Ukraine-Hilfe

Beiträge zum Thema Ukraine-Hilfe

Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).
2 Bilder

Waisenkinder aus Odessa
Rund 74.000 geflüchtete Ukrainer sind in Bayern

MÜNCHEN(dpa/lby) - Rund ein Drittel der bislang aus der Ukraine nach Deutschland geflohenen Menschen sind zunächst in Bayern untergekommen. Bis Montagabend kamen 74.000 Flüchtlinge an, «das sind immerhin 32 Prozent der bundesweiten Zahlen», wie Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Dienstag nach einer Sitzung des Kabinetts in München sagte. In den drei Wochen zwischen dem 1. und dem 21. März seien mehr als 232.000 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland gekommen, davon 94 Prozent mit...

  • Nürnberg
  • 22.03.22
Panorama
Eine Mutter umarmt in Lwiw ihren Sohn, der aus der belagerten Stadt Mariupol geflohen ist.

Verteilung der Flüchtlinge in Europa
Sonder-Konferenz der deutschen Innenminister und Innensenatoren in Brüssel!

MÜNCHEN (pm/nf) - Die Innenminister und -senatoren der Länder und die Bundesinnenministerin kommen am 23. und 24. März zu einer Sondersitzung in Brüssel zusammen. Diskutiert werden dabei innenpolitische Themen mit europäischen Bezügen und Aspekte der europäischen Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung der Ukraine. Insbesondere geht es darum, den Menschen, die infolge des russischen Angriffskriegs nach Deutschland und Europa kommen, gemeinsam bestmöglichen Schutz zu...

  • Nürnberg
  • 22.03.22
Panorama
Überall in Bayern stapeln sich Kartons mit Hilfsgütern für die Flüchtlinge aus der Ukraine. Jetzt gibt es das Portal www.ukraine-hilfe.bayern.de um die Hilfsaktionen besser koordinieren zu können.

Koordinierung Flüchtlingshilfe geht online
Ab sofort: www.ukraine-hilfe.bayern.de für Hilfsangebote!

REGION /MÜNCHEN (pm/nf) - Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat den Startschuss für die Website www.ukraine-hilfe.bayern.de gegeben. "Damit können wir die zahlreichen Hilfsangebote besser steuern. Die Hilfe soll dort ankommen, wo sie wirklich benötigt wird," so Herrmann. Auf der Website können Bürgerinnen und Bürger ab heute unkompliziert ihre Hilfsangebote hinterlegen. Gefragt sind insbesondere Dolmetscher und Personen mit ukrainischen Sprachkenntnissen, die bei Behördengängen oder...

  • Nürnberg
  • 04.03.22
Panorama
Zwei geflüchtete Frauen kommen mit ihrem Hündchen am Grenzübergang Medyka in Polen an.

Aufnahme von Kriegsflüchtlingen ohne Asylverfahren
Zum ersten Mal wird in Bayern die ,,Schutz-Richtlinie" aktiviert

REGION/MÜNCHEN (pm/nf) - Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, hat den aktuellen Beschluss der EU-Innenminister begrüßt, angesichts des Ukraine-Kriegs erstmals die 'Richtlinie über vorübergehenden Schutz' zu aktivieren. "Damit können wir ukrainische Kriegsflüchtlinge ohne Asylverfahren schnell und unbürokratisch für zunächst ein Jahr in der gesamten EU aufnehmen." Der IMK-Vorsitzende habe sich bereits im Vorfeld mit seinen Ministerkolleginnen...

  • Nürnberg
  • 04.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.