberg
  • 11.12.17
Lokales
CSU Stadtrat Alexander Christ zeigt die Stelle, an der die neuen Straßen entstehen werden.
3 Bilder

Neue Straßennamen in Langwasser T

Heute sieht das Gebiet südlich der Karl-Schönleben-Straße, zwischen der Feuerwache und dem Langwasserbach, noch recht unwirtlich aus. Aber schon sehr bald wird hier auf dem letzten noch nicht bebauten Gebiet unseres Stadtteils „Langwasser T“ entstehen. Die dort entstehenden Straßen wurden nun heute vom zuständigen Verkehrsausschuss des Nürnberger Stadtrats nach bedeutenden Persönlichkeiten, die während der Entstehung des Stadtteils Langwasser wirkten, benannt. Eine Straße wird auch den...

  • Nürnberg
  • 28.04.16
Lokales
Euro-tiefe Asphalt-Krater: Derartige Schlaglöcher sollen nach aktuellen Forderungen baldmöglichst verschwinden. Foto: IG BAU

IG BAU fordert „Asphalt-Therapie“

LK FORCHHEIM (pm) - Schluss mit Schlagloch-Pisten: Kaputte Straßen im Kreis Forchheim sollen flott saniert werden. Das fordert zumindest die IG BAU Oberfranken. Spätestens im Frühjahr müsse im Kreis Forchheim eine „Asphalt-Therapie“ starten. „Sobald klar ist, dass es keinen Frost mehr gibt, müssen die Straßen geflickt werden. Jedes Schlagloch, das dann nicht gestopft wird, meldet sich in der nächsten Saison zurück – und zwar noch größer und tiefer. Dann wird es umso teurer“, sagt IG...

  • Forchheim
  • 20.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.