Stadtführung gewährt interessante Einblicke
„Schalom!“ – Jüdisches Leben in Erlangen

Foto: © ETM / Petra D. Kraus
  • Foto: © ETM / Petra D. Kraus
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Eine Stadtführung zum Thema „Schalom! – Jüdisches Leben in Erlangen“ steht am 14. November um 15.00 Uhr auf dem Programm.

Anlässlich des Themenjahres „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ bietet die Führung Einblicke in die Lebensumstände und Schicksalswege verschiedener Erlanger Persönlichkeiten, wie den Menschenfreund Jakob Herz und die Mutter der Algebra, Emmy Noether. Gleichzeitig werden jüdische Gepflogenheiten und Traditionen vermittelt. Die Führung dauert zirka 90 Minuten; die Teilnahme kostet 8 Euro für Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre zahlen jeweils 3 Euro. Es besteht keine generelle Maskenpflicht, jedoch sollte für Stationen in Gebäuden ein Mund-Nasen-Schutz mitgebracht werden. Treffpunkt ist zur angebenen Zeit am Eingang der Hugenottenkirche (Hugenottenplatz).

Alle Informationen unter:  www.erlangen.info/stadtfuehrungen

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.