Wirtshaus

Beiträge zum Thema Wirtshaus

Panorama
Wirtshaus-Verband fordert Lockerung der Corona-Auflagen.

Freistaat fährt das Herzstück des Bayerntourismus an die Wand
Wirtshaus-Verband fordert Lockerung der Corona-Auflagen

REGION (dpa/lby) - Der Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur (VEBWK) fordert eine Lockerung der Corona-Auflagen für die Gastronomie, um Hunderttausende gefährdete Arbeitsplätze im Freistaat zu retten. ,,Wir stehen kurz davor, das Gastgewerbe, das Herzstück des Bayerntourismus ist, völlig an die Wand zu fahren", hieß es in einem offenen Brief des Vereins an die Staatsregierung. Der Wirtshaus-Verband will etwa eine Verringerung des Mindestabstands auf einen Meter wie auch in...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Freizeit & Sport
Gasthaus Flohrer Vach

VachFrauen laden zum Bilderabend ein
"Es war einmal - die alten Vacher Wirtshäuser"

Es war einmal – die alten Vacher Wirtshäuser. „Zur goldenen Krone“, „ Zur grünen Au“, „Zur Vacher Linde“ oder das alte Vacher Fischhäusla. Klangvolle Namen zeugen von einer gemütlichen Zeit. Vielleicht erinnert sich der Eine oder Andere noch daran. Vach schaut mit seinen damals über zehn Gastwirtschaften auf eine große Wirtshauskultur zurück. Wo sie waren, wer sie führte und mehr… Ein interessanter Bilderabend mit Gerhard Seegel aus Vach. Wir treffen uns dazu am 05. Februar 2020 um 19.30 Uhr im...

  • Fürth
  • 23.01.20
Freizeit & Sport

Zeitreise durch Fürther Wirtshäuser

Am Freitag, den 27. Juli heißt es wieder „In Fürth, giebts nichts, als Juden und Wirth“! Bei der beliebten Theaterführungen, die um 18 Uhr am Grünen Markt vor dem Gauklerbrunnen startet, erzählt eine Stadtführerin und acht Schauspieler der Bühne „Erholung“ 27 Fürth e. V. Geschichten rund um Wein und Bier, die Wirtshäuser und ihre Wirte. Lebendig ist diese inszenierte Tour vor allem durch allerlei vergnügliche Begegnungen mit Menschen aus längst vergangenen Zeiten. Spannend ist es zu...

  • Fürth
  • 20.07.18
Freizeit & Sport
Prost auf traditionelle Wirtshauskultur (v.l.): Bezirksrat Peter Daniel Forster, CSU-Ortsvorsitzender Ralf Regnat, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Schirmherr, Bratwurst-Röslein-Wirt Thomas Förster und CSU-Kreisvorsitzender Jochen Kohler.
2 Bilder

Alte Wirtshauskultur zu neuem Leben erweckt

NÜRNBERG (jrb) - Altstadt-Wirt Thomas Förster vom Nürnberger Bratwurst Röslein hat eine fast vergessene Wirtshauskultur wieder zum Leben erweckt. Bereits zum 3. Mal fand unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tucher Wirtshausmusik im Röslein – fränkisch aufg’spielt!“ ein zünftiger Abend statt. Rund 400 begeisterte Gäste erlebten Gemütlichkeit pur mit der „Geigenbauer Kapelle aus Bubenreuth“, die drei Stunden lang schneidige...

  • Nürnberg
  • 26.01.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.