Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

Panorama
Die Preise für Kraftstoffe sind auf der Anzeige einer Tankstelle zu sehen, davor fahren Autos vorbei.
2 Bilder

Habeck auf Irrwegen?
Ölbranche und Handelsverband: Kritik an Kartellrechtsplänen

BERLIN (dpa) - In der Diskussion über die Spritpreise hat sich die Ölbranche gegen kurzfristige Konsequenzen ausgesprochen. Der Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Fuels und Energie, Adrian Willig, verwies im Fernsehsender Phoenix auf eine Untersuchung der Wettbewerbshüter zu Kraftstoffen. «Es wäre jetzt angesagt, diese Untersuchung des Kartellamtes abzuwarten, bevor man voreilig fordert, weitergehende Sanktionen ohne irgendwelche Nachweise von Verstößen auf den Weg bringen zu...

  • Nürnberg
  • 14.06.22
Lokales
Die Nürnberger Feuerwehrmänner Lukas Kraus  (l.) und Stefan Altenhövel beim „Firefighters Stairrun“ am Samstag, 14. Mai 2022, in Berlin. Das Team aus Nürnberg belegte unter den 191 Teams seiner Wertungsklasse den 93. Platz.

Start beim „Firefighter Stairrun“
Nürnberger beim Knallhart-Wettkampf: 770 Stufen mit voller Ausrüstung!

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach coronabedingter Pause hat sich die Feuerwehr Nürnberg am einem der härtesten Wettbewerbe der deutschen Feuerwehren beteiligt, dem „Firefighter Stairrun“ in Berlin. Mit Platz 93 von 191 Teams war das Nürnberger Team im Mittelfeld der Wertungsklasse Youngster erfolgreich. Am 14. Mai fand der 10. Berliner „Firefighter Stairrun“ am Alexanderplatz statt. Traditionell wurde der Wettkampf im Hotel Park Inn ausgetragen. Nach einer kurzen Laufstrecke zum Park Inn Hotel mussten...

  • Nürnberg
  • 18.05.22
Lokales

„IHK-Zukunftshändler Mittelfranken 2022“
Wettbewerb: Auszeichnung für innovative Läden

NÜRNBERG – Die IHK Nürnberg für Mittelfranken schreibt 2022 zum vierten Mal den Wettbewerb „IHK-Zukunftshändler Mittelfranken“ aus. Ausgezeichnet werden drei beispielhafte Ladengeschäfte, die u. a. durch besondere Geschäftsmodelle, herausragende Angebote, kreatives Marketing, digitale Kompetenz oder außergewöhnlichen Service überzeugen. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr wieder unter dem Motto „Mein lokaler Lieblingsladen“ und sieht erneut ein zweistufiges Verfahren vor: Kunden können auf der...

  • Nürnberg
  • 20.04.22
Ratgeber
Die EU hat neue Regeln für Tech-Riesen wie Facebook und Google beschlossen.

Beschlossen: Weniger Macht für Google & Co.
EU einig bei Digital-Gesetz

BRÜSSEL (Michel Winde, dpa/vs) - Die EU will die Macht der Tech-Riesen im Internet beschneiden – jetzt sind die ersten wichtigten Entscheidungen gefallen! Als die EU sich zuletzt umfassende Regeln fürs Internet gab, war die Welt eine andere. Google war gerade gegründet, Amazon verkaufte hauptsächlich Bücher, Facebook entstand erst Jahre später. Probleme wie Hassrede im Netz existierten nicht, und die grenzübergreifende Macht einiger Tech-Riesen war nicht absehbar. Heute, gut 20 Jahre später,...

  • Bayern
  • 25.03.22
Panorama
Gina Rühl will «Miss Germany» werden.

Wird amputierte Frau Miss Germany?
22-Jährige mit reeller Chance

WUPPERTAL (Jonas-Erik Schmidt, dpa) - Plötzlich bleibt Gina Rühl stehen und hält inne. Sie betrachtet einen dicken Baum, der am Straßenrand steht. Es ist ein kalter, aber sonniger Tag, von weiter her hört man lachende Kinder auf einem Spielplatz. «Ja, das ist schon sehr akkurat», urteilt die 22-Jährige beim Betrachten des massiven Baumstamms, der nun einen Moment versinnbildlichen soll, der Rühls Leben schlagartig veränderte. «Ich war halt am Ende um so einen Baum gewickelt.» Gina Rühl hatte...

  • Bayern
  • 18.01.22
Panorama
Harnaaz Sandhu (Miss Indien) wird in Eilat zur "Miss Universum" gekrönt.

SIE ist die schönste Frau der Welt
Harnaaz Sandhu bekommt begehrten Titel

TEL AVIV/EILAT (dpa) - Harnaaz Sandhu aus Indien steht im silbern glitzernden, schmalen Kleid auf der Bühne und hält die Hände von Miss Paraguay. Als Moderator Steve Harvey verkündet, dass die 21-jährige Inderin "Miss Universe 2021" ist, gibt es für sie kein Halten mehr. Sandhu geht in die Knie, schlägt sich eine Hand vor das Gesicht. Ihre Vorgängerin setzt ihr ein Diadem auf. Es ist das große Finale der Show in der israelischen Küstenstadt Eilat am Roten Meer. Bei der 70. "Miss Universe"-Wahl...

  • Bayern
  • 14.12.21
Panorama
Ein Schlüsselband mit dem Google-Logo. Google muss in Europa eine Milliarden-Strafe zahlen.

Google soll Strafe in Milliardenhöhe zahlen
Gericht der EU hat das Urteil bestätigt

LUXEMBURG (dpa) - Das Gericht der EU hat eine Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission in Höhe von 2,42 Milliarden Euro zulasten von Google bestätigt. Das teilten die Richter in Luxemburg am heutigen Mittwoch mit. Das Gericht habe festgestellt, dass Google seinen eigenen Shopping-Vergleichsdienst gegenüber konkurrierenden Diensten bevorzugt hat. Gegen das Urteil kann noch Einspruch beim Europäischen Gerichtshof eingelegt werden. Konkret wirft die Kommission Google vor, seinem Preisvergleichsdienst...

  • Bayern
  • 10.11.21
Panorama
Otis, ein älterer Braunbär, ist Alaskas «Fat Bear» 2021.
Foto: -/Katmai Nationalpark /dpa

Auf die Pfunde kommt es an
Braunbär „Otis“ gewinnt „Fat Bear“-Wahl in Alaska

ANCHORAGE (dpa/mue) - Bei dem kuriosen «Fat Bear»-Wettbewerb in Alaska kommt es auf die Pfunde an – nun steht der Gewinner fest: Der massige Braunbär «Otis» setzte sich bei der Kür zum fettesten Pelztier des Katmai Nationalparks im Finale durch.
 Dabei hat er unter anderem gegen das schätzungsweise über 450 Kilogramm schwere Männchen «Walker» gewonnen. Der beleibte «Patriarch Dickwanst» habe die Konkurrenz ausgestochen, teilte die Parkverwaltung im nördlichsten US-Bundesstaat mit.
 Demnach...

  • Nürnberg
  • 06.10.21
Panorama
Stimmen für den Fairen Handel: Fünf Preisträgerinnen und Preisträger des Videowettbewerbs „So fair ist die Metropolregion“.
Video 2 Bilder

Stimmen für den Fairen Handel
5 Siegervideos im Wettbewerb „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ prämiert

REGION (pm/nf) - Seit 2017 ist die Metropolregion Nürnberg Fairtrade-Region – aber wie genau setzen sich die Akteure in der Region für den Fairen Handel ein? Das zeigen 13 kreative Kurzvideos, die im Rahmen des Wettbewerbs „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ entstanden sind. Beim 2. Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg am 23. September 2021 im Saal des Landratsamtes Neumarkt wurden nun fünf Siegerclips ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Thumann hatte in seiner Funktion als...

  • Nürnberg
  • 24.09.21
Lokales
Ab sofort können unter dem Motto „Nürnberger Radelnde – gemeinsam stark!“ Kilometer für die jährlich stattfindende Aktion „STADTRADELN“ gesammelt werden. Den Startschuss gab Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich dieses Jahr am Plärrer.

Auftakt „STADTRADELN“ 2021
Startschuss fiel auf dem Plärrer: Wettstreit um den Titel „Fahrradaktivste Kommune“

NÜRNBERG (pm/nf) - Die internationale Mitmachaktion „STADTRADELN“ startet in Nürnberg dieses Jahr am Freitag, 2. Juli 2021. Unter dem Motto „Nürnberger Radelnde – gemeinsam stark!“ treten zahlreiche Nürnbergerinnen und Nürnberger im Zeitraum von drei Wochen in die Pedale und sammeln Kilometer für mehr Sichtbarkeit des Radverkehrs in Nürnberg und für ein gesundes Klima. Die Anmeldung ist unter www.stadtradeln.de möglich. Den Startschuss für die diesjährige Aktion gab Planungs- und Baureferent...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Panorama
Symbolfoto: picture alliance / dpa

Kritik vom Bundesrechnungshof
Behindert Regierung den Wettbewerb auf der Schiene?

BERLIN (dpa/mue) - Der Bundesrechnungshof hat den Kurs der Bundesregierung in der Bahnpolitik massiv kritisiert. Es werde versäumt, Wettbewerbshemmnisse in den Eisenbahnmärkten auszuräumen und den Schienenverkehr insgesamt zu stärken, heißt es in einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestags. Der Rechnungshof nimmt einen Gesetzentwurf des Verkehrsministeriums zur Weiterentwicklung des Eisenbahnregulierungsrechts unter die Lupe. Im der Deutschen Presse-Agentur voliegenden Bericht heißt...

  • Nürnberg
  • 08.04.21
Panorama
Markus Söder, der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzende, sieht die besten Chancen bei einem Konsens bezüglich der Kanzler-Frage.

Kein Streit zwischen CDU und CSU wegen Kanzlerkandidatur
Söder setzt bei K-Frage auf Konsens

BERLIN (dpa) - Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat die Notwendigkeit einer einvernehmlichen Entscheidung der Unionsparteien in der Frage der Kanzlerkandidatur betont. "Das ist kein Wettlauf zwischen (CDU-Chef) Armin Laschet und mir, sondern ein gemeinsames Zusammenarbeiten, und der Wettbewerb findet mit anderen statt", sagte er am Montagabend (15.03.2021) im ARD-Brennpunkt. "So oder so kommt es darauf an, dass wir beide uns am Ende unterhaken. Es wird auf keinen Fall funktionieren, dass...

  • 16.03.21
Lokales
Auch mit wenig Aufwand kann ein schönes Kinderfaschingskostüm entstehen.

Aktueller Wettbewerb in Roth
Wer hat das schönste Kinderfaschingskostüm?

ROTH (pm/vs) - Bitter für viele Kinder: Wegen der Corona-Pandemie müssen alle öffentlichen Faschingsfeierlichkeiten 2021 ausfallen. Als kleiner Trost: Mädchen und Buben, die trotzdem zuhause ein Faschingskostüm angezogen haben oder noch anziehen werden, können an einem aktuellen Kostümwettbewerb teilnehmen! Dazu rufen die Stadtverwaltung Roth und das Jugendhaus unter dem Motto „wer hat das schönste Faschingskostüm?“ auf. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre. Die Bilder des...

  • Landkreis Roth
  • 11.02.21
Freizeit & Sport

33. Mittelfränkischer Jugendfilmwettbewerb
Jetzt mitmachen und eigene Clips und Kurzfilme einreichen!

Aus Mittelfranken und nicht älter als 26? - Dann mach mit! Das Mittelfränkische Jugendfilmfestival ruft junge Menschen im Alter von 12-26 Jahren aus ganz Mittelfranken zu Teilnahme auf! Dreht euren eigenen Kurzfilm, Musikclip oder YouTube-Clip und reicht ihn ein! Noch ist Zeit, die Kamera auszupacken und eigene Ideen umzusetzen, egal ob als Spiel-, Dokumentar-, Experimental- oder Trickfilm, als Musikclips oder YouTube-Format...: Alle Themen und Genres sind zugelassen. Noch bis Ende der...

  • Mittelfranken
  • 12.11.20
Frankengeflüster
„Night Fury“ hebt ab! Selbstentwickelte Kohlefaser und 
effizienter Elektro-Antrieb ermöglichen ein Startgewicht von nur zehn Kilo – inklusive zwei Kilo Nutzlast.
2 Bilder

Sparsamer Senkrechtstarter
Fränkische Studenten bauen das Flugzeug von morgen!

ERLANGEN/NÜRNBERG – Ein Fluggerät, das senkrecht starten und landen kann, effizient im Energieverbrauch ist und auch noch autonom fliegt – das „TechFak EcoCar“-­Team der Friedrich-­Alexander-­Universität Erlangen-­Nürnberg (FAU) hat mit „Night Fury“ die New Flying Competition 2020 in Hamburg gewonnen! Aufgabe des internationalen Wettbewerbs: Entwicklung eines Flugmodells, das senkrecht starten und landen kann – ein Aspekt, der beim zunehmenden Luftverkehr in dicht besiedelten Gebieten immer...

  • Mittelfranken
  • 10.11.20
Panorama

Verwaltungsgericht Würzburg gibt Anträgen auf Wiedereröffnung statt ++ Nürnberg bleibt vorerst geschlossen
Update: Wöhrl erreicht weitere Teilöffnung von Standorten

Update: 27. April 2020 Das Modehaus Rudolf Wöhrl SE hat weitere Teilöffnungen ihrer Häuser erreicht. Am 27. April entschied das Verwaltungsgericht Bayreuth, dass auch die Standorte in Bamberg, Coburg und Hof auf einer auf maximal 800 Quadratmeter verkleinerten Verkaufsfläche wieder öffnen dürfen. Zuvor hatten bereits die Verwaltungsgerichte in Würzburg, München und Sigmaringen entschieden, dass die Bestimmungen der Zweiten Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung vom 16. April...

  • Nürnberg
  • 24.04.20
Lokales
40 Städte, Gemeinden und Landkreise aus der Metropolregion Nürnberg beteiligen sich an der Bewerbung. Zehn Personen waren für Nürnberg in Berlin und stellten sich den Fragen der europäischen Jury (v.l.): Tanja Ehrlein (Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025), Milan Ther (Geschäftsführer des Kunstvereins Nürnberg – Albrecht-Dürer-Gesellschaft e. V.), Inci Strauß (Geschäftsführerin NIK – Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft e.V.), Benigna Munsi (Nürnberger Christkind), Johanna Pichlbauer (Künstlerin, Industriedesignerin), Dr. Ulrich Maly (Oberbürgermeister Stadt Nürnberg), Prof. Dr. Julia Lehner (Kulturreferentin Stadt Nürnberg), Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner (Leiter des Bewerbungsbüros Kulturhauptstadt Europas 2025), Tunçay Kulaoğlu (Filmemacher und Journalist, Mitglied des Beirats der Bewerbung), Nico Degenkolb (Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025),
2 Bilder

Nächster Schritt auf dem Weg zur Kulturhauptstadt
Kulturhauptstadt Europas: Nürnberg weiter im Rennen

NÜRNBERG (pm/nf) - Ein großer Schritt ist geschafft: Nürnberg steht in der nächsten Runde um den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ im Jahr 2025. Dies hat eine europäische Fach-Jury am heutigen Donnerstag, 12. Dezember 2019, in Berlin verkündet. Vertreterinnen und Vertreter der Stadt, die die Bewerbung der Jury vorgestellt hatten, nahmen die Entscheidung mit großer Freude und Begeisterung auf. Der Bewerbungsprozess wird nun nahtlos fortgeführt und weiter intensiviert – ganz im Sinne des...

  • Nürnberg
  • 12.12.19
Lokales
Das Team der Metropolregion Nürnberg.

Preisverleihung auf der 12. Kommunalen Klimakonferenz
Bundesumweltministerium zeichnet Metropolregion Nürnberg für Klimaengagement aus

NÜRNBERG/BERLIN (pm/nf) - Mit dem Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ unterstützt das Bundesumweltministerium Kommunen in ihrem Klima-Engagement strategisch und finanziell. Gestern zeichnete Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, zehn Kommunen aus sechs Bundesländern als Sieger des Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2019“ aus. Die Preise von je 25.000 Euro werden auf der 12. Kommunalen Klimakonferenz verliehen. Die zweitägige Konferenz findet unter...

  • Nürnberg
  • 06.11.19
Lokales
Preisverleihung ,,Hauptstadt des Fairen Handels 2019" im Kölner E-Werk. Die Stadträtinnen Christine Kayser (3.v.r.) und Britta Walthelm (r.) sowie Kerstin Stübs (3. v.l.) und Hiltrud Gödelmann (l.) nahmen den 3. Preis für die Stadt Nürnberg entgegen, begleitet von Anna Baatz (2. v.r.) von der Nachhaltigkeits-Initiative Sneep.
2 Bilder

Beworben hatten sich 100 Kommunen
„Hauptstadt des Fairen Handels“: 3. Platz für Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Noris hat den dritten Platz beim Wettbewerb um den Titel „Hauptstadt des Fairen Handels 2019“ belegt. Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wurde am 18. September 2019 in Köln überreicht. Beworben hatten sich 100 Kommunen. Die Stadträtinnen Christine Kayser und Britta Walthelm nahmen zusammen mit Kerstin Stübs und Hiltrud Gödelmann vom Umweltreferat und der Nachhaltigkeits-Initiative Sneep den Preis für die Stadt Nürnberg entgegen. In der Laudatio hieß es: „Daneben...

  • Nürnberg
  • 24.09.19
MarktplatzAnzeige
„Mach mal Pause“: Gerade in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind innovative Pausenkonzepte für die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig.

AOK in Mittelfranken
Wettbewerb zur Pausengestaltung in der Pflege

„Mach mal Pause“: Krankenhäuser, Pflegeheime und Einrichtungen der ambulanten Pflege können jetzt im Rahmen ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung an dem Wettbewerb der AOK Bayern teilnehmen. Die größte Krankenkasse im Freistaat zeichnet damit flexible und innovative Pausensysteme in der Pflege aus. „Wer versucht, ohne Pausen durchzuarbeiten, riskiert Leistungsabfall und seine Gesundheit“, so Jürgen Weidner, Koordinator ‚Betriebliche Gesundheitsförderung‘ der AOK in Mittelfranken. Selbst bei...

  • Mittelfranken
  • 23.09.19
Lokales
Vom 31. Oktober bis zum 3. November werden, parallel zur großen Publikumsmesse Consumenta, rund 800 Erfindungen aus der ganzen Welt bei der iENA erwartet.

Wettbewerb ,,Frankens kreativster Kopf“
Unterstützung für Kreative, Entwickler und Tüftler!

NÜRNBERG (pm/nf) - Was bringt die beste Idee, wenn sie es nie aus der Schublade heraus schafft? Um die Innovationskraft in Franken weiter zu fördern, gibt es zur internationalen Erfindermesse iENA wieder den Erfinderwettbewerb „Frankens kreativster Kopf“. Teilnahmeschluss ist der 22. September. Wie gelingt ein erfolgreicher Innovationsprozess? – Sowohl Global Player als auch mittelständische Unternehmen aber auch Einzelerfinder und Entwickler stehen vor dieser Frage. Der...

  • Nürnberg
  • 12.09.19
Freizeit & Sport
4 Bilder

32. Mittelfränkischer Jugendfilmwettbewerb
Bis 26 und aus Mittelfranken? - Dann mach mit!

Das Mittelfränkische Jugendfilmfestival geht in die nächste Runde und alle jungen Menschen zwischen 12 und 27 in Mittelfranken sind aufgerufen mitzumachen! Schickt uns Eure Clips und Kurzfilme! Noch ist Zeit, die Kamera auszupacken und eigene Ideen umzusetzen, egal ob als Spiel-, Dokumentar-, Experimental- oder Trickfilm, als Musikclips oder YouTube-Format...: Alle Themen und Genres sind zugelassen. Noch bis Ende November kann gedreht und geschnitten werden, denn Einsendeschluss ist der 1....

  • Mittelfranken
  • 26.07.19
Lokales

Forchheimer Wirtschaft ist oberfränkischer "Musterschüler"
IHK-Gremium Forchheim: Mit viel Schwung ins neue Jahr

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Unternehmen aus dem Landkreis Forchheim warten in der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK für Oberfranken Bayreuth mit Topwerten auf. Vor allem die Bewertung der aktuellen Geschäftslage kann überzeugen und liefert den besten Wert, der im IHK-Gremium Forchheim in den letzten zwei Jahrzehnten gemessen wurde. "Die Wirtschaft aus der Region Forchheim ist zum Jahreswechsel bester Stimmung und startet mit viel Schwung ins neue Jahr", freut sich Dr. Michael Waasner,...

  • Forchheim
  • 12.03.19
Lokales
Gertraud Buchner vom Landratsamt Roth (Kultur und Tourismus) präsentiert eine der eingereichten Presssack-Proben. Eine fachkundige Jury ermittelt den Sieger.

Metzgereien aufgepasst: Landkreis Roth sucht wieder den besten Presssack!

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Es ist jedes Jahr ein Höhepunkt auf dem Landkreisstand auf der Freizeitmesse in Nürnberg: Welche Metzgerei stellt den besten Presssack her? Die Anmeldefrist endet bereits am 1. Februar. Kulinarische Tradition und Vielfalt werden im Landkreis Roth groß geschrieben. Bereits zum 15. Mal ist der Presssackwettbewerb fester Bestandteil des kulinarischen Jahresprogramms. Seit der ersten Austragung im Jahr 2005 haben sich insgesamt 63 verschiedene Metzgereien, Gasthöfe und...

  • Landkreis Roth
  • 24.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.