Verkehrsunfälle

Beiträge zum Thema Verkehrsunfälle

Panorama
Nicht jeder Verkehrsunfall geht glimpflich aus – die Zahl der Toten ist 2016 jedoch gesunken. Foto: Auto-Medienportal.Net/Riedel

Zahl der Verkehrstoten geht zurück

(ampnet/mue) - Die Zahl der Getöteten im Straßenverkehr wird erstmals seit drei Jahren sinken und für 2016 voraussichtlich einen neuen Tiefstand erreichen. Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die auf vorliegenden Daten von Januar bis September 2016 basieren, dürfte die Zahl der Todesopfer 2016 voraussichtlich bei etwa 3.300 liegen. Das wären rund 160 Verkehrstote oder knapp fünf Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Bei den Verletzten ist eine leichte Zunahme um etwa...

  • Nürnberg
  • 15.12.16
Panorama
Seit 1976 gilt in Deutschland die Anschnallpflicht. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Lebensretter Sicherheitsgurt

(ampnet) - Vor 40 Jahren, am 1. Januar 1976, wurde in Deutschland die Anschnallpflicht im Auto eingeführt, was die Zahl der Unfalltoten erheblich gesenkt hat. Der Gurt ist – auch in Kombination mit Airbags und anderen Sicherheitssystemen – nach wie vor der wichtigste Lebensretter. Weil Autofahrer gerade bei kurzen Fahrten den Sicherheitsgurt nicht immer anlegen, hält der ADAC Gurtwarner für besonders wichtig. Laut Unfallforschung des Automobilclubs sind verunfallte Fahrzeuge im Durchschnitt...

  • Nürnberg
  • 07.01.16
Lokales

Schwere Verkehrsunfälle mit Fußgängern

NÜRNBERG (ots) - Im Stadtgebiet von Nürnberg haben sich von Samstag auf Sonntag (03./04.10.2015) zwei Verkehrsunfälle mit Fußgängern ereignet. Die beiden Männer erlitten jeweils schwere Verletzungen und kamen in umliegende Krankenhäuser. Der erste Unfall passierte am Samstag gegen 22:45 Uhr auf der Marienbergstraße. Nach jetzigem Stand der polizeilichen Ermittlungen lag der beteiligte Fußgänger (30) volltrunken auf der Fahrbahn, als er von einem 5er BMW erfasst wurde, dessen 53-jährige...

  • Nürnberg
  • 05.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.