Tödlicher Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Tödlicher Verkehrsunfall

Panorama
Symbolfoto: © ADAC

Weniger Verkehrstote
Unfälle forderten deutschlandweit 2.719 Opfer

(ampnet/mue) - Corona tötet – wenn auch weniger im Straßenverkehr. Im Pandemiejahr 2020 sind dort in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 2.719 Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Das waren 10,7 Prozent weniger als 2019 – die Zahl ist stark geprägt durch den generellen Rückgang des Verkehrs, der nach Berechnungen der Bundesanstalt für Straßenwesen gegenüber dem Vorjahr um fast 11 Prozent sank. Am stärksten zurück ging die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Lokales

Zeugen gesucht
Arbeiter am Autobahnkreuz Nürnberg tödlich verunglückt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Am Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtung Würzburg ist am Montagabend ein Arbeiter der Autobahnmeisterei von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der 42-Jährige hatte im Rahmen seiner Arbeit an der Abfahrt zur A9 mit einem Kollegen die Fahrbahn überquert, als er von einem Auto erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei er so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 45-jährige Autofahrer wurde den Angaben zufolge mit einem Schock...

  • Nürnberg
  • 30.03.21
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Fürth

FÜRTH/LANDKREIS (ots/nf) - Heute Morgen (20. August 2014) verstarb in Bronnamberg (Lkrs. Fürth) ein 49-jähriger Mann in seinem Kraftfahrzeug. Die Zirndorfer Polizei übernahm die Ermittlungen zum Sachverhalt. Kurz vor 06:45 Uhr kam über den Polizeinotruf die Mitteilung, dass an der Einmündung Im Tal/Adlerstraße ein Kleintransporter gegen eine Leitplanke gefahren sei. Zuvor habe das Fahrzeug mehrere Verkehrsschilder umgefahren. Als sowohl Polizei als auch Rettungsdienst vor Ort eintrafen, stellte...

  • Fürth
  • 20.08.14
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A9 bei Hormersdorf

FEUCHT (ots/nf) - Heute morgen, 4. Juni 2014, um 05.15 Uhr, kam es auf der BAB A9, zwischen den Anschlussstellen Hormersdorf und Schaittach in Fahrtrichtung München, zu einem Verkehrsunfall. Ein Mann kam ums Leben. Ein Kleinbus vom Typ VW T5 scherte nach einem Überholvorgang wieder nach rechts ein. Hierbei kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der 26-jährige Fahrer aus Polen wurde tödlich verletzt. Ein weiterer...

  • Nürnberg
  • 04.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.