Auf der „BIOFACH“ in Nürnberg präsentierten sich Anbieter aus 98 Nationen

Alessandro Marino, Geschäftsführer der italienischen Handelskammer München-Stuttgart, Lino Nori, Chef des Consorzio il Biologico, Barbara Regitz, MdL, Günther Kreuzer, Honorarkonsul der italienischen Republik Nürnberg auf der BIOFACH in Nürnberg.
  • Alessandro Marino, Geschäftsführer der italienischen Handelskammer München-Stuttgart, Lino Nori, Chef des Consorzio il Biologico, Barbara Regitz, MdL, Günther Kreuzer, Honorarkonsul der italienischen Republik Nürnberg auf der BIOFACH in Nürnberg.
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit Bestmarken schlossen BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, das Ausstellungsjahr 2019 ab. Über 51.500 Besucher, davon 50 Prozent international, ließen sich dieses Mal von der Produktvielfalt der 3.273 Aussteller aus 98 Nationen inspirieren, und entdeckten die Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt. In die Top 5 haben es bei den Besucherländern dieses Mal neben Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und Spanien geschafft!

MdL Barbara Regitz hat sich auch umgeschaut: ,,Hier treffen kulinarische Köstlichkeiten hoher biologischer Qualität auf interessierte Menschen aus vielen Ländern.“ Diesen Trend zu mehr Biolebensmittel setzte die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik in diesem Jahr fort. Bei der Koch-Schow von Ersilio Montella, Mailand, trafen sich Fans der italienischen Küche und überzeugten sich von der hohen Qualität biologischer Produkte. „Weiterhin „buon successo“ wünschte MdL Barbara Regitz den Messeveranstaltern und Ausstellern.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen