Täterbeschreibung

Beiträge zum Thema Täterbeschreibung

Lokales

Polizei sucht Zeugen
U-Bahn Frankenstraße: Exhibitionist näherte sich zwei Mädchen

NÜRNBERG (ots/nf) - Wie die Polizei mitteilt, trat am Mittwoch (2. September) ein unbekannter Exhibitionist im Bereich einer U-Bahnstation im Nürnberger Süden auf. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Hinweise zu diesem Vorfall. Ein Zeuge hatte um kurz nach 14 Uhr beobachten können, wie sich der unbekannte Verdächtige im Bereich des U-Bahnhofs Frankenstraße aufhielt. Hierbei habe er unter anderem seinen Pullover so hochgezogen, dass sein aus der Hose hängendes Glied sichtbar gewesen sei....

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales
Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.

Staatsschutz ermittelt
Brandanschlag auf die Bundesagentur für Arbeit!

NÜRNBERG (ots/nf) - Am frühen Sonntagmorgen (2. August) verübten Unbekannte im Nürnberger Stadtteil Ludwigsfeld einen Brandanschlag auf die Bundesagentur für Arbeit. Die Polizei sucht nun Zeugen! Nach jetzigem Erkenntnisstand platzierten zwei unbekannte Personen zwischen 03:00 Uhr und 06:00 Uhr am Sonntagmorgen einen Brandsatz am Gebäude der Bundesagentur für Arbeit in der Regensburger Straße. Nur durch glückliche Umstände kam es nicht zu einem Inbrandsetzen. Das Staatsschutzkommissariat der...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Lokales

In der Sperberstraße
Zeugen gesucht: Frau am hellichten Tag überfallen!

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Dienstagnachmittag (28. Juli) überfiel ein bislang Unbekannter eine Frau im Stadtteil Hummelstein. Der Täter flüchtete jedoch ohne Beute. Die Frau hielt sich kurz vor 17 Uhr im Treppenhaus eines Mehrparteienhauses in der Sperberstraße Ecke Voltastraße auf, als sie der Täter überraschte. Er packte sie grob, drückte sie zu Boden und versuchte ihr gewaltsam eine Kette vom Hals zu reißen. Nachdem dies nicht gelang, flüchtete er die Sperberstraße entlang. Eine Anwohnerin...

  • Nürnberg
  • 29.07.20
Lokales

Täter flüchtete mit dem Fahrrad
Bewaffneter Raubüberfall auf Norma-Filiale in Sündersbühl

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Freitagabend (19. Juni 2020) überfiel ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann die Normafiliale in der Ossietzkystraße. Die Polizei fahndet derzeit mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter. Kurz vor Ladenschluss gegen 19:55 Uhr ging der vermeintliche Kunde zur Kasse und wollte dort ein Getränk bezahlen. Anschließend bedrohte er die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau händigte daraufhin einen noch nicht zu...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Zeugenaufruf der Polizei
Bewaffneter Überfall in St. Johannis

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montagnachmittag (11. Mai 2020) fand ein bewaffneter Überfall auf ein Bekleidungsgeschäft im Nürnberger Stadtteil St. Johannis statt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise! Gegen 15.00 Uhr betrat ein unbekannter Mann das Bekleidungsgeschäft in der Johannisstraße / Ecke Poppenreuther Straße. Er bedrohte eine Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang es dem...

  • Nürnberg
  • 12.05.20
Anzeige
Lokales
Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen genommen.

Polizei bittet um Mithilfe
Zeugen nach möglichem Raubdelikt in Fürth gesucht

FÜRTH (pm/ak) – Am Dienstagabend (28.04.2020) kam es in der Fürther Südstadt zu einer Schlägerei und dabei möglicherweise zu einem Raubdelikt. Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 20:45 Uhr teilten Zeugen eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Ludwigstraße mit, die sich dort auch heftig schlagen sollen. Die Auseinandersetzung soll sich auch in den angrenzenden U-Bahnabgang verlagert haben. Nach wenigen Minuten trafen...

  • Fürth
  • 29.04.20
Lokales

Update 3: Nach Messerangriff auf Passantin – Tatverdächtiger wurde in eine Fachklinik gebracht!

Update 3, 15.37 Uhr Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde der Festgenommene heute (18.02.2019) einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Dieser erließ einen Unterbringungsbefehl gegen den 25-Jährigen. Er wurde anschließend in eine Fachklinik gebracht. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Update 2:  Zwischenzeitlich nahmen Einsatzkräfte der Polizei einen dringend Tatverdächtigen fest. Ein zunächst unbekannter Täter hatte gegen 05:00 Uhr...

  • Nürnberg
  • 17.02.19
Lokales

Update! Sexueller Übergriff auf Seniorin in Heroldsberg

Neueste Entwicklung: REGION (nf/ots) - Die Ermittlungen unter Federführung des Fachkommissariats für Sexualdelikte bei der Kriminalpolizei Erlangen ergaben noch am Wochenende den entscheidenden Hinweis. Über DNA-Spuren, die am Tatort gesichert werden konnten, wurde ein 25-jähriger Mann als dringend tatverdächtig identifiziert. Der Beschuldigte konnte bereits gestern Nachmittag festgenommen werden. In seiner ersten Vernehmung durch die Ermittler legte der Mann ein Geständnis ab. Die...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 04.11.16
Lokales

Paketzusteller in Sündersbühl überfallen

Paketauslieferung vereitelt - Zusteller wehrte sich NÜRNBERG (nf/ots) - Ein Paketzusteller (41) wurde am Donnerstagmorgen (27. Oktober 2016) im Stadtteil Sündersbühl Opfer zweier Männer. Das Duo versuchte letztlich mit Schlägen in den Besitz zweier Pakete zu gelangen. Jetzt fahndet die Polizei nach den Tätern. Gegen 8.30 Uhr versuchte der 41-Jährige in der Ossietzkystraße und in der gegenüberliegenden Söderblomstraße jeweils ein Paket zuzustellen. Da die Empfänger vor Ort namentlich nicht...

  • Nürnberg
  • 28.10.16
Lokales

Junge Frau vergewaltigt - Zeugensuche

NÜRNBERG (ots/nf) - In der Nacht von Sonntag (20. März 2016) auf Montag (21. März 2016) überfiel ein unbekannter Mann im Nürnberger Osten eine Frau und vergewaltigte sie. Das geschockte Opfer vertraute sich erst später der Polizei an. Wie die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, war die junge Frau in der Zeit zwischen 23:45 Uhr und 01:35 Uhr in der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße unterwegs. Der Unbekannte näherte sich dem Opfer, zog es in eine angrenzende Grünanlage in der Nähe eines...

  • Nürnberg
  • 22.03.16
Lokales

VAG-Busfahrer beraubt

NÜRNBERG (ots/nf) - Ein Busfahrer der VAG Nürnberg ist am späten Abend des 18. Januar 2016 unter Vorhalt eines Messers Opfer eines Raubüberfalles geworden. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht jetzt nach Zeugen. Der Linienbus stand Ecke Holsteiner-/Marktäckerstraße gegen 23:25 Uhr an der Haltestelle ,,Kriegsopfersiedlung", als der Räuber (Fahrgäste waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in dem Fahrzeug) den Bus betrat und unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld forderte....

  • Nürnberg
  • 19.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.